Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 1. Juni 2020, 3:51 Uhr

Bertrandt

WKN: 523280 / ISIN: DE0005232805

Bertrandt: Vorsitzender des Vorstands wechselt in Aufsichtsrat - Kursziel leicht angepasst - Aktienanalyse


06.11.18 09:12
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Bertrandt-Aktienanalyse von Analyst Frank Biller von der LBBW:

Frank Biller, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Bertrandt AG (ISIN: DE0005232805, WKN: 523280, Ticker-Symbol: BDT).

Der Aufsichtsrat von Bertrandt habe in seiner heutigen Sitzung beschlossen, den bisherigen Vorsitzenden des Vorstands, Dietmar Bichler, der Hauptversammlung am 20. Februar 2019 als Aufsichtsratsvorsitzenden vorzuschlagen. Dietmar Bichler sei 1982 ins Unternehmen eingetreten, habe 1993 zusammen mit Heinz Kenkmann mehrheitlich die Anteile am Unternehmen vom Firmengründer Harry Bertrandt erworben. Seit 2001 sei er Vorsitzender des Vorstands bei Bertrandt.

Die Amtszeit des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Klaus Beyer (77) ende mit der Hauptversammlung im Februar 2019. Er werde die Wahl von Dietmar Bichler als seinen Nachfolger empfehlen.

Das Aktiengesetz sehe eine Cooling-off-Periode von zwei Jahren für den Wechsel eines Vorstandsmitgliedes in den Aufsichtsrat vor. Sofern ein Aktionär mehr als 25% der Stimmrechte halte, könne dieser die Wahl des betreffenden Vorstandes vorschlagen. Damit sei der geplante Wechsel von Herrn Bichler an die Zustimmung von Volkswagen (29% der Bertrandt-Anteile würden von der Tochtergesellschaft Porsche AG gehalten) gebunden.

Neben dem geplanten Wechsel von Herrn Bichler habe der Aufsichtsrat beschlossen, die Vorstände Michael Lücke (Vertrieb), Markus Ruf (Finanzen) und Hans-Gerd Claus (Technik) für weitere fünf Jahre zu berufen. Die drei Vorstände würden Bertrandt als Kollektivvorstand vertreten und so die Kontinuität gewährleisten.

Die Aktie besitze Kurspotenzial. Auf Basis seiner Bewertungsmodelle (DCF- und Peergroup) ermittelt Frank Biller, Investmentanalyst der LBBW, mit seinen angepassten Schätzungen einen fairen Wert der Bertrandt-Aktie von rund 100 EUR. Damit passe der Analyst sein Kursziel (alt: 104 EUR) auf diesen Wert leicht an und bestätige das Rating "kaufen". Als größtes Risiko sehe er eine nachlassende Fremdvergabe von Ingenieurdienstleistungen seitens der Kunden. (Analyse vom 05.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bertrandt-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bertrandt-Aktie:
76,95 EUR +0,13% (05.11.2018, 22:25)

Xetra-Aktienkurs Bertrandt-Aktie:
77,00 EUR +0,26% (05.11.2018, 17:35)

ISIN Bertrandt-Aktie:
DE0005232805

WKN Bertrandt-Aktie:
523280

Ticker-Symbol Bertrandt-Aktie:
BDT

Kurzprofil Bertrandt AG:

Der Bertrandt-Konzern (ISIN: DE0005232805, WKN: 523280, Ticker-Symbol: BDT) bietet seit über 40 Jahren Entwicklungslösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie in Europa, China und den USA. Insgesamt stehen rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 47 Standorten für tiefes Know-how, zukunftsfähige Projektlösungen und hohe Kundenorientierung. Zu den Hauptkunden zählen die großen Hersteller sowie zahlreiche Systemlieferanten. (06.11.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
31.05.20 , Aktiennews
BertrandtWar das alles, ?
Am 31.05.2020, 08:56 Uhr notiert die Aktie Bertrandt an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 35.75 EUR. Das Unternehmen ...
29.05.20 , DZ BANK
DZ Bank hebt fairen Wert für Bertrandt auf 36 E [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert je Bertrandt-Aktie von 31 auf 36 Euro angehoben und die ...
Warburg Research hebt Ziel für Bertrandt auf 39 [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Bertrandt nach Zahlen von 30 ...