Suchen
Login
Anzeige:
Di, 23. Oktober 2018, 11:45 Uhr

Siemens Healthineers

WKN: SHL100 / ISIN: DE000SHL1006

Siemens Healthineers geht die Luft aus! - Aktienanalyse


08.08.18 14:17
HSBC

London (www.aktiencheck.de) - Siemens Healthineers-Aktienanalyse des Analysten Richard Latz von der HSBC:

Laut einer Aktienanalyse empfiehlt Richard Latz, Analyst von HSBC, die Aktien der Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) nur noch zu halten.

Die Siemens Healthineers AG habe ein gemischtes Bild abgegeben. Während das bereinigte Wachstum gut aussehe, seien die Margen aber niedrig.

Angesichts der robusten Kursentwicklung fehle es dem Titel nun an deutlichem Bewertungsspielraum, so der Analyst Richard Latz.

Die Aktienanalysten der HSBC stufen in ihrer Siemens Healthineers-Aktienanalyse den Titel von "buy" auf "hold" zurück, erhöhen aber das Kursziel von 36,50 auf 39,50 EUR.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens Healthineers-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
38,00 EUR +0,11% (08.08.2018, 13:56)

Tradegate-Aktienkurs Siemens Healthineers-Aktie:
37,97 EUR -0,04% (08.08.2018, 14:11)

ISIN Siemens Healthineers-Aktie:
DE000SHL1006

WKN Siemens Healthineers-Aktie:
SHL100

Ticker-Symbol Siemens Healthineers-Aktie:
SHL

Kurzprofil Siemens Healthineers AG:

Die Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006, WKN: SHL100, Ticker-Symbol: SHL) unterstützt Gesundheitsversorger weltweit dabei, mehr zu erreichen, indem es ihnen dabei hilft, die Präzisionsmedizin auszubauen, die Gesundheitsversorgung neu zu gestalten, die Patientenerfahrung zu verbessern und das Gesundheitswesen zu digitalisieren. Als führendes Unternehmen der Medizintechnik entwickelt Siemens Healthineers sein Produkt- und Serviceportfolio stetig weiter. Das gilt für die Kernbereiche der Bildgebung für Diagnostik und Therapie sowie für die Labordiagnostik und die molekulare Medizin. Zusätzlich werden die Angebote im Bereich digitale Gesundheitsservices und Krankenhausmanagement gemeinsam mit den Betreibern stetig weiterentwickelt.

Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, erzielte Siemens Healthineers ein Umsatzvolumen von 13,8 Milliarden Euro und ein Ergebnis von 2,5 Milliarden Euro und ist mit rund 48.000 Beschäftigten weltweit vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.healthcare.siemens.com. (08.08.2018/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
10:48 , Der Aktionär
Siemens Healthineers: Ausbruch vorerst gescheitert [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens Healthineers-Aktienanalyse von Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin ...
22.10.18 , dpa-AFX
ROUNDUP: Philips kommt weniger schnell voran als [...]
AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der niederländische Medizintechnikkonzern Philips hat im dritten Quartal weniger zulegen ...
18.10.18 , Der Aktionär
Siemens Healthineers: Starke Aussichten - Aktienan [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens Healthineers-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Maximilian Völkl ...