Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Oktober 2020, 8:46 Uhr

Bayer

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Bayer: Überzeugende Langfrist-Daten zum präzisionsonkologischen Medikament Vitrakvi - Aktienanalyse


22.09.20 16:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Leverkusener Agrarchemie- und Pharmakonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) unter die Lupe.

Auch in diesem Jahr hätten viele Pharma- und Biotech-Unternehmen auf dem Meeting der European Society for Medical Oncology (ESMO) die jüngsten Fortschritte im Kampf gegen Krebs präsentiert. Bayer habe dabei überzeugende Langfrist-Daten zum präzisionsonkologischen Medikament Vitrakvi (Larotrectinib) vorgelegt.

Laut Bayer würden aktualisierte Vitrakvi-Daten die konsistente und langfristige Wirksamkeit sowie ein günstiges Sicherheitsprofil für das präzisionsonkologische Medikament in einem integrierten Datensatz von 175 erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit Tropomyosin-Rezeptor-Kinase (TRK)-Fusionstumoren bestätigen.

Bayer habe sich den Zugriff auf Vitrakvi (Larotrectinib) von Loxo Oncology gesichert. Die Biotech-Gesellschaft sei inzwischen nicht mehr eigenständig - Anfang 2019 habe Eli Lilly das Unternehmen für satte acht Milliarden Dollar geschluckt. Vitrakvi solle laut Analystenschätzungen in diesem Jahr 118,5 Millionen Euro zum Bayer-Umsatz beitragen. Im kommenden Jahr werde mit Einnahmen von 216,5 Millionen Euro gerechnet.

Vitrakvi sei ein enormer Therapiefortschritt für Patienten mit NTRK-Fusionstumoren, die langfristigen Erhebungen für das Medikament seien sehr vielversprechend. Allerdings nehme das Krebsmittel nur eine untergeordnete Rolle im Pharma-Portfolio der Leverkusener ein. Dominiert werde dieses durch die Blockbuster Eylea und Xarelto. Generell werde die zuletzt erfreuliche Entwicklung in der Pharma-Division von den Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten in den USA überschattet.

Anleger nehmen dieses Risiko nicht in Kauf und meiden die Bayer-Aktie, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
54,33 EUR -0,49% (22.09.2020, 15:58)

Xetra-Aktienkurs Bayer-Aktie:
54,46 EUR +1,11% (22.09.2020, 15:44)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (22.09.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
24.10.20 , Finanztrends
Bayer-Aktie: Neue Hoffnung?
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Bayer verfolgt. Unsere Autoren ...
23.10.20 , dpa-AFX
Bayer will neues Nierenmedikament für Diabetiker s [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Bayer will bis zum Jahresende einen Zulassungsanträge für seinen Hoffnungsträger ...
23.10.20 , Der Aktionär
Bayer: Die aktuelle Entscheidung der Richter ist ein [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke vom Anlegermagazin ...