Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. August 2020, 4:03 Uhr

Bayer

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Bayer kommt in Sachen Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten einfach nicht zur Ruhe - Aktienanalyse


07.07.20 11:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Agrarchemie- und Pharmakonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) unter die Lupe.

Bayer bekomme bei der Milliardeneinigung im US-Rechtsstreit um angebliche Krebsrisiken glyphopsathaltiger Unkrautvernichter frischen Gegenwind. Konkret gehe es dabei um den Teil des großangelegten Vergleichs, der mögliche künftige Fälle abdecke. Die Bayer-Aktie verliere daraufhin am Dienstag deutlich an Boden.

Der Bundesrichter Vince Chhabria, der diesem Teil der Einigung noch zustimmen müsse, habe sich in einem Gerichtsdokument vom Montag (Ortszeit) kritisch zur geplanten Einrichtung eines unabhängigen Wissenschaftsgremiums geäußert, das dann entscheiden solle, ob der Glyphosat-Unkrautvernichter Roundup Krebs verursache, und falls ja, in welcher Dosis. Bayer habe sich am Dienstagmorgen zunächst nicht geäußert.

Bayer habe die Glyphosat-Einigung ein teures Erbe der Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto - im Juni bekannt gegeben. Demzufolge sollten 8,8 bis 9,6 Milliarden US-Dollar fließen, um die aktuellen Roundup-Fälle beizulegen. Darin enthalten sei eine Pauschale, mit der Ansprüche abgedeckt werden sollten, die noch nicht beigelegt seien. Hinzu kämen 1,25 Milliarden Dollar, um eine separate Vereinbarung für potenzielle künftige Klagen zu ermöglichen. Letzterem müsse Richter Chhabria zustimmen.

Bayer komme in Sachen Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten einfach nicht zur Ruhe. Das Dauerthema zehre weiter an den Nerven der Aktionäre, zur Stunde gebe die Aktie fünf Prozent nach.

Investierte Anleger bewahren die Geduld - Halteposition mit Stopp bei 56,00 Euro, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 07.07.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Bayer-Aktie:
62,64 EUR -6,59% (07.07.2020, 10:49)

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
62,84 EUR -6,49% (07.07.2020, 11:04)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (07.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04.08.20 , dpa-AFX
ROUNDUP 3: Bayer senkt Ausblick wegen Corona [...]
(neu: (neu: Klagen zu Essure) LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Die Corona-Pandemie hinterlässt bei Bayer Spuren: ...
04.08.20 , news aktuell
In der Realität angekommen / Kommentar zu Baye [...]
Frankfurt (ots) - Es fällt zunehmend schwer, bei Bayer die Durchsicht auf das operative Geschäft zu behalten. ...
04.08.20 , Finanztrends
Bayer Aktie: Unfassbar!
Bayer kracht so tief in die roten Zahlen wie noch nie zuvor: Wie der Agrarchemie- und Pharmakonzern am Dienstag bekannt ...