Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. April 2020, 3:00 Uhr

E.ON

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

E.ON: Gute 9M-Zahlen - Jahresprognose präzisiert - Kaufen, neues Kursziel - Aktienanalyse


14.11.18 17:08
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Aktienanalyst Erkan Aycicek von der LBBW:

Erkan Aycicek, Investmentanalyst der LBBW, bekräftigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktie des Energieversorgers E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF).

9M-Zahlen leicht über den Analystenerwartungen: Das bereinigte Konzern-EBIT habe mit 2,35 Mrd. EUR 11,1% über dem Vorjahresniveau gelegen. Begünstigt worden sei diese erfreuliche Entwicklung insbesondere durch das gute Kundenlösungsgeschäft (+18 Mio. EUR) und Erneuerbare Energien (+35 Mio. EUR). Hier hätten sich die Inbetriebnahmen von Windparks in USA und UK positiv ausgewirkt. Dagegen hätten die Energienetze einen Ergebnisrückgang ggü. Vorjahr um 31 Mio. EUR verzeichnet. Der nachhaltige Konzernüberschuss habe sich ggü. Vorjahr um 25% auf 1,2 Mrd. EUR verbessert.

Die Nettoverschuldung sei auf 15,4 Mrd. EUR ggü. Jahresende 2017 mit 19,2 Mrd. EUR gesunken. Diese Entwicklung sei insbesondere auf den Verkaufserlös aus der Uniper-Beteiligung zurückzuführen. Der Leverage sei nach den Berechnungen des Analysten von 3,9x auf 3,0x (LTM) gesunken. Somit unterschreite E.ON das Net Debt/EBITDA-Ziel von 4,0x.

In 9M sei der operative Cash Flow ggü. Vorjahr um 5,9 auf 2,56 Mrd. EUR gestiegen. Wesentlicher Faktor für diese Verbesserung sei die im Juli 2017 geleistete Zahlung von rund 10,3 Mrd. EUR an den Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung gewesen. Nach Berücksichtigung der Investitionen errechne der Analyst einen FCF von 975 Mio. EUR (Vj.: -4,6 Mrd. EUR).

Ausblick 2018 bestätigt und präzisiert: E.ON plane ein Konzern-EBIT von 2,8 bis 3,0 Mrd. EUR sowie ein nachhaltiges Nettoergebnis von 1,3 bis 1,5 Mrd. EUR. Für beide Ergebnisziele erwarte E.ON nun einen Wert in der oberen Hälfte der jeweiligen Bandbreite. Auf Basis der veröffentlichten 9M-Zahlen müsste E.ON in Q4/18 ein EBIT von nur 0,55 bis 0,65 Mrd. EUR (Q4/17: 0,96 Mrd. EUR) generieren, um das Jahres-EBIT zu erreichen und würde sich somit operativ schwächer entwickeln als im Vorjahr. E.ON habe diese Einschätzung damit begründet, dass das zweite Halbjahr 2017 positiv beeinflusst worden sei durch Sondereffekte.

Erkan Aycicek, Investmentanalyst der LBBW, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein "kaufen"-Rating für die E.ON-Aktie. Das Kursziel werde von11,00 EUR auf 10,50 EUR gesenkt. (Analyse vom 14.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze E.ON-Aktie:

XETRA-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,116 EUR +5,08% (14.11.2018, 14:12)

Tradegate-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,087 EUR +4,35% (14.11.2018, 14:27)

ISIN E.ON-Aktie:
DE000ENAG999

WKN E.ON-Aktie:
ENAG99

Eurex Optionskürzel E.ON-Aktienoption:
EOA

Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
EOAN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
ENAKF

Kurzprofil E.ON SE:

E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) ist ein internationales privates Energieunternehmen, das sich auf Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentriert. Das konventionelle Erzeugungsgeschäft sowie der Energiehandel wurden zum 1. Januar 2016 in eine eigene Gesellschaft, Uniper, überführt. Die Uniper Gruppe wurde mehrheitlich an die Aktionäre von E.ON abgespalten und ist seit dem 12. September 2016 börsennotiert. (14.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
06.04.20 , aktiencheck.de
E.ON: 13 oder 8 Euro? Alle Kursziele und Ratings [...]
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und ...
06.04.20 , dpa-AFX
Strom aus der eigenen Batterie - Zahl der Solarspe [...]
JÜLICH/AACHEN (dpa-AFX) - Strom vom Dach in der eigenen Batterie speichern und damit abends kochen und die ...
06.04.20 , KEPLER CHEUVREUX
Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Eon auf 8 Euro - [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Eon von 10 auf 8 Euro gesenkt ...