Suchen
Login
Anzeige:
Do, 28. Mai 2020, 0:27 Uhr

AMD

WKN: 863186 / ISIN: US0079031078

Advanced Micro Devices zieht sichert sich einen Azure-Auftrag von Microsoft - Aktienanalyse


30.03.20 16:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Advanced Micro Devices-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thobias Quaß vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Advanced Micro Devices Inc. (AMD) (ISIN: US0079031078, WKN: 863186, Ticker-Symbol: AMD, Nasdaq-Symbol: AMD) unter die Lupe.

Nach der Xbox Serie X und einem potenziellen neuen Surface Book sichere sich AMD einen Azure-Auftrag von Microsoft. Mit 18 Prozent Marktanteil sei Microsofts Cloud die Nummer zwei hinter Amazons AWS (32 Prozent Marktanteil). Das dürfte den Geschäftszahlen in den nächsten Quartal einen weiteren Schub verpassen. Im frühen US-Handel lege die AMD-Aktie gut eineinhalb Prozent zu.

Für das laufende erste Quartal würden Analysten mit einem EPS von 0,18 Dollar (Plus 200 Prozent zum Vorjahreszeitraum) und einem Umsatz von 1,75 Mrd. Dollar (Plus 37,56 Prozent) rechnen. Im gesamten Fiskaljahr 2020 erwarte der Konsens bisher 1,12 Dollar Gewinn pro Aktie (Plus 75 Prozent zu 2019) und 8,69 Mrd. Dollar Umsatz (Plus 29,17 Prozent).

Die AMD-Aktie kursiere mit einem 2020er KGV von 48 deutlich über dem Peergroup-Durchschnitt. Das zukünftige Potenzial sei hier zu einem Teil eingepreist. Aus charttechnischer Sicht bewege sich der Aktienkurs volatil zwischen der GD200 und der GD50, wobei die Horizontale um die 35 Euro eine Unterstützung darstelle.

Wegen der sich summierenden sehr guten Neuigkeiten rund um Advanced Micro Devices bleibe DER AKTIONÄR zuversichtlich.

Anleger sollten die Stabilisierung über der GD50 abwarten und die Lage für einen Wiedereinstieg weiter beobachten. Bereits Investierte sollten die Gewinne laufen lassen, so Thobias Quaß von "Der Aktionär". (Analyse vom 30.03.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Advanced Micro Devices-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Advanced Micro Devices-Aktie:
42,70 EUR +0,44% (30.03.2020, 15:54)

Tradegate-Aktienkurs Advanced Micro Devices-Aktie:
42,77 EUR +2,17% (30.03.2020, 16:07)

Nasdaq-Aktienkurs Advanced Micro Devices-Aktie:
46,91 USD +0,71% (30.03.2020, 15:56)

ISIN Advanced Micro Devices-Aktie:
US0079031078

WKN Advanced Micro Devices-Aktie:
863186

Ticker-Symbol Advanced Micro Devices-Aktie:
AMD

Nasdaq-Symbol Advanced Micro Devices-Aktie:
AMD

Kurzprofil Advanced Micro Devices Inc.:

Advanced Micro Devices Inc. (ISIN: US0079031078, WKN: 863186, Ticker-Symbol: AMD, Nasdaq-Symbol: AMD) ist ein in den USA beheimateter Produzent von Mikroprozessoren, Chipsätzen, Grafikchips und System-on-Chip-Lösungen. Die von AMD hergestellten Grafikkarten sind in Spielekonsolen ebenso wie in PCs zu finden. (30.03.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.05.20 , Aktiennews
Advanced Micro Devices: Ist theoretisch jetzt alles [...]
Am 27.05.2020, 22:43 Uhr notiert die Aktie Advanced Micro Devices an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 53.19 ...
27.05.20 , Finanztrends
Advanced Micro Devices-Aktie (AMD): Hier ist Gef [...]
Nachdem es bereits am Dienstag stärkere Verluste gegeben hat, bestimmen bei der Aktie von Advanced Micro Devices ...
26.05.20 , Der Aktionär
Advanced Micro Devices: Zwei Entwicklerlegenden [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Advanced Micro Devices-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thobias Quaß ...