Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 22. April 2019, 6:01 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX weiß nicht was er will


18.01.19 10:00
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Trotz eines relativ ereignisreichen Umfelds, allen voran sind die Entwicklungen rund um den Brexit (am 29. Januar soll das Parlament über den neuen Entwurf der Premierministerin abgestimmt werden) zu nennen, gibt es aus Sicht des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) wenig neue Erkenntnisse, so die Analysten der Helaba.

Insofern überrasche es nicht, dass die derzeit über die weitere Bewegungsrichtung vorherrschende Unsicherheit, die Marktteilnehmer in gewisser Weise lähme. Abgesehen von einem kurzfristigen Momentum-Push (am 4. Januar) nach oben, trete der deutsche Leitindex seit Tagen auf der Stelle. Insofern wiederholen die Analysten der Helaba an dieser Stelle nochmals meine Aussage, dass in Kürze ein Ausbruch aus der seit mittlerweile neun Tagen andauernden Konsolidierung zu rechnen ist. Immerhin scheine im Handelsstreit zwischen den USA und China neue Bewegung zu kommen. Geplant sei, dass Chinas Vize-Ministerpräsident Liu He am 30. und 31. Januar in die USA reisen werde, um an die letzte Gesprächsrunde (diese sei weitgehend positiv bewertet worden) anzuknüpfen.

Same Procedure. Das Chartbild des DAX liefere derzeit kaum neue Erkenntnisse. Einmal mehr sei es dem Index gestern nicht gelungen, den Widerstand in Form einer Rückkehrlinie eines auf Monatsbasis definierten Abwärtstrendkanals (10.917) zu durchbrechen. Solange die Schwungkraft des Marktes nicht erkennbar zunehme, werde dieses Vorhaben auch in naher Zukunft tendenziell nicht nachhaltig gelingen. Vielmehr bestehe noch immer die Gefahr, dass der nächste Impuls, in prozyklischer Manier nach unten führen werde. Aber auch dafür sei die Grundvoraussetzung, dass die Supports bei 10.802, 10.790, 10.764 und insbesondere bei 10.736 Zählern, ebenfalls begleitet von einer Zunahme des Momentums, durchbrochen würden. Eine weitere, wichtige Marke wäre in Form einer Gann-Linie bei 10.677 Punkten zu finden. Auf der Oberseite finde sich, sofern heute das High-Band des Multi Time Series-Channels (10.938) überwunden werde, ein wichtiger Widerstand in Form der 55-Tagelinie bei 11.072 Zählern. (18.01.2019/ac/a/m)


 
20.04.19 , Aktiennews
Legal & General Ucits Dax Daily 2x Short Go Uci [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Legal & General Ucits Dax Daily 2x Short Go Ucits. Die Aktie ...
19.04.19 , Aktiennews
Legal & General Ucits Daxglobal Gold Mining Go U [...]
Am 19.04.2019, 20:31 Uhr notiert die Aktie Legal & General Ucits Daxglobal Gold Mining Go Ucits an ihrem Heimatmarkt ...
19.04.19 , Aktiennews
Global X DAX Germany: Lohnt sich die Aufruhr?
Der Kurs der Aktie Global X DAX Germany steht am 19.04.2019, 16:30 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ GM bei 26,87 ...