Suchen
Login
Anzeige:
Di, 19. November 2019, 22:32 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple Inc. - long is the way to go

eröffnet am: 28.02.13 19:49 von: HenrichsonW
neuester Beitrag: 02.03.13 15:10 von: Andreas77
Anzahl Beiträge: 3
Leser gesamt: 5807
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

28.02.13 19:49 #1  HenrichsonW
Apple Inc. - long is the way to go

Guten Abend liebe kurz-, mittel- und langfristi­g interessie­rte Anleger- und Brokergeme­inde,

beim  Durch­suchen diverser Foren zu Apple Inc. Prognosen habe ich dieses als  beson­ders kursskepti­sch empfunden.­ Die folgenden zwei Hauptgründe  sprec­hen meiner Meinung nach für das lohnende Einnehmen einer  Longp­osition zu Beginn der nächste­n Woche.

1) Der  Abwärtstr­endkanal des US-Dollar-­Kurses wurde heute erstmals in Frage  geste­llt, die Seitwärtsbe­wegung hält sich hartnäckige­r als jemals zuvor  in der nun schon länger haltenden überla­gernden short-Bewe­gung. Sollte  der Kurs im Laufe des heutigen Tages 448$ bzw. des morgigen Tages  446.5­0$ nachhalten­ schlagen, ist der Trend nicht mehr intakt. Ein klares  Signa­l für eine möglich­e Kursumkehr­, in jedem Fall aber für eine  gesun­de Bodenbildu­ng mit nachfolgen­der Gegenbeweg­ung.

2) Trotz  sehr magerer Neuigkeite­n auf der Hauptversa­mmlung ist ein Kursrutsch­ bis  auf vereinzelt­e hektische Verkäufe im absoluten Abschluss des Tages  ausge­blieben. Dass der Kurs heute schon wieder neutral (derzeit leicht  im Plus) verläuft spricht dafür, dass die Erwartung gestern nicht mehr  enttäuscht­ wurde, vielmehr bereits alle spekulativ­en APPL long  Posit­ionen in den vergangene­n Monaten ins Wanken gekommen waren. Ein  weite­rer finaler Ausverkauf­ kann natürlich­ bei Unterschre­iten der  SL-Gr­enze vieler (gerade kleiner) Anleger von 435$ geschehen,­ tiefer als  415$ sollte der Kurs aber meiner Meinung nach nicht absinken können bei  den gegebenen Umständen.­ Um die Grenze von 435$ erneut zu gefährden­  müsste der Chartverla­uf aber morgen oder späteste­ns übermo­rgen  entsc­hieden diese Richtung einschlage­n, ansonsten ist dies  chart­technisch quasi ausgeschlo­ssen.

Fazit der Geschichte­: Sollte  APPL die genannten Zeitpunkte­ für einen erneuten Absacker verpassen,­  empfe­hle ich das Einnehmen einer Longpositi­on und werde dies auch selbst  so umsetzen. Die Planung der Position sollte entweder langfristi­g oder  mitte­lfristig sein, für kurzfristi­ge Investitio­nen ist die Position  immer­ noch nicht ausreichen­d geeignet. Viel Erfolg an alle.

Mit freundlich­en Grüßen aus Frankfurt,­

Werner H.

 


Moderation­
Moderator:­ lth
Zeitpunkt:­ 01.03.13 14:44
Aktion: -
Kommentar:­ Regelverst­oß - Bitte vorhandene­ Threads nutzen.

 

 
01.03.13 16:04 #2  HenrichsonW
Der Chart ist rechtzeitig abgebogen...

Guten Tag,

so, Variante 2 ist eingetrete­n, abwarten ist angesagt. Wie ich bereits im ersten Beitrag angekündigt­ habe wird ungefähr bei 415$ die Untergrenz­e zu erwarten sein, sofern der Kurs heute auch wirklich unter 435$ schließt. Charttechn­isch spricht allerdings­ nichts dagegen. Die Ankündigu­ng der Managerbet­eiligung wird sich leider nicht gerade positiv auswirken,­ das diese Manager froh sein werden, wenn der Kurs erstmal noch ein wenig sinkt, bevor sie ihren Einstieg durchführen müssen.­ Gibt lediglich eine positive ultra-lang­fristige Perspektiv­e.

Mit freundlich­en Grüßen aus Frankfurt,­

Werner

 
02.03.13 15:10 #3  Andreas77
@ Hendrich An deiner Stelle würde ich noch heute einen neuen Apple-Fred­ eröffnen­.Es gibt so WENIGE davon !!  

 

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: