Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 20. Mai 2019, 14:52 Uhr

Georg Fischer

WKN: 851082 / ISIN: CH0001752309

Georg Fischer-Aktie: Konzernergebnis insgesamt erwartungsgemäß


26.02.13 11:00
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Fabian Haecki, Analyst von Vontobel Research, überprüft in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" sein "reduce"-Rating für die Aktie von Georg Fischer.

Das Konzernergebnis des GJ12 habe weitgehend im Rahmen der Analystenprognosen und der Konsensschätzungen gelegen. Wie die Analysten in ihrer Vorschau geschrieben hätten, habe AgieCharmilles eine positive Überraschung vorgelegt, während die Sparte Automotive enttäuscht und Piping die Erwartungen erfüllt habe.

Wie die Analysten befürchtet hätten, habe Automotive mit einem Rückgang der EBIT-Marge um 80 Basispunkte auf 3,7% (nur 2,7% im 2H/12) enttäuscht, auch wenn zwei schwach abschneidende Aluminiumwerke als "eingestellte Tätigkeiten" ausgewiesen worden seien. Das organische Umsatzwachstum bei Piping sei wie erwartet flach gewesen und die EBIT-Marge aufgrund zwei verwässernder US-Übernahmen und des Italien-Geschäfts um 170 Basispunkte auf 10% zurückgegangen. AgieCharmilles sei trotz der wachstumsschwachen Rahmenbedingungen gelungen, ihre EBIT-Marge auf 5,3% anzuheben (7,0% im 2H/12). Schlanke Struktur und strenge Kostenkontrolle würden sich auszahlen.

Georg Fischer erwarte keine größere Verbesserung der Nachfrage in Europa. Das Unternehmen sehe Zeichen einer Verbesserung in den USA und In China, aber kurzfristiger Konjunkturtrend bleibe schwer vorherzusehen. Für 2013 sei keine weitere Prognose vorgelegt worden. Die mittelfristigen Ziele seien bestätigt worden (2015: 8 bis 9% EBIT-Marge).

Das Hauptargument für das "reduce"-Rating der Analysten sei das Risiko einer mangelnden Rentabilität der Automotive-Sparte gewesen, das auch eingetreten sei. Andererseits habe AgieCharmilles eine effektive Kostenkontrolle gezeigt. Mit der Veräußerung von zwei Gießereien in der Automotive-Sparte erreiche Georg Fischer ein ausgewogeneres Portfolio. Bei den Analystenprognosen für das GJ 13 sehe man ein moderates Aufwärtspotenzial, halte die Ziele für 2015 aber nach wie vor für schwer zu erreichen.

Die Analysten von Vontobel Research prüfen eine Anhebung des "reduce"-Ratings und ihres Kursziels von CHF 350 für die Aktie von Georg Fischer, aber derzeit gibt es für sie kaum Gründe, die für eine Investition sprechen. (Analyse vom 26.02.2013) (26.02.2013/ac/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07.05.19 , Aktiennews
Georg Fischer Schaffhausen: Geht es jetzt um die [...]
Für die Aktie Georg Fischer Schaffhausen aus dem Segment "Industriemaschinen" wird an der heimatlichen ...
30.04.19 , Aktiennews
Georg Fischer Schaffhausen: Das ist einfach nur u [...]
Für die Aktie Georg Fischer Schaffhausen aus dem Segment "Industriemaschinen" wird an der heimatlichen ...
12.04.19 , Aktiennews
Georg Fischer Schaffhausen: Unmöglich!
Der Kurs der Aktie Georg Fischer Schaffhausen steht am 12.04.2019, 13:26 Uhr an der heimatlichen Börse SIX Swiss ...