Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 14. Dezember 2018, 16:18 Uhr

Deutsche Beteiligungs AG

WKN: A1TNUT / ISIN: DE000A1TNUT7

DBAG: Dividende steigt


05.12.18 16:16
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im Geschäftsjahr 2017/18 (per 30.09.) zwar einen deutlichen Rückgang beim Konzernergebnis nach Minderheiten verbucht, wird aufgrund des hohen Bilanzgewinns aber die Ausschüttung an die Aktionäre anheben. In der Folge senken die Analysten ihr Kursziel, behalten das positive Votum für die Aktien der DBAG aber bei.


Im Geschäftsbereich Private-Equity-Investments habe das Unternehmen nach Analystenaussage ein Ergebnis aus dem Beteiligungsgeschäft von über 34 Mio. Euro erzielt, sei damit aber teils erwartungsgemäß deutlich unter dem Vorjahreswert von rund 86 Mio. Euro zurückgeblieben. Das Segment Fondberatung habe dagegen einen Anstieg der Erträge um fast 5 Prozent auf über 29 Mio. Euro (GJ 2016/17: über 28 Mio. Euro) verzeichnet. Das Konzernergebnis nach Minderheiten sei um fast 60 Prozent auf 33,6 Mio. Euro (GJ 2016/17: 82 Mio. Euro) gesunken. Aufgrund des hohen Bilanzgewinns könne das Unternehmen die Dividende aber auf 1,45 Euro/Aktie (GJ 2016/17: 1,40 Euro/Aktie anheben.


Ungeachtet der zahlreichen Zukäufe 2017/18 und der deutlichen Stärkung des Portfolios im jüngst begonnenen Geschäftsjahr falle der Ausblick des Managements für die kommenden Jahre jedoch deutlich unter der Erwartung der Analysten von SRC aus. Dies liege daran, dass das Portfolio noch sehr jung sei und die Portfolio-Unternehmen noch einen längeren Zeitraum benötigen, um die geplanten Entwicklungen umzusetzen. So sei das Analystenteam weiterhin vom Potenzial des Portfolios sowie der Arbeit des Unternehmens überzeugt und sehe die DBAG bereits jetzt für die kommenden Jahre gut aufgestellt. Aufgrund ihrer reduzierten GuV-Prognose für die kommenden Jahre passen die Analysten das Kursziel aber auf 42,00 Euro (zuvor: 45,00 Euro) an. Das Rating belassen sie unverändert bei „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 05.12.2018, 16:10 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 05.12.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/DBAG_5Dez2018.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
05.12.18 , SRC Research
Deutsche Beteiligungs AG: Gute Einstiegschance - [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Beteiligungs AG-Aktienanalyse von SRC Research: Stefan Scharff und Christopher ...
05.12.18 , Aktien Global
DBAG: Dividende steigt
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG ...
18.11.18 , SRC Research
Deutsche Beteiligungs AG: Erneute Dividendenanheb [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Beteiligungs AG-Aktienanalyse von SRC Research: Stefan Scharff und Christopher ...