Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. April 2020, 3:42 Uhr

m+s Elektronik

WKN: 661740 / ISIN: DE0006617400

m+s Elektronik verkaufen


21.11.01 15:29
Bankgesellschaft Berlin

Uwe Jech, Analyst der Bankgesellschaft Berlin, bewertet die m+s Elektronik-Aktie (WKN 661740) mit "verkaufen".

Seit Mai diesen Jahres sei der Vorstand vollständig ausgewechselt worden. Während die Veränderung im Mai noch als Konsequenz für den unbefriedigenden Geschäftsabschluss 2000/01 angesehen werden könne, werte man den heutigen Wechsel als negativ für m+s. Die Konstanz für den notwendigen Restrukturierungsprozess dürfte jetzt nicht mehr gegeben sein.

Erschwerend komme hinzu, dass mit Herrn Mahr nunmehr auch der letzte Unternehmensgründer aus dem Führungsgremium ausgeschieden sei und die Position des Finanzvorstandes nicht neu besetzt worden sei. Weiter seien sichere Anhaltspunkte für ein Gelingen des Turnarounds bisher nicht erkennbar.

Das Risikopotential sei überproportional hoch, zumal das Ausscheiden des Firmengründers zum jetzigen Zeitpunkt nicht gerade als Vertrauensbeweis gewertet werden könne.

Die Experten der Bankgesellschaft Berlin erwarten, nicht zuletzt auch in Folge des fortgesetzten Vertauensverlustes, eine deutliche underperformance der Aktie gegenüber dem Gesamtmarkt und stufen m+s auf "verkaufen" herab. Gleichzeitig stellen sie die Coverage ein.





 
04.03.02 , more-IPO.de
m+s Elektronik Insolvenzverfahren
Die Insolvenzverfahren über die Vermögen der m+s Elektronik AG (WKN 661740), Niedernberg, sowie der Tochtergesellschaften ...
01.03.02 , Ad hoc
m+s Elektronik Insolvenzverfahren
Mit den Beschlüssen vom 1. März 2002 wurde vom Amtsgericht - Insolvenzgericht - Aschaffenburg um 06:00 Uhr die Insolvenzverfahren ...
21.02.02 , Ad hoc
m+s EDV-Service GmbH & Co KG Insolv [...]
m+s Elektronik AG (WKN 661740). Mit Beschluss vom 21. Februar 2002 wurde vom Amtsgericht Aschaffenburg - Insolvenzgericht ...