Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 23. Oktober 2020, 11:03 Uhr

Daldrup & Söhne

WKN: 783057 / ISIN: DE0007830572

Daldrup & Söhne Geräte des Geothermiespezialisten sind gefragt


27.01.12 11:23
Fuchsbriefe

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die Aktie von Daldrup & Söhne zu kaufen.

Kaum ein anderer Sektor habe sich zuletzt so schlecht entwickelt wie der von Herstellern von Solaranlagen und Windkraftanlagen. So sei es oft zu Kursabschlägen von 80% und mehr gekommen. Während sich die Windindustrie in diesem Jahr fangen könnte, gestalte sich die Lage für den Solarmarkt wesentlich schwieriger. Während sich Aktien aus dem Windkraft- und Solarsektor eher zu kurzfristigen Spekulationen eigenen würden, sollte man langfristig lieber auf andere Alternative Energien-Bereiche setzen wie zum Beispiel Geothermie oder intelligente Stromnetze (Smart Grids).

Unter der Erde befinde sich eine schier unerschöpfliche Energiequelle - die Erdwärme. Zwar sei Geothermie gemessen am Weltmaßstab noch unbedeutend, doch das Verfahren zur Erdwärmegewinnung erfreue sich immer mehr Beliebtheit.

Vor diesem Hintergrund würden sich die Geräte von Daldrup & Söhne einer zunehmenden Nachfrage erfreuen. Die Gesellschaft habe sich auf Erdbohrungen spezialisiert und könne bis zu 6.000 Meter tief bohren. Zudem wolle das Unternehmen selbst zum Energieversorger werden. So baue die Gesellschaft gerade ihr eigenes Geothermiekraftwerk, welches ab 2013 Strom für 6.000 Haushalte liefern solle.

Mit einem KGV 2012e von 14,8 sei der Titel kein Schnäppchen. Außerdem seien Großprojekte wie der Kraftwerksbau und Erdexplorationen sind zudem stets mit erhöhten Risiken verbunden. Ferner sei das Papier im wenig regulierten Entry Standard gelistet. Dem stehe aber ein chancenreiches Geschäftsmodell gegegenüber und da die Gründerfamilie zwei Drittel der Anteile halte, sollte diese großes Interesse an einer Steigerung des Firmenwertes haben.

Für die Experten von "Fuchsbriefe" ist die Daldrup & Söhne-Aktie ein Kauf. Das Kursziel sehe man bei 21,81 Euro und ein Stopp sollte bei 13,94 Euro platziert werden. (Ausgabe 04 vom 26.01.2012) (27.01.2012/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
2,53 plus
0,00%
19.10.20 , dpa-AFX
DGAP-News: Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag [...]
Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag zu Erkundungsbohrungen für Schachtanlage Asse II ^ DGAP-News: ...
18.10.20 , Aktiennews
Daldrup & Soehne: Reagiert die Aktie?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Daldrup & Soehne, die im Segment "Öl- und Gasbohrungen" ...
12.10.20 , Aktien Global
Daldrup und Söhne: Management noch etwas optimi [...]
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat die Daldrup & Söhne AG im ersten Halbjahr ein deutliches ...