Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 20. November 2019, 11:29 Uhr

Commerzbank

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

Commerzbank: Vorstellung des Strategieprogramms sorgt für wenig Begeisterung an der Börse - Aktienanalyse


01.10.19 15:29
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Analyst Michael Seufert von der Nord LB:

Michael Seufert, Aktienanalyst der Nord LB, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Commerzbank-Aktie (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF).

Die Vorstellung des neuen Strategieprogramms Commerzbank 5.0 bis 2023 habe für wenig Begeisterung an der Börse gesorgt. Obwohl deutliche Kosteneinsparungen bei gleichzeitigen Investitionen in die Zukunftsfähigkeit der Bank geplant seien, rechne das Management für 2023 nur mit einer Eigenkapitalrentabilität von rund 4%, die dauerhaft nicht zum Überleben als eigenständige Bank ausreichen dürfte. Durch den Verkauf der mBank sowie die Eingliederung der comdirect werde die Konzernstruktur weiter vereinfacht und die Fokussierung des Konzerns auf die Kernaktivitäten des Privat- und Firmenkundengeschäfts in Deutschland vorangetrieben. In dieser Konstellation sehe der Analyst die Commerzbank in Zukunft als einen interessanten Übernahmekandidaten im Rahmen einer europäischen Bankenkonsolidierung.

Trotz der mageren Rentabilitätsperspektiven bestätigt Michael Seufert, Aktienanalyst der Nord LB, aufgrund der niedrigen Unternehmensbewertung an der Börse seine "halten"-Empfehlung für die Commerzbank-Aktie mit einem unveränderten Kursziel von EUR 5,75. (Analyse vom 01.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der Commerzbank AG: - Keine vorhanden.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
5,259 EUR -0,98% (01.10.2019, 15:22)

XETRA-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
5,29 EUR -0,60% (01.10.2019, 15:08)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist.

Die Commerzbank wickelt rund 30% des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken.

Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden weltweit. Im Jahr 2018 erwirtschaftete es mit rund 49.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von 8,6 Milliarden Euro. (01.10.2019/ac/a/d)





 
10:29 , dpa-AFX
'HB': Commerzbank fordert von ersten Firmenkunden [...]
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Commerzbank bittet wegen der Negativzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) ...
Negativzinsen: Commerzbank bittet Firmenkunden ve [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Commerzbank bittet wegen der Negativzinsen der Europäischen Zentralbank ...
Commerzbank: 9,60 oder 4,90 EUR? Kursziele und [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser ...