Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 6. Dezember 2019, 9:43 Uhr

Bayer

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Bayer: Ein bisschen "Science-Fiction" - Aktienanalyse


08.11.19 10:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-Aktienanalyse von Michel Doepke, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär":

Michel Doepke von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) unter die Lupe.

Der DAX-Konzern beteilige sich via "Leaps by Bayer" am spannenden Unternehmen eGenesis. Das Start-up setze auf bahnbrechende Gentechnologien, um den globalen Organmangel zu mindern und für den Menschen kompatible und einsatzfähige Organe zu entwickeln, so Bayer in einer Pressemitteilung.

Neben "Leaps by Bayer" (Investment von 50 Mio. Dollar) hätten sich auch ARCH Venture Partners, Biomatics Capital, Alta Partners und Khosla Ventures an der Serie-B-Finanzierungsrunde beteiligt.

EGenesis wolle den Organ-Mangel mittels Xenotransplantation lösen, einen Ansatz, der bei Wissenschaftlern und Ärzten teilweise ethische Bedenken hervorrufe und Gefahren berge. Dennoch verspreche die Technologie durchaus Langfrist-Potenzial.

Dass sich Bayer mit "Leaps" an innovativen Life-Science-Unternehmen beteilige und damit vielversprechende Technologien fördere, sei klar zu begrüßen. Kurz- bis mittelfristig werde dies jedoch wenig Kursrelevanz haben. Die Causa Glyphosat dagegen schon. Zuletzt habe sich die Klagewelle in den USA dynamisiert. Ohne eine vernünftige und vor allem bezahlbare Lösung dürfte es für den DAX-Titel schwierig werden, nachhaltig in höhere Kursregionen vorzustoßen.

Charttechnisch stehen bei der Bayer-Aktie die Ampeln allerdings auf Grün, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 08.11.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
70,86 EUR -0,73% (08.11.2019, 10:04)

Xetra-Aktienkurs Bayer-Aktie:
70,92 EUR -0,94% (08.11.2019, 09:49)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (08.11.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.12.19 , dpa-AFX
WDH/ROUNDUP/Empörung über Monsanto: Geld für [...]
(Wiederholung: Mit korrigiertem Wochentag im ersten Absatz.) MONHEIM (dpa-AFX) - Zwei Glyphosat-Studien ...
05.12.19 , dpa-AFX
ROUNDUP/Empörung über Monsanto: Geld für Glyp [...]
MONHEIM (dpa-AFX) - Zwei Glyphosat-Studien sind vor einigen Jahren von der heutigen Bayer -Tochter Monsanto mitbezahlt ...
05.12.19 , Finanztrends
Bayer-Aktie: Sollte man jetzt zugreifen?
Die Bayer-Aktie hat seit Mitte 2017 starke Verluste hinnehmen müssen, die in direktem Zusammenhang mit der Übernahme ...