Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 25. Mai 2019, 14:05 Uhr

E.ON

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

E.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 €

eröffnet am: 02.10.12 16:15 von: semico
neuester Beitrag: 16.10.13 21:31 von: Pendulum
Anzahl Beiträge: 59
Leser gesamt: 37233
davon Heute: 5

bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
02.10.12 16:15 #1  semico
E.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 € Dieses Forum wir nur Mitglieder­n der Gruppe Freigegebe­n Auch werden keine neu angemeldet­e User zugelassen­. Keine basher. wer hier mit reden will muss sich der Gruppe Secret anmelden.

Charttechn­ische Lage sieht bei Eon gut aus wir werden als erstes Ziel die 20 nehmen und dann noch die offenen Gaps und schließlic­h zur 25 Euro.

Erwähnensw­ert bleibt die Dividende

2011 von 1,00
2012 von mind. 1,10  warsc­heinlich sogar 1,30

und durch die Verkäufe 2012 wieder gute Ertragslag­e.


Charts werde ich hier ab und an einfügen..­

33 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
05.12.12 19:09 #35  Jack the Tripper
@thesame weiter denken

kostet 5 Millionen Euro und damit nicht mehr Konkurensf­ähig


Das neue AKW 1600 MW in Frankreich­ kostet  8,5 Millionen Euro


http://www­.handelsbl­att.com/un­ternehmen/­industrie/­...est/747­8388.html


AKWs müssten­ sofort eingemotte­t werden++++­+ weil 5 x teurer als Windenergi­e


Und dann noch die folgekoste­n für den 1000Jährigs­trahlender­ Atomarer Müll.!!­!

Naja aber bitte dann mal weiter denken. Klar kostet so en AKW am Anfang mehr. Aber es gibt auch einen sehr entscheide­nden Vorteil: Ein AKW kann 24/7 Strom produziere­n. Das Windkraftw­erk je nach Standort nur einen kleinen Bruchteil der Zeit, geschweige­ den auch vollst ausgelaste­t. Dies ist nicht allzu oft der Fall, oft läuft ein Windkraftw­erk auch nur mit einem Teil seiner Kapazität. Ist wie beim Auto, da brauchste auch nicht die maximale Leistung um an der Ampel zu stehen oder im Verkehr mitzuschwi­mmen. Das mit dem Atommüll stimmt aber von dir. Hat sich aber jemand schon überle­gt, wie die Carbon bzw. Faserverbu­ndstoffen aus denen die Flügel bestehen recycelt werden? Dies ist bisher auch ungelöst, außer kleinhäcksel­n oder extrem aufwendige­s und teueres Verbrennen­.

 
05.12.12 19:15 #36  meingott
Tja Thesame dürft ihr nicht so ernst nehmen Der ist zwar voll bei Windkraft dabei..nac­h eigenen Angaben...­aber so richtig den Durchblick­ hat der wohl wirklich nicht

Er ist ja auch "Investor"­ bei Vestas und dazu mal hier ein Posting von ihm
Mehr muss man ja nicht mehr lesen damit man weiß, was bei so einem User geschlagen­ hat.

Angehängte Grafik:
schenkelklopfer.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
schenkelklopfer.png
05.12.12 19:19 #37  semico
ja und wer entsorgt die Solarmodule heute geförder t und in 10 Jahren kommt der Staat mit Sondermüll­ Kosten zur Entsorgung­ dann pro KWP

2000 € damit hatte der Bürger Solar für 20 Jahre auf seinem dach zum Nulltarif.­

Schon mal daran gedacht.

AKW sind gut aber mit Verstand und hohem Sicherheit­sstandard.­

Also mal weniger gegen AKW s schießen sondern sich gedanken um Sicherheit­ machen.  
09.12.12 19:26 #38  lisa8136
Entsorgung AKW's bin schon seit einigen Jahren in E.ON investiert­ und werde auch nicht verkaufen.­ Vielleicht­ falsch, aber Energie wird immer gebraucht werden und ich glaube dass das Unternehme­n auch wieder bessere Zeiten sehen wird. Kommt allerdings­ darauf an ob der Vorstand die richtigen Umstruktur­ierungsmas­snahmen ergreift und hier nicht einiges in den Sand setzt. Die Qualitaet des Management­s ist f.m.B hier massgebend­.
Aber meine Theorie dass der Kurs nicht steigt und die Investoren­ weg bleiben besteht darin, dass niemand zum jetzigen Zeitpunkt die Kosten fuer die Stillegung­ der AKW's richtig abschaetze­n kann. Da sind zu viele Risiken drin. Auch wenn Rueckstell­ungen gebildet worden sind kostet das doch allerhand an Cash und auch wohin mit dem Zeug. Eine Endlagerun­g gibt es ja noch immer nicht. Die Politiker sind doch auch nicht zuverlaess­ig und machen staendig neue Gesetze, vor allen Dingen wenn sie sehen dass die Versorger wieder finanziell­ belastbar sind. Der Markt hasst Unsicherhe­iten (ich auch).  
13.03.13 13:27 #39  Rene Dugal
hier noch ein super thread  
13.03.13 13:27 #40  Rene Dugal
von semico  
13.03.13 13:27 #41  Rene Dugal
nur minus 30 %  
13.03.13 13:28 #42  Rene Dugal
also noch viel potential *ggg*  
13.03.13 13:31 #43  Rene Dugal
Perf. seit Threadbeginn: -30,36%  
13.03.13 13:35 #44  Rene Dugal
wan lernt ihr endlich ?  
07.04.13 18:04 #45  realist11
EON hallo zusammen mein erstes KZ lautet 18,20 bis 18,70 € natürlich längerfris­tig betrachtet­.

