Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 24. August 2019, 21:46 Uhr

Dufry

WKN: A0HMLM / ISIN: CH0023405456

Dufry: Reorganisation, um schneller auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und flexibler zu werden - Aktienanalyse


18.01.19 15:31
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Dufry-Aktienanalyse von Aktienanalyst Rene Weber von Vontobel Research:

Rene Weber, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Dufry-Aktie (ISIN: CH0023405456, WKN: A0HMLM, Ticker-Symbol: D2J, SIX Swiss Ex: DUFN, Nasdaq OTC-Symbol: DFRYF).

Vier Kerninitiativen: 1) Die aktuellen Sparten Southern Europe & Africa und UK & Central Europe würden zur neuen Sparte "Europe & Africa" zusammengelegt; 2) Integration von globalen und divisionalen Handels- und Unternehmensteams zur Erreichung einer stärkeren Kundenorientierung (geringere Reaktionszeit bei der Entscheidungsfindung u.a. In Bezug auf Sortimente, Preisstellung und Promotion) und niedrigerer Hauptverwaltungskosten. 3) Einführung neuer Anreize und Bonusprogramme für Verkaufsmitarbeiter und weitere Implementierung digitaler Hilfsmittel in den Geschäften zur Ankurbelung des org. Wachstums, 4) M&A kleiner bis mittelgroßer Unternehmen unter Beibehaltung der Dividendenpolitik.

Drei neue Mitglieder im Global Executive Commitee (GEC): Die Spartenleiter Andrea Belardini (EU-Ostländer, Naher Osten, Asien und Australien), Rene Riedi (Lateinamerika) und Roger Fordyce (neuer CEO der Hudson Group und Leiter der Division Nordamerika) würden neu zum GEC hinzukommen.

CFO trete zurück: Herr Schneiter werde am 31. März 2019 aus privaten Gründen von seiner Position zurücktreten. Yves Gerster werde ab dem 1. April 2019 sein Nachfolger. Herr Gerster sei 2006 zu Dufry gewechselt. Er sei als Global Treasury und SSC Director tätig gewesen und habe direkt dem CFO unterstanden.

Dufry habe einen wichtigen Transformationsprozess durchlaufen, u.a. mit transformatorischen Übernahmen in den Jahren 2014 und 2015. Weber begrüße die Entscheidung des Unternehmens, seine Organisation zu vereinfachen, um Marktflexibilität und Kundenfokus zu erhöhen, zusätzliche Effizienzen in der Unternehmenszentrale zu erzielen und das organische Wachstum weiter voranzutreiben. Weber bedauere das Ausscheiden von Andreas Schneiter, der in der Finanzgemeinschaft sehr geschätzt worden sei.

Rene Weber, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für die Dufry-Aktie. Das Kursziel laute CHF 140. (Analyse vom 18.01.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Dufry-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Dufry-Aktie:
85,46 EUR -2,95% (18.01.2019, 12:58)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Dufry-Aktie:
96,02 CHF -3,07% (18.01.2019, 15:02)

ISIN Dufry-Aktie:
CH0023405456

WKN Dufry-Aktie:
A0HMLM

Ticker-Symbol Dufry-Aktie:
D2J

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Dufry-Aktie:
DUFN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Dufry-Aktie:
DFRYF

Kurzprofil Dufry AG:

Dufry (ISIN: CH0023405456, WKN: A0HMLM, Ticker-Symbol: D2J, SIX Swiss Ex: DUFN, Nasdaq OTC-Symbol: DFRYF) ist ein international tätiger Reiseeinzelhändler.

Das Unternehmen betreibt weltweit in 63 Ländern und rund 2.200 Geschäfte an Flughäfen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Seehäfen und an anderen touristisch interessanten Orten.

Dufry verfügt über ein starkes Portfolio mit langfristigen Konzessionen, die das Unternehmen mit Flughafenbehörden und anderen Standorteigentümern ausgehandelt hat.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden prestigereiche Marken von über 1.000 Anbietern.

Die Kunden können auf die fachkundige Beratung mehr als 29.000 Dufry-Mitarbeiter vertrauen.

Dufry ist weltweit tätig, ihre Unternehmensstruktur ist in fünf Regionen gegliedert. Dufry arbeitet mit lokalen Partnern zusammen und richtet ihr Produktangebot jeweils nach den lokalen Einkaufsgewohnheiten der Kunden aus. (18.01.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
30.07.19 , Vontobel Research
Dufry: Beschleunigung des org. Wachstums im 2Q [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Dufry-Aktienanalyse von Aktienanalyst Rene Weber von Vontobel Research: Rene Weber, ...
02.07.19 , Vontobel Research
Dufry: Zusätzlicher Vertrag am Flughafen Helsinki [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Dufry-Aktienanalyse von Aktienanalyst Rene Weber von Vontobel Research: Rene Weber, ...
01.07.19 , Xetra Newsboard
AUSSETZUNG/SUSPENSION - DIVERSE AKTIEN [...]
DAS/ DIE FOLGENDE(N) INSTRUMENT(E) IST/ SIND AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ ARE SUSPENDED WITH ...