Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 17. August 2019, 15:26 Uhr

Grand City Properties

WKN: A1JXCV / ISIN: LU0775917882

Grand City Properties: Starke Nachfrage nach Immobilien - Aktienanalyse


23.04.19 13:15
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Grand City Properties-Aktienanalyse von Analyst Michael Seufert von der NORD LB:

Michael Seufert, Aktienanalyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Studie zum Immobilien-Sektor die Aktie des Immobilienspezialisten Grand City Properties S.A. (ISIN: LU0775917882, WKN: A1JXCV, Ticker-Symbol: GYC) zu halten.

Im Zeitraum von Januar bis Dezember 2018 habe Grand City Properties S.A. Mieterlöse in Höhe von insgesamt EUR 364 Mio. generiert, die damit um 11% über dem Niveau der Vorjahresperiode von EUR 328 Mio. gelegen hätten. Die Funds from Operations hätten einen um 11% (6% je Aktie) höheren Wert von EUR 198 Mio. (EUR 1,19 je Aktie) gegenüber EUR 178 Mio. (EUR 1,12 je Aktie) im Vorjahr verzeichnet. Der FFO II habe sich auf EUR 334 Mio. (+64%) im Vergleich zum Vorjahreswert von EUR 204 Mio. verändert.

Starke Nachfrage nach Immobilien in Deutschland führe zu steigenden Preisen und Mieten. Es gebe günstige Refinanzierungsmöglichkeit für die Unternehmen. Immobilienaktien würden vom Anlagenotstand der Investoren profitieren und böten eine vergleichsweise attraktive Dividendenrendite. Es gebe einen positiven Bevölkerungs- und Haushaltstrend in großen Metropolregionen. Es bestehe aber Gefahr einer Überhitzung des Immobilienmarktes, Preise für Zukäufe seien erheblich gestiegen. Die Immobilienunternehmen würden von den günstigen Rahmenbedingungen profitieren, wobei die Bewertungen im Markt bereits anspruchsvoll seien. Der Analyst bestätige das Sektor-Rating "neutral".

Michael Seufert, Aktienanalyst der NORD LB, bewertet die Grand City Properties-Aktie mit dem Votum "halten". Das Kursziel laute 21,03 Euro. (Analyse vom 23.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der Grand City Properties S.A.: Keine vorhanden.

Börsenplätze Grand City Properties-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Grand City Properties-Aktie:
21,08 EUR +0,86% (23.04.2019, 13:31)

Tradegate-Aktienkurs Grand City Properties-Aktie:
21,06 EUR +1,15% (23.04.2019, 13:38)

ISIN Grand City Properties-Aktie:
LU0775917882

WKN Grand City Properties-Aktie:
A1JXCV

Ticker-Symbol Grand City Properties-Aktie:
GYC

Kurzprofil Grand City Properties S.A.:

Grand City Properties S.A. (ISIN: LU0775917882, WKN: A1JXCV, Ticker-Symbol: GYC) ist ein Immobilienspezialist mit Fokus auf Investitionen in Immobilien mit hohem Optimierungspotenzial in Deutschland, vor allem in Ballungsgebieten. Die Strategie der Gesellschaft besteht in der Aufwertung von Immobilien durch gezielte Modernisierung, intensivem Mietermanagement und anschließender Wertsteigerung durch Erhöhung der Belegungsrate und des Mietniveaus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.grandcityproperties.de.

Grand City Properties S.A. ist eine nach luxemburgischem Recht eingetragene Aktiengesellschaft (société anonyme) mit Geschäftssitz in 24, Avenue Victor Hugo, L-1750 Luxemburg, registriert im Handels- und Gesellschaftsregister Luxemburg (Registre de Commerce et des Sociétés Luxembourg) unter der Nummer B 165560. Seit Mai 2012 ist die Gesellschaft im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (23.04.2019/ac/a/d)





 
14.08.19 , Aktiennews
Grand City Properties: Ja, es ist wahr!
An der Heimatbörse Xetra notiert Grand City Properties per 14.08.2019, 02:41 Uhr bei 20.47 EUR.Wie Grand City Properties ...
22.07.19 , Aktiennews
Grand City Properties: Was jetzt?
Grand City Properties notiert aktuell (Stand 18:15 Uhr) mit 20.72 EUR ein wenig im Plus (+0.39 Prozent), die Heimatbörse ...
16.07.19 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Immobilientitel schwach - Woh [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Immobilienaktien haben am Dienstag zu den größten Verlierern in Deutschland und ...