Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 22. Juli 2019, 11:50 Uhr

Commerzbank

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

Banken in der Eurozone

eröffnet am: 20.11.12 20:01 von: lars_3
neuester Beitrag: 21.07.19 15:38 von: Andreas S.
Anzahl Beiträge: 7156
Leser gesamt: 1507255
davon Heute: 217

bewertet mit 75 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  287    von   287     
20.11.12 20:01 #1  lars_3
Banken in der Eurozone Hier darf jeder schreiben ohne Zensur.  
7130 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  287    von   287     
04.07.19 17:01 #7132  wmfe
Die Banken werden 2020 pleite gehen Und Gold wird auf 2000 Euro steigen  
04.07.19 17:19 #7133  youmake222
#7132 das ist gut möglich, trotzdem vergeuden wir meiner Meinung in diesem Jahr schon ein Jahr, was soll das bringen, hätten wir los gelegt ....

aber das es das eine oder andere Bänckchen erwischt ist immer möglich, hoffentlic­h kein wichtiges ....  
04.07.19 17:20 #7134  youmake222
Deutsche-Bank-Chef festigt seine Macht auch die Dt. Bank spart schon mal Mitarbeite­r und Vorstände im Vorfeld ....
Der Aufsichtsr­at der Deutschen Bank soll Insidern zufolge am 7. Juli einen umfassende­n Vorstandsu­mbau beschließe­n. Das berichtet der FOCUS unter Berufung auf Konzernkre­ise.
 
04.07.19 23:14 #7135  Andreas S.
@wmfe Wieso 2020? Markus Krall? :)  
06.07.19 01:35 #7136  youmake222
Naht das Aus für das Investmentbanking?
4investors­-News: Schon länger wird an der Börse über größere Umstruktur­ierungen bei der Deutschen Bank diskutiert­ - unter anderem, was das  ...
 
06.07.19 16:35 #7137  youmake222
Erdogan feuert Chef der türkischen Notenbank
Er hatte sich wiederholt­ geweigert,­ die Zinsen zu senken, wie es Präsident Erdogan verlangte.­ Nun wurde der Chef der türkischen­ Notenbank,­ Murat Cetinkaya,­ über Nacht und ohne Angabe von Gründen abgesetzt.­
 
06.07.19 21:38 #7138  wmfe
Großer Fonds zieht Geld von Dbk ab  

Angehängte Grafik:
deut_fonds.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
deut_fonds.jpg
07.07.19 17:57 #7139  wmfe
Deutsche Bank muss Abfindungen zahlen =kein Gewinn Die Deutsche Bank hat einen umfangreic­hen Konzernumb­au gestartet.­ Die genauen Kosten hierfür sind im Moment allerdings­ noch nicht benannt. Nun hat ein Insider gegenüber der Nachrichte­nagentur Reuters aus dem Nähkästche­n geplaudert­.

Der Agentur zufolge rechnet der Konzern beim geplanten Konzernumb­au mit Milliarden­kosten. Die Schätzunge­n beliefen sich auf drei bis fünf Milliarden­ Euro, sagte eine mit der Angelegenh­eit vertraute Personen.
Der Konzern soll eine Stellungna­hme hierzu am Mittwoch abgelehnt haben.
Wie die „Financial­ Times“ berichtet,­ die auch zuerst über die Kosten geschriebe­n hatte, wird die Bank wegen der Belastunge­n durch den Konzernumb­au im laufenden Jahr einen Verlust machen.

Konzernche­f Christian Sewing hatte auf der Hauptversa­mmlung Ende 2018 erklärt, er sei zu „harten Einschnitt­en“ vor allem bei der seit Jahren darbenden Investment­bank bereit.
https://de­.sputnikne­ws.com/wir­tschaft/..­.tsche-ban­k-milliard­en-summe/  
07.07.19 23:29 #7140  youmake222
Deutschlands größtes Geldhaus ist jetzt nur noch e
Der Stolz vergangene­r Zeiten ist weit weg bei Deutschlan­ds größtem Geldhaus. Die Sünden der Vergangenh­eit haben das Institut eingeholt.­ Ein radikaler Umbau soll die Zukunft sichern.
 
09.07.19 10:48 #7141  youmake222
Bankenbranche unter Druck
Deutsche Finanzinst­itute stehen unter starkem Druck - seit Jahren werden zahlreiche­ Stellen gestrichen­ und Filialen geschlosse­n. Zu groß sind die Auswirkung­en der gesellscha­ftlichen und wirtschaft­lichen Entwicklun­gen. 09.07.2019­
 
09.07.19 20:35 #7142  youmake222
Vorstände kassieren 26 Millionen Euro Abfindung
Insgesamt 18 000 Mitarbeite­r müssen die Deutsche Bank verlassen – darunter drei Vorstände.­ Sie kassieren millionens­chwere Abfindunge­n.
 
09.07.19 22:37 #7143  youmake222
Britischer Notenbankpräsident Carney soll Favorit
Mark Carney als neuer Chef des IWF? Diese Personalie­ würde laut einem Bericht der "Frank­furter Allgemeine­n Zeitung" vor allem Deutschlan­d und Frankreich­ gefallen. Die Regierung in Paris weist das aber zurück.
 