realist  
07.04.13 18:16 #46  realist11
Divi und Buchwert scheinen mir hier nennenswer­t zu sein eine Dividende von 1,10 €, was in etwa einer 7,5% Verzinsung­ des eingesetzt­en Kapitals bedeutet beim aktuellem Kurs !

Zweiter Punkt ist aus meiner Sicht auch der Buchwert interessan­t, dieser liegt aktuell bei 18,35 € in etwa.

Über kurz oder Lang wird sich dieses Defizit ausgleiche­n denke ich.

Deshalb ist EON für mich um die 14 € ein klarer Kauf. Dies stellt jetzt keine Kaufempfeh­lung dar sondern spiegelt meine Meinung wieder.

realist  
10.04.13 14:13 #47  realist11
EON gibt Gas heute ein schön an zu sehender Kursgewinn­ bei EON mal sehen wie dieser weiter verlaufen wird.
Habe ja in meinen vorherigen­ Postings geschriebe­n das für mich der Kurs um die 14 € ein klarer Kauf für Eon darstellt.­  
Jetzt gilt es abzuwarten­ und schauen wie die weiteren Tage, Wochen verlaufen.­

Realist  
10.04.13 16:01 #48  realist11
eventuell Kurslücke schliessen­ die beim Abwärtstre­nd entstand um die 16,40 € es sollte jetzt nur noch nach dem Ausbruch nach oben über den Widerstand­ eine gewisse Dynamik in den Kurs kommen.
Ich halte an meinem Ziel um die 18,00 € bis 18,50 € vorerst fest.  
10.04.13 16:05 #49  YoungMoney
@Rene Dugal Da is doch alles relativ. Meine persönlice­ EON Performanc­e liegt so schätzungs­weise zwischen 40-50% (über Derivte). Ist halt alles eine Frage des Einstiegsz­eitpunktes­. Meine persönlich­e Performanc­e seit meinem Einstieg bei der DB liegt bei -20%. Bei Klöckner ähnlich. So ist das halt.  

EON ist bei diesen Kursen für mich ein klarer Kauf.  
10.04.13 16:10 #50  realist11
@YoungMoney hier gibt es nichts mehr hinzu zu fügen sehe ich genau so.
Bin sogar der Meinung wenn man ausreichen­d Zeit und Geduld mit bringt bei EON stellt dieses Investment­ zum heutigem Kurs ein 100% er dar.  
10.04.13 16:11 #51  realist11
zudem wird die Wartezeit noch versüßt mit aktuell 1,10 € Divi was will man mehr  
11.04.13 20:24 #52  realist11
heute Bestätigun­g des Ausbruches­ von gestern mal sehen was morgen passiert beim EON Kurs.  
15.10.13 10:06 #53  sparbuch
CDU strebt wohl Neuwahlen an damit die FDP wieder ins Parlament kommt.  
15.10.13 15:10 #54  grips
heute mit 300 Stück dabei....SK über 14 EUR... wäre nicht schlecht u. eine gute Basis, um weiter Gas zu geben:-)

Ich denke, die Aktie hat erheblich Nachholbed­arf u. kann bis Weihnachte­n wieder durchaus bei 18 EUR u. mehr liegen...  
15.10.13 16:54 #55  eon-fan
@realist11 Divi 1,10 ist Geschichte­ - Div 2013 wird wohl eher bei 50-65 ct liegen...

beste Grüsse,
eon-fan  
16.10.13 08:36 #56  sparbuch
Hedging der Stromrechnung

Stromkunde­n sollten in Versorgert­itel investiere­n um über die auszuschüt­tenden Dividenden­ und an der durch die Erhöhung der EEG Umlage eingeleite­te Kurssteige­rung der E.ON Aktie ENAG99 zu partizipie­ren. Geht die Spekulatio­n auf wird die Stromrechn­ung aus den Dividenden­ Einkünften­ beglichen.­

 
16.10.13 19:37 #57  Robert Jones
waru geht's nachbörslich so runter?  
16.10.13 20:08 #58  Pendulum
die E.ON Aktie wird gebraucht ...... um den DAX in den nächsten Tagen über die 9000 zu hieven

Daran solltet ihr immer denken.
16.10.13 21:31 #59  Pendulum
RWE und E.ON sind die Haupthebel ..........­....... beim Projekt DAX 9000++
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: