Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. Oktober 2018, 3:22 Uhr

Medios

WKN: A1MMCC / ISIN: DE000A1MMCC8

Medios: Attraktives Niveau - zukaufen! Aktienanalyse


25.09.18 14:17
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Medios-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel, Redakteurin des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Medios AG (ISIN: DE000A1MMCC8, WKN: A1MMCC, Ticker-Symbol: ILM1) unter die Lupe.

Vor gut einem Jahr habe "Der Aktionär" das Wertpapier bei einem Kurs von 11,84 Euro zum Kauf empfohlen. Danach habe es eine starke Rally hingelegt, die vorerst Anfang 2018 bei 23,60 Euro ihren Höhepunkt gefunden habe. Seitdem sei die Aktie in eine ausgedehnte Konsolidierung übergegangen. Trotzdem notiere sie noch immer gut 50% im Plus. Die Frage sei allerdings, sollte man jetzt diese Gewinne mitnehmen oder stattdessen sogar zukaufen?

Das Unternehmen habe in H1/2018 von der weiterhin hohen Nachfrage nach individualisierter Medizin und dem konsequenten Ausbau der Anzahl der Partnerapotheken profitiert. Gemäß des Halbjahresberichts sei der Konzernumsatz im Berichtszeitraum um 24% auf 145 Mio. Euro gewachsen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) sei - vor nicht liquiditätswirksamen Sonderaufwendungen für Aktienoptionen in Höhe von 1,15 Mio. Euro - um 5,4% auf 4,08 Mio. Euro gestiegen Ohne die einmaligen Sonderaufwendungen zur Inbetriebnahme der im September 2017 erworbenen Labore in Höhe von 0,64 Mio. Euro habe das EBT ein Plus von 22% auf 4,7 Mio. Euro verzeichnet. Medios plane das profitable Wachstum weiterhin fortzusetzen. Nach Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebes in der Medios Individual solle sich sukzessive die Profitabilität verbessern. Das volle Potenzial dieser strategischen Maßnahme werde sich voraussichtlich ab 2019 entfalten.

Manfred Schneider, Vorstandsvorsitzender der Medios AG, habe kommentiert: "Wir haben im ersten Halbjahr 2018 wichtige Meilensteine erreicht und sind für das Gesamtjahr voll im Plan. Mit der Aufnahme des operativen Geschäftsbetriebes in der Medios Individual sowie dem erfolgreichen Ausbau unseres Netzwerks an Partnerapotheken auf aktuell über 140 haben wir die Basis für weiteres Umsatz- und Ergebnis-Wachstum gelegt." Mittelfristig plane man, das Netzwerk auf 300 Apotheken zu erweitern, das gesamte Potenzial an spezialisierten Apotheken in Deutschland sehe das Management bei rund 1.000.

Marion Schlegel von "Der Aktionär" rät die Medios-Aktie zuzukaufen. Die Konsolidierung sei nach dem starken Anstieg zuvor nicht ungewöhnlich gewesen, jetzt habe der Titel aber ein attraktives Niveau erreicht. Zumal fundamental alles bestens laufe. Der Stopp zur Absicherung sollte bei 14,80 Euro platziert werden. (Analyse vom 25.09.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Medios-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Medios-Aktie:
17,95 EUR +1,41% (25.09.2018, 13:19)

XETRA-Aktienkurs Medios-Aktie:
17,95 EUR +1,99% (25.09.2018, 13:45)

ISIN Medios-Aktie:
DE000A1MMCC8

WKN Medios-Aktie:
A1MMCC

Ticker-Symbol Medios-Aktie:
ILM1

Kurzprofil Medios AG:

Medios (ISIN: DE000A1MMCC8, WKN: A1MMCC, Ticker-Symbol: ILM1) ist einer der führenden Kompetenzpartner und Lösungsanbieter für Specialty Pharma Arzneimittel in Deutschland. Dabei handelt es sich um Medikamente für Patienten mit seltenen oder chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Krebs, HIV und Hepatits, deren oft individualisierte Therapie wegen individueller Anforderungen langwierig und kostenintensiv ist.

Medios deckt die wichtigsten Bestandteile der Versorgungskette im Specialty Pharma Bereich ab. Dazu gehören der spezialisierte Großhandel, die Herstellung und Lieferung von personalisierten Zubereitungen unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards (GMP) sowie ergänzende Dienstleistungen.

Ziel von Medios ist es, Partnern und Kunden integrierte Lösungen entlang der Wertschöpfungskette anzubieten und dadurch eine optimale pharmazeutische Versorgung der Patienten zu gewährleisten.

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma Unternehmen. Die Aktie notiert im Regulierten Markt in Frankfurt (General Standard). (25.09.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11.10.18 , Aktien Global
Medios: Aktiv bei der Marktkonsolidierung
Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research ist die Medios AG auf einem guten Weg, die Finanzziele ...
25.09.18 , Der Aktionär
Medios: Attraktives Niveau - zukaufen! Aktienanaly [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Medios-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel, Redakteurin ...
25.09.18 , dpa-AFX
DGAP-News: Medios AG veröffentlicht Halbjahresfi [...]
Medios AG veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht 2018 - Wachstumskurs fortgesetzt ^ DGAP-News: Medios ...