Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 16. Januar 2021, 9:39 Uhr

Carnival

WKN: 120071 / ISIN: GB0031215220

Carnival: Kursanstieg intelligent genutzt - Aktienanalyse


25.11.20 17:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Carnival-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltweit größten Kreuzfahrtanbieters Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) unter die Lupe.

Carnival habe in den vergangenen vier Wochen dank der positiven Impfstoff-News um mehr als 60 Prozent an Wert gewonnen. Der weltgrößte Kreuzfahrt-Anbieter habe diesen Kursanstieg intelligent genutzt und sei mehrfach erfolgreich am Kapitalmarkt aktiv gewesen. Mit den Erlösen aus den Kapitalerhöhungen sei Fremd- in Eigenkapital umgewandelt und auch die Liquiditätssituation verbessert worden. Kurzfristig seien nämlich keine Touren in Sicht.

Bis Ende Januar werde in den USA kein einziger Carnival-Luxusdampfer in See stehen. Und danach gehe es nach Aussagen des britisch-amerikanische Unternehmens nur schrittweise voran. Bis man wieder prall gefüllte Kreuzfahrtschiffe erblicken könne, dürfte es noch bis weit in die zweite Hälfte des kommenden Jahres dauern. Der genaue Comeback-Zeitpunkt im Sinne einer früheren Normalität werde vor allem vom Tempo der Massen-Impfungen abhängen. Denn erst bei einer Durchimpfungsrate von 60 Prozent trete bei dem Corona-Virus der sogenannte Herdeneffekt ein. Dazu bräuchte es eine Art internationale Regelung, sodass Kreuzfahrten rund um den Globus und zwischen den Kontinenten möglich seien.

Es werde sicherlich noch viele Monate dauern, bis die Luxusdampfer wieder auf den Weltmeeren unterwegs sein würden. Doch die Aussicht auf eine mittelfristige Normalisierung der weltweiten Reiseaktivitäten aufgrund der aktuellen Impfstoff-News verleihe dem Kreuzfahrt-Sektor Fantasie - und Platzhirsch Carnival sollte in der Nach-Corona-Zeit überproportional profitieren.

Die Carnival-Aktie ist sicherlich eine spekulative Comeback-Wette, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär". Wer bereits an Bord gegangen ist, sollte unbedingt einen Stopp-Loss bei 11,50 Euro setzen. (Analyse vom 25.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Carnival-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Carnival-Aktie:
15,26 EUR -1,33% (25.11.2020, 17:01)

XETRA-Aktienkurs Carnival-Aktie:
15,21 EUR +0,66% (25.11.2020, 16:46)

LSE-Aktienkurs Carnival-Aktie:
13,475 GBp +1,13% (25.11.2020, 15:49)

ISIN Carnival-Aktie:
GB0031215220

WKN Carnival-Aktie:
120071

Ticker-Symbol Carnival-Aktie Deutschland:
POH1

Kurzprofil Carnival Corp. & plc:

Carnival Corp. & plc (ISIN: GB0031215220, WKN: 120071, Ticker-Symbol: POH1) ist ein führender internationaler Reiseveranstalter. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Kreuzfahrten durch die Carnival Cruise Lines (Carnival) und Costa Cruises (Costa) sowie andere Veranstalter an. Der Premiumsektor wird von Holland America Line, der obere Premiumsektor durch Cunard Line und die Luxusklasse durch Seabourn Cruise Line und Windstar Cruises bedient. Die Flotte besteht aus insgesamt 101 Kreuzfahrtschiffen. Das Portfolio des Unternehmens setzt sich aus verschiedenen Marken, die zu den führenden Veranstaltern von Kreuzfahrten in Nordamerika und Europa zählen, zusammen. Dazu gehören: Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, Seabourn, AIDA Cruises, Costa Cruises, Cunard, P&O Cruises (Australia) and P&O Cruises (UK). (25.11.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.01.21 , Der Aktionär
Carnival glaubt an die Zukunft - Anleger sollten an [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Carnival-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Carsten Kaletta vom Anlegermagazin ...
13.01.21 , Motley Fool
5 Dividenden, die 2021 weiter ausgesetzt bleiben
Das letzte Jahr war für viele Dividendenanleger alles andere als einfach. Wer in Dividendenaktien mit der Annahme ...
12.01.21 , Der Aktionär
Carnival: Positive Aussagen des Finanzchefs - Stop [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Carnival-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Carsten Kaletta vom Anlegermagazin ...