Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. Dezember 2018, 7:24 Uhr

Scherzer & Co.

WKN: 694280 / ISIN: DE0006942808

Scherzer: Sonderdividende für 2017


09.08.18 16:21
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die Scherzer & Co. AG ihre Aktionäre durch einen Bonus zur Basisdividende an der sehr guten Entwicklung des Geschäftsjahres 2017 (per 31.12.) beteiligt und damit insgesamt 0,10 Euro je Anteilschein ausgeschüttet. In der Folge erhöhen die Analysten das Kursziel leicht und bestätigen das Votum.


Nach Aussage der Analysten habe der NAV des Unternehmens zum 31. Juli mit 2,78 Euro leicht unterhalb des Börsenkurses von 2,81 Euro zum Monatsultimo gelegen. Gleichwohl sei der Anteilschein unverändert ein interessantes Investment für den an Nachbesserungsthemen interessierten Anleger. Dabei biete die betriebene Portfolioabsicherung eine gewisse Sicherheit in dem derzeit durch zunehmende geopolitische Unsicherheiten und steigende Volatilitäten geprägten Marktumfeld.


Darüber hinaus etabliere sich Scherzer nach Meinung der Analysten mit der nunmehr vierten Dividendenzahlung in Folge, die angesichts der erfreulichen Entwicklung 2017 zusätzlich noch einen Bonus in gleicher Höhe enthalte, zunehmend als verlässlicher Dividendenzahler. Bei Ansatz einer unveränderten Basisausschüttung von 0,05 Euro ergebe sich auch weiterhin eine ordentliche Rendite von 1,8 Prozent. Die Analysten sehen den fairen Wert der Scherzer-Aktie – ohne Berücksichtigung der möglichen Ertragschancen aus den Spruchstellenverfahren – auf dem Niveau des jüngst gemeldeten NAV und erhöhen demnach leicht ihr Kursziel auf 2,80 Euro (zuvor: 2,75 Euro). Auf dieser Basis bestätigt GSC auch das Votum „Halten“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 09.08.2018, 17:05 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 08.08.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden:


http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2018-08-08_Scherzer.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
03.12.18 , dpa-AFX
DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Net Asset Va [...]
Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum 30.11.2018 ^ DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG / Schlagwort(e): ...
05.11.18 , dpa-AFX
DGAP-News: Scherzer & Co. AG: Net Asset Va [...]
Scherzer & Co. AG: Net Asset Value zum 31.10.2018 ^ DGAP-NAV: Scherzer & Co. AG / Schlagwort(e): ...
24.10.18 , dpa-AFX
DGAP-DD: Scherzer & Co. AG (deutsch)
DGAP-DD: Scherzer & Co. AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von ...