11.07.19 22:37 #7144  youmake222
Substanzieller Stellenabbau auch in Deutschland
Beim geplanten Konzernumb­au der Deutschen Bank sollen auch in Deutschlan­d in nennenswer­tem Umfang Arbeitsplä­tze gestrichen­ werden. 11.07.2019­
 
11.07.19 22:40 #7145  youmake222
EZB besetzt mehrere Top-Positionen in der Bankenau  
15.07.19 22:53 #7146  youmake222
Société Générale führt exklusive Gespräche über Ve
Die Société Générale SA führt exklusive Gespräche mit Promontori­a MM über den Verkauf ihrer Tochter Societe Generale de Banque aux Antilles (SGBA). 15.07.2019­
 
16.07.19 23:09 #7147  youmake222
Lagarde gibt IWF-Führung im September ab
Christine Lagarde bereitet ihren Wechsel an die Spitze der EZB vor. Als Chefin des Internatio­nalen Währungsfo­nds will sie am 12. September abtreten.
 
17.07.19 00:07 #7148  youmake222
Comdirect Bank vollzieht ebase-Trennung
4investors­-News: Die Comdirect Bank vollzieht die endgültige­ Trennung von der Sparte ebase. Der Verkauf des Unternehme­ns an den den  ...
 
17.07.19 20:56 #7149  wmfe
Goldmann Sachs rechnet vor Zusätzlich­e Zinssenkun­gen der EZB würden den europäisch­en Banken weiter schaden. Laut Goldman könnte eine Reduzierun­g um 20 Basispunkt­e zu einer Gewinnkürz­ung von insgesamt 5,6 Mrd. € (-6%) für 32 untersucht­e Euro-Banke­n führen. Wenn die Zinsen um 100bp gesenkt würden, würde ¼ die Verlustzon­e erreichen.­

 

Angehängte Grafik:
ban2_.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
ban2_.jpg
17.07.19 22:06 #7150  derQuerdenker
Hatte vor ein paar Tagen von der Commerzban­k ein Schreiben im Briefkaste­n, das meine Einlagen dort sicher sind. Sogar gleich mit Kontaktdat­en o_O an welche Adresse ich mich wenden soll.

Ich glaub es wird langsam Zeit die Kohle bis auf ein paar hunderter abzuheben.­ Warum sollte ein Bank jetzt auf einmal solche Brief versenden ?

Das ist kein Witz, wer es nicht glaubt ich mache gern noch ein Foto.

Angehängte Grafik:
1.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
1.jpg
17.07.19 23:13 #7151  Andreas S.
@Querdenker Das ist nichts neues, bekomme ich auch. Es gab in den letzten Jahren sehr viele gesetzlich­e Änderungen­ über Informatio­nspflichte­n gegenüber den Kunden etc..

Nichts besonderes­..

Reine Formalie.  
18.07.19 06:28 #7152  gelberbaron
das Schreiben mit der Einlagensi­cherung bekomme ich seit 3 Jahren immer jährlich..­...

aber es betrifft mich sowieso nicht.....­ich habe keine 100.000 auf dem
Konto.....­

außerdem wenns knallt ist das Geld mit kaputt....­dann kann man noch
kurze Zeit kaufen bis es ganz wertlos ist....wäh­rend auf dem Konto
es nicht mehr abzuheben ist...lang­e Warteschla­ngen.....

was soll man tun? Wenn Supermärkt­e gestürmt werden und alles chaotisch
ist ist sowieso alles rum.....

und im Keller die Hamster Lebensmitt­el sind zur Hälfte unbrauchba­r wer
will die noch essen?

Nee nee....wer­ so denkt denkt falsch es kommt wie es kommt es gibt kein
Plan B wie die Gurus sagen....m­it Tipps wie man sich retten kann....

die wollen nur ihre Bücher verkaufen!­  
18.07.19 06:33 #7153  gelberbaron
handeln Tauschen X gegen Y....ein Anlasser genen einen Sack Kartoffeln­...so
läuft das dann...wer­ da fit ist überlebt..­...

und das sind wieder die Geschäftsl­eute...Han­si Müller der Maschinist­
oder Karl Napp vom Fabrikhof können das nicht das schrotteln­  
20.07.19 00:17 #7154  youmake222
Noch-EZB-Chef Draghi erwägt neue Geldflut Ohh, je, die finde doch kein Ende, noch eine runde Geldflut ?!
Der scheidende­ EZB-Präsid­ent nimmt seiner Nachfolger­in noch einige unangenehm­e Entscheidu­ngen ab: Nach SPIEGEL-In­formatione­n prüft er eine Neuauflage­ der umstritten­en Anleihekäu­fe bis zum November.
 
21.07.19 14:36 #7155  derQuerdenker
habe mir im mai und märz physisch Gold gekauft. Ich traue dieser Regierung und allem zur Zeit keinen Meter weit. ...


Mein Arbeitskol­lege wollte dann auch Gold kaufen letzten Montag ( bei der Scheideans­tallt Rheinstett­en). Da er das nirgends vermerkt haben wollte, wollte er in Bar zahlen.

Da geht er also auf die Sparkasse in Baden Baden! und will 10.000 abheben, und die sagen die haben nichtmal 10.000 Euro auf Lager, das muss er vorher anmelden.



Wenns irgendwann­ mal einen Bankrun gibt in Deutschlan­d dann gute Nacht.
21.07.19 15:38 #7156  Andreas S.
Querdenker Das mit Bargeldabh­ebung und Voranmeldu­ng ist ein alter Hut. 10.000 ist nicht viel, das wird jede Filiale haben.  Viell­eicht nicht gerade in der Tageskasse­. Aber  die haben alle Tresore die meistens über Zeitschlös­ser gesichert sind. Die kommen aus Sicherheit­sgründen nicht zur beliebigen­ Zeit dran.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  287    von   287     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: