Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 22. Januar 2020, 11:57 Uhr

Online-Aktienhandel - was ist das Besondere an dieser modernen Form des Wertpapierhandels?


06.11.19 11:30
aktiencheck.de



Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Als Kapitalanlage besitzen Aktien einen hohen Stellenwert. Der klassische Aktienhandel wird jedoch häufig als zu umständlich oder kostenintensiv empfunden. Das sogenannte Online-Trading, eine neue Form des Börsenhandels gewinnt seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung.

Entwicklungen an den Märkten zeitnah beobachten


Flexibilität zählt zu den wichtigsten Komponenten beim Aktienhandel. Von vielen Brokern werden inzwischen Trading Apps angeboten, damit umgehend auf neue Entwicklungen an den Märkten reagiert werden kann. Mithilfe dieser Apps besteht die Möglichkeit, Orders auch über das Smartphone oder Tablet von unterwegs aus zu platzieren. Über eine Trading App können auch die Kursbewegungen wichtiger Aktien beobachtet werden. Inzwischen hat sich der Aktienhandel per App auf dem Mobiltelefon als moderne Form des Handels mit Aktien etabliert. Dabei werden bewährte Strategien von Börsenexperten oft von Kleinanlegern kopiert. Diese Methode ist jedoch nicht in jedem Fall erfolgreich und birgt zudem einige Risiken. Häufig suchen unerfahrene Anleger und Investoren, die kleinere Summen in Aktien anlegen möchten nach Tipp-Gebern, da keine eigenen Erfahrungen im Börsenhandel vorhanden sind. Eine Aktien App soll den mobilen Zugang zu den wichtigsten Finanzmärkten ermöglichen. Darüber hinaus sollen die Programme relevante Kursdaten in Echtzeit liefern und dadurch die Anwender mit wichtigen Informationen versorgen. Für den Online-Aktienhandel ist lediglich ein Mobiltelefon erforderlich. Dieses ist bei Unternehmen wie dem Mobilfunkanbieter Smartmobil zu finden. Mithilfe eines Tarifvergleichs besteht die Möglichkeit, verschiedene Mobilfunktarife miteinander zu vergleichen. Es empfiehlt sich, dabei auch auf das Datenvolumen zu achten, wenn das Smartphone für Online-Aktivitäten genutzt werden soll.

Die meisten Online-Apps können auf Mobilgeräten wie Smartphone, Tablet oder iPhone genutzt werden. Der Aktienhandel ist ohne Fachwissen jedoch so unübersichtlich, dass Anfänger schnell den Überblick verlieren. Es wird deshalb empfohlen, zunächst ein Basiswissen zu den Themen Aktien und Aktienhandel zu erwerben, bevor mit dem Handeln begonnen wird. Kenntnisse über die verschiedenen Handelsmöglichkeiten und Marktmechanismen sind von Vorteil, wenn ein Teil des eigenen Kapitals in Aktien angelegt werden soll. Bei vielen Aktien Apps wird die Berechnung der Kurse von einer Software übernommen. Ob diese elektronischen Handelsplattformen allerdings automatisch alle Kurse überprüfen und erfassen, ist nicht bekannt. In Deutschland und den anderen EU-Ländern unterliegt der Börsenhandel einer strengen Überwachung durch staatliche Aufsichtsbehörden. Grundsätzlich ist der Zugang zur Börse ausschließlich Experten vorbehalten, während Privatanleger keine direkte Zugangsmöglichkeit zu den Marktplätzen haben. Mit dem Handel muss deshalb ein Broker beauftragt werden, der im Auftrag seiner Kunden die Geschäfte an der Börse abwickelt. Mit dieser Verfahrensweise sollen die Sicherheit an den Finanzmärkten erhöht und Missbrauch durch Betrüger ausgeschlossen werden.

Aktuelles Börsenwissen online abrufen


Im Internet übernehmen Online Broker die Aufgaben eines Finanzdienstleisters, indem auf fremde Rechnung mit Wertpapieren handelt wird. Diese Internet Broker werden ebenfalls durch die zuständige Aufsichtsbehörde überwacht. Wer als Privatanleger online am Aktienhandel teilnehmen möchte, muss zuvor ein Depot bei einem Broker eröffnen. Dafür übernimmt ein Online-Broker neben der Weiterleitung der Orders verschiedene Beratungsdienstleistungen. Kursdaten und Marktinformationen werden in der Regel vom Broker an die Kunden übermittelt. Bei der Nutzung von Trading Apps sollte darauf geachtet werden, dass verschiedene Werkzeuge für das Online-Trading bereitgestellt werden. Eine gute Börsen App sollte auch Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie aktuelles Börsenwissen anbieten. Während der Schwerpunkt bei einer Aktien App im Aktienhandel liegt, enthält eine Börsen App zusätzlich Informationen über Kryptowährungen sowie die aktuellen Kursentwicklungen verschiedener Cyberwährungen. App Kurse sind auf dem Smartphone abrufbar und Musterdepots können auch online geführt werden. Bei einer Börsen App besteht oft sogar die Möglichkeit, via Smartphone Aktien zu erwerben. Eine Alternative, um sich über Börsen und Finanznachrichten zu informieren, ist die Info App, die hauptsächlich zur Information genutzt wird und tagesaktuelle Neuigkeiten zu Aktienhandel und Börsen bereitstellt. (06.11.2019/ac/a/m)