Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 1. Juni 2020, 3:02 Uhr

Fuchs Petrolub Vz

WKN: 579043 / ISIN: DE0005790430

FUCHS PETROLUB vorsichtiger für das Gesamtjahr - Gewinnschätzungen und Kursziel reduziert - Aktienanalyse


02.11.18 16:24
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - FUCHS PETROLUB-Aktienanalyse von Investmentanalyst Ulle Wörner von der LBBW:

Ulle Wörner, CFA und Investmentanalyst der LBBW, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Vorzugsaktie des Schmierstoff-Herstellers FUCHS PETROLUB SE (ISIN: DE0005790430, WKN: 579043, Ticker-Symbol: FPE3).

Nachdem Fuchs bereits im Vorfeld der Q3-Berichterstattung Eckdaten für die Entwicklung in den ersten neun Monaten vorgelegt und den Ausblick für 2018 aufgrund der zunehmenden Unsicherheiten (Handelskonflikte, Brexit) und einer schwächeren Automobilnachfrage in China gesenkt habe, seien die endgültigen Q3-Ergebnisse wenig überraschend ausgefallen. Der Q3-Umsatz habe um 4% auf 642 Mio. EUR zugelegt, wobei sich das organische Wachstum von rund 10% in H1 2018 auf 6,5% abgeschwächt habe. Währungseffekte hätten den Umsatz um 2% geschmälert.

Die Bruttomarge sei durch steigende Rohstoffkosten und einen veränderten Produktmix belastet gewesen und in Q3 trotz der durchgeführten Preiserhöhungen schwächer ausgefallen als in H1 2018 (34,6% vs. 35,4%). Das EBIT habe von einem Ertrag von 12 Mio. EUR aus einem Beteiligungsverkauf profitiert und sei daher um 14% auf 104 Mio. EUR gestiegen. Ohne den Einmaleffekt habe das Ergebnis weitgehend auf dem Vorjahresniveau gelegen.

Durch einen Anstieg des operativen Cashflow um 10% und den Erlös aus dem Beteiligungsverkauf sei die Nettoliquidität trotz steigender Investitionen auf 165 Mio. EUR erhöht worden (H1 2018: 118 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote habe sich auf 74% (H1 2018: 73%) erhöht.

Für das laufende Geschäftsjahr gehe FUCHS von einer Umsatzsteigerung um 3 bis 5% (bisher: 3 bis 6%) und einem auf dem Vorjahresniveau liegenden EBIT aus (bisher: +2 bis 4%). Inklusive des Sonderertrags solle das EBIT um 2 bis 4% zulegen. Angesichts der schwächeren Q3-Entwicklung und des schwierigeren Marktumfelds habe der Analyst seine Prognosen gesenkt und rechne jetzt für 2018 inkl. des Einmalertrags mit einem EBIT-Anstieg um knapp 4% auf 386 Mio. EUR. Das im Wesentlichen DCF-basierte Kursziel senke er aufgrund unserer reduzierten Gewinnschätzungen von 49,00 EUR auf 46,00 EUR. Ein Risiko für die Aktienkursentwicklung von FUCHS sehe er u.a. in einer konjunkturellen Abschwächung.

Ulle Wörner, Investmentanalyst der LBBW, stuft die FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie unverändert mit dem Votum "halten" ein. (Analyse vom 01.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:

Tradegate-Aktienkurs FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
42,46 EUR +2,91% (02.11.2018, 16:07)

XETRA-Aktienkurs FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
42,44 EUR +2,41% (02.11.2018, 16:03)

ISIN FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
DE0005790430

WKN FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
579043

Ticker-Symbol FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie:
FPE3

Kurzprofil FUCHS PETROLUB SE:

FUCHS PETROLUB (ISIN: DE0005790430, WKN: 579043, Ticker-Symbol: FPE3) ist ein global operierender Konzern mit deutschen Wurzeln, der Schmierstoffe und verwandte Spezialitäten entwickelt, herstellt und vertreibt.

Zu den weltweit mehr als 100.000 Kunden zählen Automobilzulieferer und OEMs, Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Metallverarbeitung, Bergbau und Exploration, Luft- und Raumfahrt, Unternehmen des Energie-, Konstruktions- und Transportsektors, der Land- und Forstwirtschaft sowie der Stahl-, Metall-, Zement-, Guss- und Schmiedeindustrie, aber auch Lebensmittel- und Glashersteller - und viele andere.

1931 als Familienunternehmen in Mannheim gegründet, firmieren heute unter dem Dach der FUCHS PETROLUB SE 57 operative Gesellschaften mit rund 5.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern. FUCHS ist heute der weltweit größte Anbieter unter den unabhängigen Schmierstoffherstellern. (02.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
30,40 minus
-0,65%
35,82 minus
-1,00%
28.05.20 , KEPLER CHEUVREUX
Kepler Cheuvreux senkt Fuchs Petrolub auf 'Reduc [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Fuchs Petrolub von "Hold" auf "Reduce" ...
18.05.20 , UBS
UBS belässt Fuchs Petrolub auf 'Neutral' - Ziel 35 [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Fuchs Petrolub auf "Neutral" ...
06.05.20 , UBS
UBS senkt Ziel für Fuchs Petrolub auf 35 Euro - [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Fuchs Petrolub von 36 auf ...