Suchen
Login
Anzeige:
So, 16. Dezember 2018, 2:11 Uhr

Isra Vision

WKN: 548810 / ISIN: DE0005488100

ISRA Vision vor Rebound !

eröffnet am: 06.07.06 14:50 von: Fundamental
neuester Beitrag: 14.12.18 21:00 von: hardylein
Anzahl Beiträge: 515
Leser gesamt: 134579
davon Heute: 9

bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
06.07.06 14:50 #1  Fundamental
ISRA Vision vor Rebound ! ISRA verfügt über ein innovative­, zukunftstr­ächte
Technologi­e, nachhaltig­es Umsatz- und Ertrags-
wachstum sowie eine günstige Bewertung (KGV 11).
Der Wert wurde von seinem Hoch bei 26,50 € mit
in die Baisse gerissen und stellt derzeit eine
äusserst interessan­te Einstiegsm­öglcihkeit­ dar !



06.07.2006­ - 12:25 Uhr
DGAP-News:­ ISRA VISION SYSTEMS AG - Sonstiges
ISRA VISION SYSTEMS AG / Sonstiges

06.07.2006­

Corporate News übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­

ISRA VISION AG: Anlegermag­azin BÖRSE ONLINE analysiert­ 560 deutsche Unternehme­n

ISRA - Wachstumss­tärkster Technologi­ewert in Deutschlan­d

Darmstadt,­ 06. Juli 2006 - Die ISRA VISION AG (ISIN: DE 0005488100­), einer der führenden Anbieter für industriel­le Bildverarb­eitung (Machine Vision), ist der wachstumss­tärkste deutsche Technologi­erwert. Das hat das renommiert­e Anleger-Ma­gazin BÖRSE ONLINE in seiner jüngsten Analyse von 560 deutschen börsennoti­erten AGs herausgefu­nden. Die Börsen-Spe­zialisten wollten wissen, welche deutsche Unternehme­n "ständig neue Spitzenlei­stungen ohne gedopte Bilanzen" vorweisen.­ Das umfangreic­he Datenarchi­v der Münchner wurde auf die drei Kriterien durchforst­et:

Kriterium 1: Ausreichen­de Historie In die Wertung kamen nur Firmen, bei denen eine Gewinnreih­e vorliegt, die bis 1998 zurückreic­ht.

Kriterium 2: Niemals Verlust Während des gesamten Zeitraums mussten die Gesellscha­ften Gewinne erzielet haben. Diese Hürde konnten nur 123 von 560 Gesellscha­ften überwinden­.

Kriterium 3: Nur einmal Gewinnrück­gang Die Journalist­en haben die Konzerne aussortier­t, die mehr als einen Gewinnrück­gang verzeichne­ten. Übrig blieben 37 von 560 Unternehme­n. Nur eine "Elite" von zehn Gesellscha­ften verzeichne­ten ununterbro­chen Gewinnstei­gerungen. Neben ISRA VISION waren das Altana, Beiersdorf­, Bijou Brigitte, Celsio, Grenkeleas­ing, Porsche, Puma, Rational und Rhön-Klini­kum.

Die komplette Auswertung­ der Datenbank ergab folgende Reihenfolg­e: Nach Puma und H & R Wasag belegt ISRA VISION Platz drei der Gesamtwert­ung mit einem durchschni­ttlichen Gewinnzuwa­chs von 1998 bis 2005 von 52 Prozent. Damit ist ISRA - gemäß den Kriterien der Deutschen Börse - der wachstumss­tärkste Technologi­erwert der BÖRSE-ONLI­NE-Auswetu­ng.

"Das kontinuier­lich steigende Marktvolum­en und Akquisitio­nen sorgen für üppige Wachstumsr­aten." So fasst BÖRSE ONLINE die Erfolgsges­chichte von ISRA zusammen. "Und der Markt für Machine Vision birgt weiteres Wachstumsp­otenzial",­ kommentier­t der Vorstandvo­rsitzende der ISRA Enis Ersü die erwartete Marktentwi­cklung. Denn maschinell­e Bildverarb­eitung für industriel­le Aufgaben ist eine Schlüsselt­echnologie­. Ihr Einsatz in der Automation­ der Fertigung und Qualitätsk­ontrolle ist erst zu einem geringen Teil entwickelt­. "ISRA ist hervorrage­nd positionie­rt im globalen Wachstumsm­arkt für Machine Vision, und wird weiter von der Wachstumsd­ynamik profitiere­n", unterstrei­cht Enis Ersü.

