Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 16. Januar 2021, 9:19 Uhr

Nikola Corp

WKN: A2P4A9 / ISIN: US6541101050

Nikola verspielt das restliche Vertrauen - Zweistelliger Kurseinbruch! Aktienanalyse


25.11.20 17:15
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nikola-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Nikola Corp. (ISIN: US6541101050, WKN: A2P1CV, Ticker-Symbol: 8NI, NASDAQ-Symbol: NKLA) unter die Lupe.

So schnell könne es gehen: Spekulationen über ein Scheitern des Deals mit General Motors (GM) (ISIN: US37045V1008, WKN: A1C9CM) würden die Aktie des Start-ups Nikola am Mittwoch wieder zweistellig einbrechen lassen. Noch am Dienstag habe die Hoffnung auf einen zeitnahen Abschluss der Kooperation für deutliche Kursgewinne gesorgt. Nun würden Aussagen von CEO Mark Russel selbst für Panik sorgen.

Der Nikola-Chef habe in der CNBC-Sendung "Mad Money" with Jim Cramer keine Bestätigung des zwei Milliarden Dollar schweren Deals mit GM geliefert. Beide Seiten könnten nach wie vor von der Vereinbarung zurücktreten, wenn sie nicht bis 3. Dezember finalisiert worden sei.

Russel habe zudem nicht darüber spekulieren wollen, was Konzerngründer Trevor Milton, der nach den Betrugsvorwürfen des Shortsellers Hindenburg Research im September als Executive Chairman zurückgetreten sei, mit seinen Anteilen machen werde. Für den 24-Prozent-Anteil von Milton ende die Lock-up-Periode am 1. Dezember. Am Markt herrsche die Angst, dass er in großem Stil Aktien verkaufen werde.

Mit Interviews wie diesen verspiele das Nikola-Management auch noch das restliche Vertrauen. Investoren müssten sich weiter auf heftige Kurssprünge in beide Richtungen einstellen. Ob der GM-Deal finalisiert werde, bleibe offen. Damit könnte Nikola zumindest einen Teil des Schadens beheben.

Die Nikola-Aktie bleibt ein Zocker-Papier, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 25.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Nikola-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nikola-Aktie:
25,50 EUR -12,07% (25.11.2020, 16:59)

NASDAQ-Aktienkurs Nikola-Aktie:
29,9478 USD -13,19% (25.11.2020, 16:45)

ISIN Nikola-Aktie:
US6541101050

WKN Nikola-Aktie:
A2P1CV

Ticker-Symbol Deutschland Nikola-Aktie:
8NI

NASDAQ-Symbol Nikola-Aktie:
NKLA

Kurzprofil Nikola Corp.:

Nikola Corp. (ISIN: US6541101050, WKN: A2P1CV, Ticker-Symbol: 8NI, NASDAQ-Symbol: NKLA) ist ein amerikanisches Hybrid-Lkw-Designunternehmen mit Sitz in Phoenix, Arizona, wo es auch seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hat. Es wurde 2014 in Salt Lake City, Utah, gegründet. Das Unternehmen ist nach dem Erfinder Nikola Tesla benannt. (25.11.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
41,31 minus
-2,48%
16,37 minus
-6,54%
12.01.21 , dpa-AFX
Steinmeier wünscht sich neuen Schwung für interna [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Staatengemeinschaft zu einer engeren Zusammenarbeit ...
09.01.21 , Motley Fool
Was steckt hinter dem 464 %-Kursanstieg der Wi [...]
Wirecard (WKN: 747206)-Aktien sind seit Ende 2020 vom Tief bei 0,306 Euro bis zur Spitze am 05.01.2021 auf 1,725 Euro ...
Nikola: Neues Kursziel
New York (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Paul Coster, Analyst von J.P. Morgan Securities, stuft die Aktie von ...