Suchen
Login
Anzeige:
Di, 23. Oktober 2018, 13:44 Uhr

Dow Jones Industrial Average

WKN: 969420 / ISIN: US2605661048

Dow Jones im Bereich der 24.325/330 Punkte


05.04.18 11:14
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der Dow Jones öffnete gestern vorbörslich bei 23.940 Punkten, so die Experten von "day-trading-live.de".

Das sei zum Schluss des Vortages noch einmal 81 Punkte tiefer gewesen. Da sei erst einmal keine Hoffnung auf steigende Kurse aufgekommen. So sei es gekommen, wie es habe kommen müssen und der Dow habe bis zum TT, das bei 23.398 Punkten markiert worden sei, ca. 540 Punkte verloren. Auf seinem Weg nach unten habe er im 4h Chart den EMA20 und auch den Kijun gebrochen. Man sollte eigentlich meinen, dass der Tag gelaufen sei und der Pessimismus Einzug gehalten habe. Aber wer sich den Chart anschaue, sehe direkt auf die tief schwarze Kerze im 4h Chart, eine fast genauso lange positive Kerze, die fast die gesamte Abwärtsbewegung gekontert habe. Der Dow habe in der Präsenzbörse dann auch noch das Hoch vom 29.03 bei 24.311 angelaufen und es sogar um 8,5 Punkte übertroffen.

Die Experten hätten in ihrem Setup für den 04.04. erwartet, dass der Dow Jones auf der Oberseite mit dem Überschreiten bei 24.124 Punkten weiter bis an die 24.311 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt und sei sogar noch eine Tick darüber gewesen. Danach sollten sich Gewinnmitnahmen einstellen. Ob die leicht nachgebenden Notierungen nun als Gewinnmitnahmen zu bezeichnen seien oder doch nur als Konsolidierung, werde der morgige Tag zeigen. Auf der Shortseite sollten sich die alten Marken und zwar die 23.978, dann die 23.805 und darauf sollten die 23.741/35, die 23.607/605, die 23.500/499 und dann die 23.408/06 Punkte erreicht werden, falls die 24.124/ 24.311 nicht überschritten würden. Auch dieser Ausblick habe ins Schwarze getroffen.

TH: 24.320 (Vortag: 24.045)/ TT: 23.398 (Vortag: 23.586)/ Range: 922 Pkte (Vortag: 459 Pkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist) Hoch: 24.320/24.045/ Tief: 23.398/23.342

Chartcheck:

Der Dow Jones habe in der Vorbörse alle Gewinne, die er am Vortag gemacht habe, wieder abgegeben. Er habe sogar noch 188 Punkte mehr zum Tief des Vortages verloren, welches bei 23.586 Zählern gelegen habe. Aber ab 13:00 Uhr MEZ sei der Kurs des Dow Jones wie an der Schnur gezogen nur noch nach oben gegangen. Ob das ganze wie eine Fahnenstange aussehe, liege im Auge des Betrachters. Auf jeden Fall habe er die über 500 Punkte, die er am Vormittag verloren habe, mehr als gutgemacht und habe noch ein paar Hundert oben drauf gelegt, sozusagen als Entschädigung. Dabei habe er endlich auch den EMA 50 durchstoßen und sich aufgemacht, den EMA 200 zu erobern. Aber er habe sich wohl dann gesagt: "Morgen ist auch noch ein Tag".

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der Dow Jones notiere heute Morgen im Bereich der 24.325/330 und damit deutlich über dem Niveau der Frühbörse vom 04.04.

Die Bullen könnten heute zunächst eine kleine Verschnaufpause einlegen, um neue Kraft zu sammeln. Danach sollten sie die 24.311 erneut in Angriff nehmen und bestenfalls auch überwinden. Das nächste Ziel wäre die EMA 200 bei ca. 24.550/60 Punkten. Auch der EMA 200 werde vermutlich nicht im ersten Anlauf überwunden. Es sollten sich moderate Rückläufer einstellen. Vielleicht werde die Linie auch Morgen nicht gekackt, aber die Bullen sollten auf jeden Fall dagegen an rennen. Könne sich der Dow Jones heute über die 24.310/11 Punkte schieben, so wären die nächsten Anlaufmarken bei 24.355/56, bei 24.550/553, bei 24.607/610, bei 24.742/745 und dann bei 24.802/805 Punkten zu suchen. Über den 24.805 Punkten wären die nächsten Anlaufmarken bei 25.106/110 und dann bei 25.284/290 Punkten zu suchen.

Könne der Dow Jones heute nicht über die 24.311 Punkte-Marke steigen, so könnte man die gleichen alten Marken sehen, die auch gestern schon aufgeblinkt hätten. Zunächst die 23978, dann die 23.805 und danach würden 23.741/35, die 23.607/605, die 23.500/499 und dann die 23.408/06 Punkte erreicht werden. Gehe es heute unter die 23.408/05 Punkte, so wären die 23.078/75, die 22.960/950 Punkte die nächsten Anlaufziele auf der Unterseite.

Widerstände und Unterstützungen

Die Widerstände beim Dow Jones seien heute bei 24.356 als auch bei 24.553 Punkte zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 24.607 als auch bei 24.742 bzw. bei 25.106 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 24.205 als auch bei 24.044 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 23.973 als auch bei 23.782 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem aufwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

24.478 (24.609) bis 24.133 (23.976) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (05.04.2018/ac/a/m)





 
06:41 , dpa-AFX
DAX-FLASH: Leitindex unter Druck - Indikation deu [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwache Vorgaben aus Asien und eine wieder gestiegene Furcht vor zu hohen Risiken dürften ...
22.10.18 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gemeinsame [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. Während es für ...
22.10.18 , dpa-AFX
Aktien New York Schluss: Gemeinsame Richtung f [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. Während es für ...