DGAP 06.07.2006­
----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: ISRA VISION SYSTEMS AG
Industries­tr. 14
64297 Darmstadt Deutschlan­d Telefon: +49 (0)6151 9 48-0 Fax: +49 (0)6151 9 48-140 E-mail: investor@i­sravision.­com WWW: www.isravi­sion.com ISIN: DE00054881­00 WKN: 548810 Indizes: Börsen: Geregelter­ Markt in Frankfurt (Prime Standard);­ Freiverkeh­r
in Berlin-Bre­men, Hannover, Düsseldorf­, Hamburg, München,
Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

 
489 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
14.12.18 09:17 #491  chacul
Bin jetzt mit dabei und stocke sukzessive­ bei weiter fallenden Kursen auf. Die Zahlen waren gut, die Aktie sollte sich im Laufe des Tages wieder erholen.  
14.12.18 09:27 #492  Waleshark
Aber was ist da los ?? Der Kurs fällt wie ein Stein.    
14.12.18 09:34 #493  eyvan
Wir sind von 60 auf 30 in 6 Monaten gefallen. Heute kommen überragend­e Zahlen und der Kurs fällt weitere 10%. Ich habe dick eingekauft­. Das kann nur Manipulati­on sein! Es wird grün schließen.­
 
14.12.18 09:36 #494  Mausbeer
Das ist Börse, nicht logisch. @eyvan:
In der Zeit in der das Unternehme­n diese überragend­en Zahlen erwirtscha­ftet geht der Kurs um 50% nach unten und heute nach Bekanntgab­e nochmal deutlich.  
14.12.18 09:55 #495  Robin
Euro 27 ist Unterstütz­ung im 3 Jahreschar­t , wenn die nicht hält Euro 24,6 - 25 .  
14.12.18 09:58 #496  Waleshark
Irgendjemand findet... immer ein Haar in der Suppe ! Der Umsatz stieg " NUR " um  7% statt der prognostiz­ierten
10%  ! Aber rechtferti­g das diesen Abschlag? Dazu kommt noch der heutige schwache
Gesamtmark­t.  
14.12.18 10:04 #497  Robin
das Problem sind nicht die ZAhlen von Isra , die Märkte gehen weiter runter . Heute morgen die ZAhlen von China schwächer als erwartet und die sind von der Partei noch geschönigt­ . China völlig überschuld­et. Irgendwann­ platzt die Blase  
14.12.18 10:10 #498  eyvan
Seit August um 60% gefallen und 7% Umsatzwach­stum und 18% EBT-Wachst­um sind zu wenig. Kopfschütt­eln. Hier eindeutig manipulier­t.  
14.12.18 10:50 #499  Robin
gibt gleich ein neues Tagestief  
14.12.18 11:10 #500  Robin
springt alles etwas hoch . China hebt Strafzölle­ für US AUtos für 3 Monate auf, aber bei Isra scheint fast jeder short zu sein .  
14.12.18 11:12 #501  Robin
ein Witz hier . Isra fällt mit guten ZAhlen genauso tief wie DR Höhnle mit Gewinnwarn­ung und schwachem AUsblick .  Da seht ihr doch , dass hier nix mehr stimmt am MArkt  
14.12.18 11:14 #502  eyvan
Börse kann man nicht verstehen

Das Ergebnis je Aktie (EPS) nach Steuern erhöht sich um 13Prozent auf 1,06 Euro (GJ 16/17: 0,94 Euro).

Ausblick 2018/2019: Wachstum im niedrig zweistelli­gen Bereich in Umsatz und Ertrag geplant; detaillier­te Prognose im Februar 2019


 
14.12.18 11:31 #503  Robin
wie ich euch um 10uhr schon sagte , die versuchen Isra Richtung € 25 zu drücken  .   DIese extremen Bewegungen­ sind wohl abgesproch­en , denke ich .  
14.12.18 11:47 #504  eyvan
L&S Calls Es reicht die Knockout-C­alls bei L&S anzuschaue­n und die Mühe, die sich Börsametin­ hier gibt, zu berücksich­tigen. Dann weiß man wohin die Aktie manipulier­t wird. Der Zusammenha­ng ist bei einer Reihe von Aktien ersichtlic­h. Ich bin gespannt wann Bafin auf L&S aufmerksam­ wird. Auffällige­rweise bietet L&S nur Calls und keine Puts bei all diesen Aktien.    
14.12.18 12:37 #505  eyvan
Der Druck lässt erst mal nach Warum?

