Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 20. Juli 2019, 7:14 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX kommt nur langsam voran - Warten auf Entscheidungen in London und Brüssel


19.03.19 09:47
CMC Markets

Von der Euphorie an der Wall Street lässt sich der Deutsche Aktienindex noch nicht so richtig anstecken. Zu sehr belastet das Thema Brexit die Stimmung auf dem Frankfurter Börsenparkett. Nachdem Theresa May gestern eine klare Absage an eine nochmalige Abstimmung ihres Deals erhalten hat, deutet sich in London eine echte Regierungskrise an.

 
Mindestens aber ist das Risiko eines Ausstiegs ohne Vertrag wieder gestiegen. Wahrscheinlicher ist zwar immer noch eine Fristverlängerung. Mit dieser würde das Thema dann zumindest für eine Weile als börsenrelevantes Thema verschwinden. Aber noch ist alles offen, und deshalb ist am deutschen Aktienmarkt Zurückhaltung angesagt. Der DAX kommt auf seinem Weg nach oben nur langsam voran.
 
Ganz anders die Entwicklungen in New York. Der S&P 500 hat gestern über der wichtigen Hürde von 2.821 Punkten geschlossen und damit den Weg zu den alten Rekordhochs frei gemacht. Die analoge Marke - technisch betrachtet – dazu liegt im DAX 11.700 Punkten. Ein Bruch des dort liegenden Widerstands könnte eine Rally zunächst einmal bis in den Bereich von 12.000 Punkten auslösen. Dazu müsste aber endlich in London und/oder Brüssel eine Entscheidung fallen.
 
An der Wall Street gönnt man sich den Luxus, das Chaos in Europa zu ignorieren und sich im Vorfeld der morgigen Zinsentscheidung bereits im Markt zu positionieren. Man erwartet, dass die Fed grünes Licht für eine Fortsetzung der lockeren Geldpolitik in diesem Jahr geben wird. Diesen Luxus kennt man in Frankfurt bislang nicht. Aber es dürfte auch hierzulande nicht unbemerkt bleiben, dass sich die Wall Street klammheimlich nach oben verabschiedet.
 



Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de

18.07.19 , CMC Markets
DAX muss Unterstützung zunächst aufgeben - EZB [...]
Die Gerüchte um eine Abschaffung der Inflationsziele und Etablierung eines preisbandgetriebenen Ansatzes zur ...
18.07.19 , CMC Markets
DAX rauscht nach unten - SAP, Daimler, der Hand [...]
120 Punkte Minus im Deutschen Aktienindex – 100 davon gehen allein auf das Konto von SAP, die nach enttäuschenden ...
17.07.19 , CMC Markets
DAX legt Rückwärtsgang ein - Wall Street unterb [...]
Ein Ausbruch über 12.500 Punkte ist – das muss man für den Moment festhalten – dem Deutschen Aktienindex ...
17.07.19 , CMC Markets
DAX kämpft um die 12.400er Marke – Kryptowähru [...]
Die Berichtssaison in den USA läuft bislang nicht schlecht. Gerade das aber scheint den Investoren nicht so ...
16.07.19 , CMC Markets
DAX sammelt Punkt für Punkt zusammen - Billig-A [...]
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen und ebenso mühsam wie das Nagetier seine Nüsse sammelte ...

 
19.07.19 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax knapp im [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag letztlich ein knappes Plus ins Ziel gerettet. Allerdings steht zum ...
19.07.19 , Finanztrends
Börsenradio Marktbericht: DAX mit kleinem Plus, He [...]
Eine spannende und ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende zu. Wir hatten, wie sagt man so schön: Licht und Schatten. ...
19.07.19 , Thomas Heydrich
DOW DAX schliesst das Gap
DOW DAX schliesst das Gap Der DAX hat heute das Gap geschlosssen, das war dann schon die ganze Leistung. Weiter ...