Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 24. Juli 2019, 9:30 Uhr

Direktbanken Underperformer


15.05.01 00:00
Report21

Von den Direktbanken Consors, Direkt Anlage Bank und Comdirect erwarte man auch weiterhin keine besondere Performance. Ob die optimistischen Schätzungen für das laufende Geschäftsjahr eingehalten würden, dürfe bezweifelt werden.

Einerseits habe die Begeisterung und damit die Ordertätigkeit von Privatanlegern gerade Anfang diesen Jahres deutlich nachgelassen. Dies führe dazu, dass das Orderaufkommen deutlich hinter den Erwartungen zurückliege.

Andererseits dürfte das Wachstumspotenzial in Deutschland bereits ausgeschöpft sein. Der Kampf um neue Kunden, die meist weniger handeln würden (die aktiven Anleger sind ja längs bei den Direktbanken) werde deutlich härter.

Auch zeige die Entwicklung in den USA, dass die Preise weiter erodierten und pro Order nur noch geringe Gewinn erzielt werden könnten. Investierte Anleger sollten die Papiere lieber veräußern und in aussichtsreichere Aktien am Neuen Markt investieren.

Einzig aufkommende Übernahmefantasie, wie vor kurzem bei ConSors führe zu einem merklichen Kursplus. Gemessen an der Gesamtmarktentwicklung erwarte man jedoch eine Underperformance.