Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. August 2019, 8:02 Uhr

Facebook A

WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

Facebook: Positive Überraschung - Aktienanalyse


25.04.19 17:29
Maydorns Meinung

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Facebook-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Alfred Maydorn, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Interview mit "Der Aktionär TV" die Aktie des sozialen Netzwerks Facebook Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) unter die Lupe.

Der US-Konzern stecke alle Datenskandale weg und habe erstaunlich gute Zahlen präsentiert. Maydorn gefalle das Geschäftsmodell von Facebook allerdings nicht. Wer das möge, solle die Aktie haben. Er halte sich jedenfalls raus, so Alfred Maydorn, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", im Interview mit "Der Aktionär TV". (Analyse vom 25.04.2019)

Das vollständige Interview mit Alfred Maydorn, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", im "Der Aktionär TV", können Sie HIER abrufen.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Facebook-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Facebook-Aktie:
174,18 EUR +6,01% (25.04.2019, 16:33)

Tradegate-Aktienkurs Facebook-Aktie:
173,96 EUR +6,33% (25.04.2019, 16:48)

NASDAQ-Aktienkurs Facebook-Aktie:
USD 193,80 +6,15% (25.04.2019, 16:48)

ISIN Facebook-Aktie:
US30303M1027

WKN Facebook-Aktie:
A1JWVX

Ticker-Symbol Facebook-Aktie Deutschland:
FB2A

NASDAQ Ticker-Symbol Facebook-Aktie:
FB

Kurzprofil Facebook Inc.:

Facebook Inc. (ISIN: US30303M1027, WKN: A1JWVX, Ticker-Symbol: FB2A, NASDAQ Ticker-Symbol: FB) ist ein US-Unternehmen mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien. Der Gesellschaft gehört das soziale Netzwerk Facebook. Am 18. Mai 2012 ging Facebook an die Börse. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos, die Einnahmen bringt vor allem das Werbegeschäft. In den USA hat Facebook den größten Anteil am Markt für Bannerwerbung. Unternehmensplänen zufolge sollen künftig aber auch neue E-Commerce-Angebote in den Dienst integriert werden. (25.04.2019/ac/a/n)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.08.19 , dpa-AFX
Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über Daten a [...]
MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über Daten, die das Online-Netzwerk von anderen ...
20.08.19 , dpa-AFX
Umfrage: Instagram und Co bremsen die Gleichberec [...]
HAMBURG (dpa-AFX) - Soziale Medien wie Instagram und Co verstärken stereotype Rollenbilder. Das ist das Ergebnis ...
19.08.19 , dpa-AFX
ROUNDUP 4: Trump warnt China vor Gewalt in Ho [...]
(Aussagen von Twitter und Facebook im sechsten Absatz ergänzt) WASHINGTON/HONGKONG (dpa-AFX) - Angesichts ...