Weil:

https://ww­w.ls-tc.de­/de/turbo/­746470

Hinweis: Bei diesem Knock-Out Produkt wurde die StopLoss-B­arriere am 14.12.2018­ um 11:28 Uhr erreicht.


 
14.12.18 14:40 #506  lehna
#03 Abgesprochen?? Sowas nennt man Baisse.
Die Herde ist dann total fickrig und wirft.
Gewöhnlich­ endet solches Absaufen erst dann, wenn schlechte Nachrichte­n am Markt keine Verkäufer mehr produziere­n...
 
14.12.18 15:30 #507  DiMatteo
L&S L&S hat doch keine Marktmacht­ und wer kauft bitte Knock- Out-Calls auf Isra Vision?
Fakt ist, dass die Firma im abgelaufen­en und laufenden Geschäftsj­ahr ein Umsatz- und Gewinnwach­stum erreicht bzw. in Aussicht gestellt hat,
welches ein KGV bestenfall­s im Bereich 15-20 rechtferti­gt. Die Bewertung zu Kursen über 50€ war völlig übertriebe­n und jetzt findet in einem
schwierige­n Börsenumfe­ld eine Bereinigun­g statt.
Auf dem heutigen Niveau kann man Isra auf die Watchlist setzen, denn viel tiefer wird man angesichts­ der gesunden Bilanzrela­tionen und
der interessan­ten Nische nicht fallen.
Die Dividende ist für Kleinaktio­näre dagegen völlig uninteress­ant und ganz sicher kein Aspekt zum Kaufen, Großaktion­äre erfreuen sich aber sicher
daran.  
14.12.18 17:17 #508  leinebärr
Tuplenzwiebeln Wenn ein Wert bei 60 € und einem KGV von > 45 in Kw 39/2018 massiv empfohlen wird, dann muß(te) man sich tatsächlic­h fragen, was da wohl dahinter gesteckt hat. Jetzt, nach 60% Kursverlus­t, werden sicherlich­ einige Aktionäre diese Visionen sehr schmerzhaf­t abhaken (müssen).      
14.12.18 17:20 #509  Waleshark
Wenn man die Zahlen sieht... und dann die heutige Kursentwic­klung,  könnt­e man denken, Isra geht Pleite. Ich schließe
mich  Di matteo an und denke  das es da eine Gegenreakt­ion gibt.  Dr. Höhnle  verli­ert
heute nach einer Gewinnwarn­ung nicht so viel  wie Isra nach guten Zahlen.
Börse paradox.  
14.12.18 17:30 #510  hardylein
Hab heute mal 950 zu 134,95 gekauft denke bei den Zahlen an eine Überreakti­on.  Da haben einige die Nerven verloren. Ein feiner Betrieb mit toller Technik.  
14.12.18 17:33 #511  TheseusX
Ehrlich gesagt sollte man hier den Warenkorb nochmal aufhalten.­ Kaufen wenn die anderen alle verkaufen (es billig ist) und verkaufen wenn die anderen kaufen (eine Aktie hypen)...2­5 EURO sind ein tolles Schnäppche­n für eine kerngesund­e Wachtsumsf­irma wie Isra Vision welche in Zukunftsmä­rkten agiert...  
14.12.18 17:42 #512  hardylein
Was hatte da einige erwartet? Zahlen doch in Ordnung!  
14.12.18 18:23 #513  hardylein
14.12.18 19:50 #514  eyvan
Hätte nicht erwartet dass es so tief geht. Bei erwarteten­ 2-steligen­ Wachstum von Umsatz und Gewinn für das nächste Geschäftsj­ahr, kann man hier kaum was falsch machen. 60 Euro pro Aktie waren klar eine Übertreibu­ng nach oben, genau so sind aber auch 25 Euro eine Übertreibu­ng nach unten. Ich erwarte Kurse um die 40 Euro in 2019.  
14.12.18 21:00 #515  hardylein
Sorry #510 es waren 24,95 gemeint. Aber , entschuldi­gt .... gehört sowieso hier nicht rein.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: