Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. April 2020, 2:25 Uhr

ENI

WKN: 897791 / ISIN: IT0003132476

ENI: Starkes Upstreamgeschäft prägt das Ergebnis - Aktienanalyse


13.11.18 17:16
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - ENI-Aktienanalyse von Achim Wittmann, Investmentanalyst von der LBBW:

Achim Wittmann, Investmentanalyst der LBBW, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie von ENI (ISIN: IT0003132476, WKN: 897791, Ticker-Symbol: ENI, Nasdaq OTC-Symbol: EIPAF).

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres habe ENI das bereinigte operative Ergebnis mit 8,2 Mrd. EUR mehr als verdoppeln können. Im Upstreamgeschäft sei das Ergebnis von 3,3 Mrd. EUR auf 7,9 Mrd. EUR gestiegen. Zu diesem Ergebnissprung hätten neben den höheren realisierten Öl- und Gaspreisen und einem gestiegenen Fördervolumen insbesondere die deutlich höhere Profitabilität der neuen Förderprojekte in Ghana, Ägypten, Angola, dem Kongo und Indonesien geführt. Insgesamt sei die Produktion in den ersten neun Monaten um 3,0% (3,9% ohne PSA-Effekt) auf 1,8 Mio. Barrel Öläquivalente pro Tag (boe/d) gestiegen. Für das Gesamtjahr erwarte der Konzern ein Förderwachstum von 3% nach zuvor 4%. Die Revision sei auf geringere Abnahmen im Gasgeschäft in einzelnen Ländern (u.a. Venezuela) zurückzuführen.

Im Downstreamgeschäft habe der höhere Ölpreis für geringere Margen in den Raffinerien und der Petrochemie gesorgt. Das Segmentergebnis sei von 878 Mio. EUR auf 237 Mio. EUR gesunken. Die Neustrukturierung langjähriger Gasverträge, deutlich reduzierte Kosten sowie ein stark wachsendes Flüssiggasgeschäft hätten bei Gas & Power zu einem Ergebnisswing in den ersten neun Monaten von -1 Mio. EUR auf 501 Mio. EUR geführt. Für das Gesamtjahr habe ENI seine Ergebnisprognose für dieses Segment erneut angehoben.

Der vom Unternehmen berichtete Free Cash Flow habe nach neun Monaten bei 4,9 Mrd. EUR gelegen, die Dividendenausschüttung habe 3,0 Mrd. EUR betragen. Die Nettoverschuldung habe von 10,9 Mrd. EUR Ende 2017 auf 9,0 Mrd. EUR reduziert werden können. Das Unternehmen sehe sich auf gutem Weg, seine Cash-Neutralität (Ölpreis, bei dem die Investitionen und die Dividende durch die operativen Mittelzuflüsse gedeckt seien) in diesem Jahr von 57 USD/bbl auf 55 USD/bbl zu verbessern.

Achim Wittmann, Investmentanalyst der LBBW, bewertet die ENI-Aktie unverändert mit "halten". Das Kursziel werde bei 17,00 EUR belassen. (Analyse vom 13.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ENI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ENI-Aktie:
15,108 EUR -2,72% (13.11.2018, 16:53)

Tradegate-Aktienkurs ENI-Aktie:
15,102 EUR -2,23% (13.11.2018, 16:56)

ISIN ENI-Aktie:
IT0003132476

WKN ENI-Aktie:
897791

Ticker-Symbol ENI-Aktie:
ENI

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol ENI-Aktie:
EIPAF

Kurzprofil ENI:

ENI (ISIN: IT0003132476, WKN: 897791, Ticker-Symbol: ENI, Nasdaq OTC-Symbol: EIPAF) ist ein integriertes Energieunternehmen. Mit seinen 78.000 Mitarbeitern ist es in 90 Ländern aktiv und betreibt die Exploration, die Produktion, im Transport, die Raffination und die Vermarktung von Öl und Gas und ist im Bereich Petrochemie und im Aufbau und Betrieb von Ölfeldern tätig. (13.11.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05.04.20 , Finanztrends
ENI Aktie: Haben Sie darauf geachtet?
2019 lag der Umsatz mit 71 Mrd € 7,7% niedriger. Unterm Strich konnte der Konzern nur noch 148 Mio € verdienen, 96% weniger ...
03.04.20 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Eni auf 'Underweight' - Ziel 9,50 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Eni auf "Underweight" mit einem ...
02.04.20 , CREDIT SUISSE
Credit Suisse senkt Ziel für Eni auf 13 Euro - 'Ne [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für die Aktie des Ölkonzerns ...