Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Februar 2024, 12:19 Uhr

Nokia

WKN: 870737 / ISIN: FI0009000681

Nokia: Nächste Schreckensnachricht - Aktienanalyse


05.12.23 12:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Philipp Schleu vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Netzwerkausrüsters Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ Helsinki-Symbol: NOKIA) unter die Lupe.

Für die Nokia-Aktie laufe es bereits seit geraumer Zeit alles andere als gut. Jetzt die nächste Schreckensnachricht: Nokia habe einen Auftrag von AT&T über 14 Milliarden Dollar an den schwedischen Konkurrenten Ericsson verloren. Daraufhin habe Nokia erneut eine Gewinnwarnung aussprechen müssen, woraufhin die Aktie stark falle.

Der US-Telefonriese AT&T habe sich bei der Anschaffung seiner Telekomausrüstung für den schwedischen Konkurrenten Ericsson und gegen Nokia entschieden. Der Auftrag umfasse Hardware im Wert von bis zu 14 Milliarden Dollar über einen Zeitraum von fünf Jahren.

Die Entscheidung für den Rivalen Ericsson sei ein weiterer Rückschlag für Nokia, der seine Position als wichtigster Zulieferer von AT&T verliere. Die Mobilfunknetz-Sparte werde dennoch profitabel bleiben, habe der finnische Konzern betont. Allerdings dürften die angepeilten zweistelligen Gewinnmargen wohl bis zu zwei Jahre später erreicht werden als bislang anvisiert.

Die Nokia-Aktie falle heute auf ein neues Mehrjahrestief und unterschreite zwischenzeitlich sogar das Tief vom Oktober 2020 bei 2,70 Euro. Sollte sich die Aktie nicht bald erholen, drohe sie sogar unter das Coronatief von 2020 bei 2,08 Euro zu fallen.

Die Nokia-Aktie sollte jeden Anleger bereits bei bloßem Blick auf den Chart abschrecken. Aufgrund dessen und der fundamental schlechten Lage sollte das Papier weiterhin gemieden werden, so Philipp Schleu von "Der Aktionär". (Analyse vom 05.12.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Nokia-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Nokia-Aktie:
2,75 EUR -6,91% (05.12.2023, 12:25)

NASDAQ Helsinki-Aktienkurs Nokia-Aktie:
2,7525 EUR -8,188% (05.12.2023, 12:16)

ISIN Nokia-Aktie:
FI0009000681

WKN Nokia-Aktie:
870737

Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOA3

NASDAQ Helsinki-Symbol Nokia-Aktie:
NOKIA

Kurzprofil Nokia Oyi:

Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ Helsinki-Symbol: NOKIA) ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden.

Neben unterschiedlichsten Mobiltelefonen und Smartphones vertreibt der Konzern Originalzubehör und bietet über einen eigenen Online-Shop Inhalte und Apps zum Download. 2014 wurde die gesamte Handysparte an Microsoft verkauft, da sich der Konzern zukünftig mehr auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren will. 2013 wurde bereits das ehemalige Joint Venture Nokia Siemens Networks komplett von Nokia übernommen. Dort wird für internationalen Kunden Telekommunikationsinfrastruktur sowie die entsprechende Hardware, Software und Dienstleistungen entwickelt. (05.12.2023/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
12:16 , Aktiennews
Nokia Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen [...]
Der Aktienkurs von Nokia hat sich im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem Bereich "Informationstechnologie" ...
06:27 , Gurupress
Nokia Aktie: Alles unter Kontrolle?
Die Aktie von Nokia wird von Analysten als unterbewertet angesehen, und das wahre Kursziel liegt etwa 10,87% über ...
21.02.24 , XTB
Nokia ohne große Reaktion auf Partnerschaft mit N [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nokia ohne große Reaktion auf Partnerschaft mit NVIDIA - Aktiennews Das finnische ...