Suchen
Login
Anzeige:
Di, 20. August 2019, 14:34 Uhr

GAM Holding

WKN: A0YBKX / ISIN: CH0102659627

GAM Holding: EPS & DPS geringer - Kursziel auf CHF 7,00 gekappt - Aktienanalyse


10.09.18 11:40
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie der GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM).

Venditti habe die EPS- und DPS-Zahlen um bis zu 20% gesenkt.

Der Analyst rechne nun mit deutlich höheren H2 18E-Abflüssen von CHF 15 Mrd. (alte Schätzung vom 3. August: CHF 8 Mrd., aktuelle Konsensschätzung: CHF 9 Mrd.). Seine Modellaktualisierung umfasse ARBF-Mandatsabflüsse, Abflüsse für Juli/August sowie für den Rest des Jahres. Gemäß den öffentlich verfügbaren Fondsdaten (rund 50% von IM AuM) seien im Juli/August Nettoabflüsse von rund CHF 3 Mrd. mit einem starken Anstieg der Abflüsse im August (fast 3 Mal so viel wie im Juli) erfolgt. Angesichts von Reputationsschäden senke Venditti ebenfalls seine Nettoflussprognose für GJ19-20% um rund 50%.

Begrenzte kurzfristige Kostenflexibilität: Der erwartete AuM-Rückgang führe zu einer Reduktion der Managementgebühren, insbesondere im GJ19E (VontE: -11%), während es unwahrscheinlich sei, dass die feste Vergütung und G&A-Kosten kurzfristig erheblich gesenkt werden könnten. Die diskretionäre variable Vergütung könne reduziert werden, jedoch nicht erheblich, um Abhänge zu vermeiden. Somit würden die Auswirkungen auf den Gewinn beträchtlich sein. GAM werde sich bald entscheiden müssen, welche strategischen Kostenmaßnahmen durchgeführt werden sollten.

Die neuen EPS-Schätzungen des Analysten lägen bis zu 16% unter den Konsensprognosen, die DPS-Schätzungen sogar bis zu 38%. Wir scheinen (auf der Sell-Side) die Einzigen zu sein, die eine Dividendenkürzung auf ein angemesseneres Niveau erwarten (VTe: CHF 0,40; immer noch Rendite von über 5%), so Andreas Venditti, Analyst von Vontobel Research. Nach Erachten des Analysten müssten die Dividenden gesenkt werden, damit Kapitalpuffer schneller wieder aufgebaut werden könnten. Eine Übernahme sei zwar nicht unmöglich, der Analyst halte sie aktuell aber für unwahrscheinlich. GAM werde Zeit brauchen, um bei allen Stakeholdern wieder Vertrauen herzustellen.

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bewertet die GAM Holding-Aktie weiterhin mit dem Votum "hold". Der Analyst senke sein Kursziel analog zu den Schätzungen von CHF 8,80 auf CHF 7,00. (Analyse vom 10.09.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GAM Holding-Aktie:

Börse Frankfurt-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
6,57 EUR -0,38% (10.09.2018, 09:12)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
7,445 CHF +0,61% (10.09.2018, 10:53)

ISIN GAM Holding-Aktie:
CH0102659627

WKN GAM Holding-Aktie:
A0YBKX

Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAD

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAM

Kurzprofil GAM Holding AG:

Die GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM) ist eine der führenden unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppen der Welt. Sie bietet aktive Anlagelösungen und -produkte für Institutionen, Finanzintermediäre und Privatkunden an. Das Investment Management Kerngeschäft der Gruppe wird durch eine Private Labelling Sparte ergänzt, die Management-Company- und andere unterstützende Dienstleistungen für Dritte anbietet. GAM beschäftigt über 900 Mitarbeitende in 13 Ländern und betreibt Anlagezentren in London, Cambridge, Zürich, Hongkong, New York, Lugano und Mailand. Die Vermögensverwalter werden von einem umfassenden weltweiten Vertriebsnetz unterstützt.

Die Aktien von GAM (Symbol "GAM") mit Sitz in Zürich sind an der SIX Swiss Exchange notiert und Teil des Swiss Market Index Mid (SMIM). Die Gruppe verwaltet per 31. März 2018 Vermögen von CHF 162,3 Milliarden (USD 169,4 Milliarden). (10.09.2018/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
31.07.19 , Vontobel Research
GAM Holding: Mittelflüsse im Investment Manageme [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...
30.07.19 , Vontobel Research
GAM Holding: Restrukturierung kommt gut voran - [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...
10.07.19 , Vontobel Research
GAM Holding: Massiver Gewinneinbruch und weitere [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...