Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. Oktober 2019, 10:48 Uhr

GAM Holding

WKN: A0YBKX / ISIN: CH0102659627

GAM Holding: EPS-Rückgang um 43% - Dividende umbasiert, entspricht neuer Weisung - Aktienanalyse


22.02.19 12:49
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse nach GJ18-Ergebnissen sein bisheriges Anlagevotum für die Aktie der GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM).

Kapitalflüsse im Investment Management: Positiv sei festzustellen, dass nach Angaben der Geschäftsleitung die Bruttozuflüsse in H2 18 fast 50% des Rekordniveaus von H2 17 erreicht hätten. Die Kunden würden also nach wie vor bei GAM investieren. Wenn die Bruttoabflüsse abnehmen würden, dürften die Nettokapitalflüsse somit ins Plus drehen. Venditti gehe davon aus, dass dies in GJ20E geschehen werde, denn er erwarte weitere (aber deutlich geringere) Abflüsse in GJ19E, teilweise in Verbindung mit Strategien, die im Zuge der Restrukturierung zusammengelegt oder eingestellt würden (verwaltetes Vermögen in Höhe von ca. CHF 10 Mrd. betroffen).

Gebührenmargen: Die negative Zusammensetzung der Kapitalflüsse habe in H2 18 zu einem deutlichen Rückgang geführt. Die Geschäftsleitung habe in ihrem Ausblick erneut von einem branchenweiten Gebührendruck von 1 Bp p.a. gesprochen.

Aufwendungen: Die Geschäftsleitung habe bestätigt, man wolle bei der festen Vergütung und den G&A-Kosten CHF 40+ Mio. einsparen. Dies solle bis 2020 vollständig erreicht werden. Die Analystenschätzungen für das GJ20E würden eine Senkung um CHF 43 Mio. implizieren.

Dividende: Venditti nehme eine Umbasierung seiner DPS-Prognosen vor, um sie an die neue Dividendenpolitik von GAM anzupassen (Ausschüttungsquote von mindestens 50%).

Nächster Kursimpuls: Q1 19-Zwischenbericht am 17. April.

Der Analyst erwarte, dass der Gewinn 2019 wegen eines Umsatzrückgangs um 31% um massive 84% zurückgehe, was nur teilweise durch geringere Ausgaben (13%) ausgeglichen werden könne. Rentabilitätsschätzungen über einen Zeithorizont von zwei bis drei Jahren würden stark von den Annahmen in Bezug auf die Nettozuflüsse abhängen, dies bei einer hohen Sensibilität und einer riesigen Palette an potenziellen Ergebnissen. Dies führe zu einer sehr volatilen Entwicklung der Aktie. Die Visibilität sei sehr begrenzt, nicht nur für Außenseiter (Statement von GAM zum GJ18-Ausblick: "Mittelflüsse institutioneller Kunden bleiben unvorhersehbar").

Der Aktienanalyst von Vontobel Research, Andreas Venditti, bewertet die GAM Holding-Aktie weiterhin mit dem Votum "hold". Das Kursziel laute CHF 3,30. (Analyse vom 22.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze GAM Holding-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
3,128 EUR -3,16% (22.02.2019, 11:55)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs GAM Holding-Aktie:
3,574 CHF -1,71% (22.02.2019, 12:15)

ISIN GAM Holding-Aktie:
CH0102659627

WKN GAM Holding-Aktie:
A0YBKX

Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAD

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol GAM Holding-Aktie:
GAM

Kurzprofil GAM Holding AG:

Die GAM Holding AG (ISIN: CH0102659627, WKN: A0YBKX, Ticker-Symbol: GAD, SIX Swiss Ex: GAM) ist eine der führenden unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppen der Welt. Sie bietet aktive Anlagelösungen und -produkte für Institutionen, Finanzintermediäre und Privatkunden an. Das Investment Management Kerngeschäft der Gruppe wird durch eine Private Labelling Sparte ergänzt, die Management-Company- und andere unterstützende Dienstleistungen für Dritte anbietet. GAM beschäftigt über 900 Mitarbeitende in 13 Ländern und betreibt Anlagezentren in London, Cambridge, Zürich, Hongkong, New York, Lugano und Mailand. Die Vermögensverwalter werden von einem umfassenden weltweiten Vertriebsnetz unterstützt.

Die Aktien von GAM (Symbol "GAM") mit Sitz in Zürich sind an der SIX Swiss Exchange notiert und Teil des Swiss Market Index Mid (SMIM). Die Gruppe verwaltet per 31. März 2018 Vermögen von CHF 162,3 Milliarden (USD 169,4 Milliarden). (22.02.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
18.10.19 , Vontobel Research
GAM Holding: Warten auf Turnaround bei Investme [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...
17.10.19 , Vontobel Research
GAM Holding: Nettomittelabflüsse in Q3 im Bereich [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - GAM Holding-Aktienanalyse von Aktienanalyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Der ...
13.10.19 , Finanztrends
GAM Holding AG Aktie: Was jetzt zu tun ist!
GAM stellt sich nach den Betrugsvorwürfen neu auf. Zum 1. September wurde die komplette Führungsmannschaft ...