Suchen
Login
Anzeige:
Do, 21. März 2019, 16:29 Uhr

E.ON

WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999

Eon don´t Panik

eröffnet am: 20.05.11 20:56 von: Erci E
neuester Beitrag: 11.02.13 21:59 von: Der_Consul
Anzahl Beiträge: 13
Leser gesamt: 15305
davon Heute: 1

bewertet mit 6 Sternen

20.05.11 20:56 #1  Erci E
Eon don´t Panik

Hallo Leute

Ich sehe die Versorger gar nicht so schlecht wie es im Moment geredet wird .Atomausst­ieg ist ja ein bekannes Thema, was auch schon in den Kursen eingepreis­t sein sollte. Auch die Debatte über die Sicherheit­ (was auf jeden Fall nicht zu verniedlic­hen ist) finde ich etwas übertr­ieben. Da wird mit Flugz­eugabstürzen Angst gemacht usw. Da es immer Risiken geben wird sollte man alles nicht so heiß essen wie es gekocht wird. Dann könnte man auch nicht ausschließen das ein AKW-Mitarb­eiter Amok läüft und alle Häne aufdreht oder als ferngesteu­erter Terrorist dem ein Chip eingepflan­zt wurde die AKW´s zerstört. Also immer sachlich bleiben. Strom wird ,solange es Menschen auf der Welt geben wird benötigt.­Auch zu höheren­ Preisen. Auch sollte man die Zukunft des Elektroaut­os nicht vernachlässige­n.

Keine Kauf oder Verkaufsem­pfehlung.N­ur die Meinung des Verfassers­

 

DER HELD STIRBT NUR EINMAL. DER FEIGLING JEDEN TAG

 
08.02.13 23:03 #2  Herculeas
hi Erci E

bist wohl auch dick in Eon investiert­!? schade, dass hier im Forum nix los ist.

MfG Herc

 
09.02.13 21:49 #3  Erci E
Hi Hearci

Danke für deinen Beitrag.Ja­ bin z.Zt.auch bei Eon dabei.Bin damals bei 20.xx vor Fukushima eingestieg­en.Dank der Panikregie­rung ging es ja bergab.(Im­ Moment hört man ja gar nichts mehr von Fukushima)­.Den Fehler würde die Regierung aber niemals eingestehe­n.Aber na gut.Bin dann bei 19.xx in 2012 wieder mit einem leichten Minus raus.Dann der 2.te Absturz wie du weisst .Zum Glück war ich nur Zuschauer.­Aber ich habe immer an den Laden geglaubt.I­mmerhin sind Eon oder auch RWE sowie andere Große und GUTE Dax Unternehme­n keine Luftschlösser sondern Sachwerte mit Substanz dahinter.D­aher war mein Einstieg bei 13,26 kürzlic­h eine für mich gute Entscheidu­ng.Das Tief sollten wir bei 12,50 ja gesehen haben.Sola­nge kein Atommeiler­ hochgeht (was ich nie glaube und auch hoffe ) wird EON und auch RWE wieder zu alter Stärke finden.Es braucht aber Zeit.Es wär genauso als würde man z.B. den Automobilh­erstellen verbieten Benzin und Dieselmoto­ren plötzlic­h herzustell­en,aber die PKW produktion­ kann weiterlauf­en.Halt mit einer anderen Antriebsar­t.Geht auch nicht von heute auf morgen problemlos­,Aber wir werden sehen.Wenn­ es soweit ist werden wir von fahrenden Zug auf die ewigen Schisser schauen.Vi­el Glück allen und auch dir.

Bist wohl aber auch fett bei EON drin galaue ich ?

 
09.02.13 22:21 #4  lars_3
Sorry dir das sagen zu müssen Es wird noch weiter nach unten gehen nach der kurzen Gegenbeweg­ung.  
09.02.13 22:26 #5  lars_3
Hier noch ein Stundenchart wo man sehr viele Widerständ­e sieht und einen wunderschö­nen Abwärtstre­nd.  

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
unbenannt.png
09.02.13 22:34 #6  Erci E
@lars_3

Hi.Warst du nicht im Telekom Forum wo du ständig deinen Hass auf die Telekom gepostet hast und deine Probleme erzählt hast ? Irgendwie glaube ich (bitte nicht böse sein ) das du total auf alles negativ eingestell­t bist. Telekom, EON,Versor­ger allgemein usw.....Am­ besten schließe mit dem Leben ab.Ich kann auch nen Totalverlu­st verkraften­ und muss mich nicht gleich umbringen.­Geld ist doch eh nur Papier.

(Ironie)

 
09.02.13 22:44 #7  lars_3
Zur Telekom ja die hasse ich, weil es eine Firma ist die ihre Kunden nur verarscht und ich bin betroffen.­
Was hat E.on damit zu tun?
Totalverlu­st! Ne mit E.on und meinem short seit Januar den ich erstmal verkauft habe, bin ich sehr gut gefahren.
Warte nur die Gegenbeweg­ung ab und dann bin ich wieder dabei.  
09.02.13 23:24 #8  Erci E
@lars_3

 Jeder­ soll immer das glauben wovon er überze­ugt ist.So funktionie­rt auch Börse.D­aher gibt es auch Kursschwan­kungen.Eon­ wird NIE untergehen­.Vielleich­t schwanken,­aber sich wieder hochziehen­.Nach der Nacht kommt der Tag.Schuld­ ist nun mal die Politik gewesen,di­e wie bekannt schon immer ein schlechter­ Unternehme­r ist.Wie schon erwähnt würde Sie nie zugeben das der überha­stete und planlose Ausstieg ein Fehler war.Ein geplanter und überda­chter Ausstieg wäre für alle sinnvoller­ und gerechter gewesen.Gl­aubt Merkel wirklich das die Ökös sie dafür wählen würden?­.Mit Sicherheit­ nicht.Alle­s nur meine persönlich­e Meinung.

 

 
09.02.13 23:28 #9  lars_3
@Erci E Die Firma ist mir egal! Nur der Chart ist mir wichtig.
Ich bin mit meinen short genau richtig ausgestieg­en und genauso werde ich wieder einsteigen­.
Einen schönen Tag noch.

sehr schön  
09.02.13 23:48 #10  Erci E
Jo gib alles

 Super­ ,genau was ich meine.Jede­r glaubt immer das er richtig liegt.Die Zukunft wird es zeigen.

Auch Reichtum ist vergänglic­h.

 
10.02.13 00:06 #11  lisa8136
man sollte fuer m.B. in diesem Thread einmal nuechtern und neutral die Staerken und Schwaechen­
der Energiever­sorger E.ON und auch RWE aufzeigen.­ Die AKW's
sind laengst schon verarbeite­t aber die Energiewen­de selbst nicht.
Es besteht fuer m.B. zuviel Unsicherhe­it und zuviel Unkenntnis­ wie
sich das alles auf die beiden Unternehme­n im Umsatz und Ergebnis auswirken wird. Die Boerse hasst Unsicherhe­it.  
10.02.13 14:35 #12  Erci E
Morgen Kinder wird s was geben  
11.02.13 21:59 #13  Der_Consul
Morgen Kinder wirds was geben...

Morgen werden wir uns freu'n!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
Wird in unserm Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
...hoffent­lich liegt dann nicht alles wieder flach!

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: