Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Mai 2018, 2:22 Uhr

Amazon

WKN: 906866 / ISIN: US0231351067

Amazon.com-Aktie: eigene Logistik macht Sinn! - Aktienanalyse


14.02.18 17:52
BofA Merrill Lynch Research

Charlotte (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von Analyst Justin Post von BofA Merrill Lynch Research:

Justin Post, Analyst von BofA Merrill Lynch Research, spricht im Rahmen einer Aktienanalyse für die Aktien des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) weiterhin eine Kaufempfehlung aus.

Amazon.com Inc. plane Berichten zufolge den Kunden eigene Versanddienstleistungen anzubieten.

Der Aufbau von kleinen Logistiknetzen in dicht besiedelten städtischen Gebieten macht nach Ansicht der Analysten von BofA Merrill Lynch Research wegen der in den letzten Jahren gestiegenen Kosten Sinn.

Amazon risikiere zwar Ärger mit anderen Versandpartnern. Dies könnte Amazon aber zu verstärkten Investitionen in Infrastruktur veranlassen, so der Analyst Justin Post.


In ihrer Amazon.com-Aktienanalyse stufen die Analysten der BofA Merrill Lynch Research den Titel unverändert mit "buy" ein und bestätigen das Kursziel von 1.650,00 USD.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.157,00 Euro +2,02% (14.02.2018, 17:23)

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.161,74 Euro +1,52% (14.02.2018, 17:41)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
USD 1.441,34 +1,90% (14.02.2018, 17:44)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) ist einer der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über sechzehn Millionen Quadratmetern.
(14.02.2018/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
21.05.18 , news aktuell
M2E wird Mitglied im Amazon Marketplace Develop [...]
London (ots/PRNewswire) - M2E Pro ist einer der ersten in Europa ansässigen Lösungsanbieter, der dem Amazon ...
18.05.18 , dpa-AFX
Presse: Amazon & Co. sollen für Umsatzsteuer de [...]
STUTTGART (dpa-AFX) - Deutschland will die Betreiber von Internet-Handelsplattformen einem Zeitungsbericht zufolge ...
18.05.18 , dpa-AFX
Marktforscher: Apple verkaufte zum Start 600 000 [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Apple hat in den ersten Wochen nach dem Marktstart des vernetzten Lautsprechers HomePod nach ...