Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 17. Juni 2019, 18:54 Uhr

OC Oerlikon

WKN: 863037 / ISIN: CH0000816824

OC Oerlikon: Prognoseanpassung aufgrund vorläufigen GJ18-Zahlen - Neues Kursziel - Aktienanalyse


21.02.19 12:45
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - OC Oerlikon-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Foeth von Vontobel Research:

Michael Foeth, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die OC Oerlikon-Aktie (ISIN: CH0000816824, WKN: 863037, Ticker-Symbol: OBH, SIX Swiss Ex: OERL), senkt aber sein Kursziel.

Die Umsatz- und EBIT-Schätzungen des Analysten für GJ18 würden unverändert auf CHF 2.610 Mio. bzw. CHF 243 Mio. lauten. Seine Prognose zum Reingewinn aus fortgeführten Aktivitäten laute ebenfalls unverändert auf CHF 170 Mio. Da jedoch die Veräußerung von Drive System in GJ 2019 abgeschlossen werde, verschiebe der Analyst die erwartete nicht zahlungswirksame kumulierte Umrechnungsanpassung von negativen CHF 285 Mio. von GJ 2018 auf GJ 2019. Zusammen mit dem erwarteten Beitrag zum Reingewinn von positiven CHF 60 Mio. von Drive Systems führe dies zu einer Erhöhung der Schätzung zum ausgewiesenen Reingewinn für GJ 2018 von CHF -77 Mio. auf CHF +230 Mio.

Der Analyst rechne für GJ 2019/20E nach wie vor mit einem organischen Wachstum von 4 bis 5% bei Surface Solutions. Allerdings senke er seine Prognose zur EBITDA-Marge für GJ 2019E von 20% auf 19% und für GJ 2020E von 21% auf 20%. Damit trage er den Investitionen in die additive Fertigung sowie in die Kerntechnologien Dünnfilmbeschichtungen und thermische Spritzbeschichtung und Materialien Rechnung.

Für Manmade Fiber erwarte der Analyst nach wie vor ein unverändertes (1%) Umsatzwachstum mit einer allmählichen Margensteigerung auf 15,5% bis zu GJ 2020E.

Gesamthaft gesehen, belasse der Analyst seine Umsatzannahmen weitgehend unverändert, senke aber sein Konzern-EBITDA für 2019-20 um 4% bzw. 3% und sein ber. EPS um 6% bzw. 5%.

Auf Basis dieser Schätzwerten senkt Michael Foeth, Aktienanalyst von Vontobel Research, auch sein Kursziel von CHF 17,00 auf CHF 16,60 und bestätigt gleichzeitig sein "buy"-Rating für die OC Oerlikon-Aktie. (Analyse vom 21.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze OC Oerlikon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs OC Oerlikon-Aktie:
11,88 EUR +0,59% (21.02.2019, 10:33)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs OC Oerlikon-Aktie:
13,48 CHF +0,60% (21.02.2019, 12:24)

ISIN OC Oerlikon-Aktie:
CH0000816824

WKN OC Oerlikon-Aktie:
863037

Ticker-Symbol OC Oerlikon-Aktie:
OBH

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol OC Oerlikon-Aktie:
OERL

Kurzprofil OC Oerlikon:

Oerlikon (ISIN: CH0000816824, WKN: 863037, Ticker-Symbol: OBH, SIX Swiss Ex: OERL) ist ein auf den Maschinen- und Anlagenbau fokussierter Industriekonzern. Das Unternehmen beschäftigt an über 170 Standorten in 37 Ländern insgesamt über 13.700 Mitarbeitende und hat 2015 einen Umsatz von CHF 2,6 Mrd. erzielt. Der Konzern umfasst die vier Segmente Surface Solutions, Manmade Fibers, Drive Systems und Vacuum. Deren Geschäftsfelder sind Anlagen, Services und Prozesse für Oberflächenlösungen, die Chemiefaserherstellung, Getriebesysteme und Antriebslösungen und Vakuumsysteme. (21.02.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11.06.19 , Aktiennews
OC Oerlikon: Kann das wirklich sein?
Für die Aktie OC Oerlikon stehen per 11.06.2019, 08:50 Uhr 11,19 CHF an der Heimatbörse SIX Swiss Ex zu Buche. ...
11.05.19 , Aktiennews
OC Oerlikon: Was tun?
Per 11.05.2019, 11:45 Uhr wird für die Aktie OC Oerlikon am Heimatmarkt SIX Swiss Ex der Kurs von 12,02 CHF angezeigt. ...
07.05.19 , Vontobel Research
OC Oerlikon: Solider Auftragseingang, Marge durch [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - OC Oerlikon-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Foeth von Vontobel Research: Michael ...