Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 23. Juni 2018, 2:28 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX: Kann er sich über 12.100 etablieren?


05.04.18 10:36
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX ist gestern Morgen bei 12.024 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet, so die Experten von "day-trading-live.de".

Der DAX habe bereits vorbörslich nachgegeben. Mit Aufnahme des Xetra-Handels habe sich der Abgabedruck noch weiter verstärkt. Der Index habe bis knapp unter die 11.800 Punkte zurückgesetzt, bevor es zu einer Erholung gekommen sei. Diese sei zunächst bis in den Bereich der 11.880 Punkte gegangen und habe sich am späten Nachmittag noch weiter verstärkt. Die Bullen hätten es zwar nicht einen Xetra-Schluss über der 12.000 Punkte-Marke zu formatieren geschafft, dennoch sei es nachbörslich weiter aufwärts gegangen. Das TH sei über dem Level des Vortags formatiert worden. Der DAX sei bei 12.072 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 12.071 Punkte weiter bis an das nächste Anlaufziel bei 12.087/89 Punkten laufen könnte. Diese Bewegung habe sich kurz vor Handelsschluss eingestellt, das Anlaufziel sei um 1 Punkt verfehlt worden, das Setup habe damit gut gepasst. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 11.818/15 Punkte knapp unter die nächste Anlaufmarke bei 11.797/95 Punkten gegangen. Hier habe das Setup nicht so gut gegriffen.

TH: 12.086 (Vortag: 12.071)/ TT: 11.791 (Vortag: 11.911)/ Xetra-Schluss: 11.957 (Vortag: 12.002)/Range: 295 Pkte (Vortag: 160 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist) Hoch: 12.064/12.086/ Tief: 11.848/11.791

Chartcheck: Nachdem der DAX vorgestern mehr oder weniger zwischen der EMA20 und der EMA50 gependelt sei, habe er sich gestern überzeugend über die beiden Linien schieben können. Damit habe er die Chance heute weiter zu steigen. Anlaufziel wären jetzt die EMA200 im 4h Chart. Sollte der DAX bis in diesen Bereich laufen, so könnte es hier zunächst nicht weitergehen. Eventuell sei die Aufwärtsbewegung hier auch beendet. Könne er sich per Tagesschluss über die 12.260 Punkte schieben und dies morgen bestätigen, hätte er weiteres Erholungspotenzial bis in den Bereich der 12.500 Punkte. Rutsche er aber wieder unter die 12.080 Punkte, so könnten die Rücksetzer bis in den Bereich der 12.020/11.980 Punkte gehen.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute Morgen bei 12.117 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 93 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen und 45 Punkte über dem Tagesschluss von gestern Abend.

Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index über der 12.100 Punkte-Marke zu etablieren. Sollte dies gelingen, so könnte der DAX dann versuchen die 12.124/26, die 12.137/39, die 12.151/53 Punkte und dann die 12.163/65 Punkte zu erreichen. Bei dynamischen Aufwärtsimpulsen könnte der Index auch bis in den Bereich der 12.175/77 Punkte laufen. Denkbar sei, dass er in diesem Bereich Probleme haben könnte, weiter nach Norden zu laufen. Schaffe er es, die 12.175/77 Punkte hinter sich zu lassen, so wären die 12.192/94, die 12.205/07, die 12.220/22 und dann die 12.242/44 Punkte die nächsten Anlaufmarken. Bei ausgeprägtem Kaufdruck, wäre es denkbar, dass der Index sogar bis an die 12.262/64, die 12.274/76 bzw. bis an die 12.293/95 Punkte laufen könnte.

Könne sich der DAX heute nicht über der 12.100 Punkte-Marke etablieren, so wären die 12.086/84, die 12.060/58 und dann die 12.046/44 Punkte ersten Anlaufziele auf der Unterseite. Setze der Index bis in den Bereich der 12.046/44 Punkte zurück, so bestünden hier gute Chancen auf Stabilisierung und Erholung. Gelinge diese aber nicht, so könnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis in den Bereich der 12.023/21, bis 12.007/05 und dann weiter bis 11.980/78 Punkte gehen könnten. Unter der 11.980/78 Punkte-Marke kämen dann die 11.956/54, die 11.925/23, die 11.905/03 und dann die 11.888/85 Punkte als weitere Anlaufziele in Betracht. Bei ausgeprägter Schwäche wäre auch ein Erreichen der 11.868/65, der 11.848/45, der 11.821/19 und der 11.809/07 Punkte denkbar.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 12.103/27 als auch bei 12.150/77 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 12.211/30/42/75 als auch bei 12.313/70 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 12.103 als auch bei 12.074/44/28/97 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 11.973/11 als auch bei 11.895/88/70/22 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts/ aufwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

12.175 (12.242) bis 12.042 (11.923) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (05.04.2018/ac/a/m)





 
Werte im Artikel
12.580 plus
+0,54%
22.06.18 , dpa-AFX
Aktien Wien Schluss: ATX geht klar höher ins W [...]
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat sich mit klaren Kursgewinnen ins Wochenende verabschiedet. Der ATX stieg ...
22.06.18 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Drohende US-A [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag die Drohung von US-Strafzölle auf Autoimporte aus der EU vergleichsweise ...
22.06.18 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Drohende US-Autoimportz [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag die drohenden US-Strafzölle auf Autoimporte aus der EU vergleichsweise ...