Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 20. August 2018, 6:43 Uhr

Erneuter Rückschlag an der Wall Street


09.02.18 18:00
Cornelia Frey

Euwax

DAX hält sich wacker                                    

- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -

Nach den erneuten Turbulenzen an den US-Börsen bleiben die Anleger am deutschen Aktienmarkt offensichtlich besonnen. Der DAX notiert aktuell bei 12.200 Punkten mit moderaten 0,5 Prozent im Minus, nachdem der deutsche Leitindex gestern schon deutlich unter Druck gestanden hatte und mit einem Abschlag von 2,4 Prozent aus dem Handel gegangen war.

Angesichts eines Kursverlustes von 4,2 Prozent an der Wall Street und starker Abschläge an den asiatischen Märkten hält sich der DAX wacker. Mit einem Abschlag von mehr als 1.000 Punkten schloss der Dow Jones Industrial am Donnerstag unter der Marke von 24.000 Punkten. Die Angst vor steigenden Zinsen halte die US-Börsen nach Ansicht vieler Experten im Würgegriff.

Höchstwahrscheinlich handelt es sich hier aber um eine technische Korrektur. Monatelang hatte die Volatilität auf einem extrem niedrigen Niveau gelegen. Es war eine Frage der Zeit, dass sich dies auflöst. Im Zuge der jüngsten Rallye, die den Dow Jones innerhalb von nur 15 Monaten um 48(!) Prozent auf immer höhere Rekorde beförderte, war es auch zu Überhitzungen gekommen.

Deshalb dürfte der Korrekturbedarf an der Wall Street größer sein, als hierzulande. Denn der DAX drang zuletzt eher mühsam zu neuen Höhen vor. Im Vergleich zum November 2016 ist das US-Kursbarometer auch nach den jüngsten Korrekturwellen noch immer um mehr als 28 Prozent im Plus, während der DAX in der gleichen Zeit lediglich 15 Prozent zugelegt hat.

Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de


17.08.18 , Cornelia Frey
DAX zum Wochenabschluss erneut im Minus
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -   Der DAX notiert zur Stunde bei 12.168 Punkten ...
16.08.18 , Cornelia Frey
Türkei-Krise und Handelskonflikte dominieren - Der [...]
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -   Der japanische Exportmotor kommt wegen schwacher ...
15.08.18 , Cornelia Frey
Euro auf tiefstem Stand seit Juni 2017
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -   Die Investoren schauen nach wie vor nervös ...
14.08.18 , Cornelia Frey
Konsumfreude fördert deutsches Wirtschaftswachst [...]
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -   Trotz internationaler Turbulenzen hat sich ...
13.08.18 , Cornelia Frey
Türkei-Krise verschärft sich - Lira stürzt noch tief [...]
- Von Holger Scholze, Börse Stuttgart TV News Redaktion -   Nach einem weiteren Absacken der türkischen ...

 
Weitere Analysen & News
19.08.18 , IG Markets
Bitcoin: Kurs dümpelt vor sich her
Im Wochenhandel bleibt der Bitcoin unterhalb der bedeutenden 6500 US-Dollar-Marke. Die Bullen konnten dennoch ...
19.08.18 , Silvio Graß
S&P 500: Zähe Aufwärtsbewegung auf neue Allze [...]
Wochenchart (mittelfristig): Auf Wochenbasis konsolidiert der Leitindex S&P 500 knapp unterhalb des Allzeithochs ...
19.08.18 , Devin Sage
Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse.de Mitglieder realisierten zuletzt nachfolgende Handelsergebnisse:Dow ...