Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 23. Oktober 2020, 10:51 Uhr

Infineon

WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004

Zukunft: Infineon

eröffnet am: 14.03.08 15:38 von: uli777
neuester Beitrag: 26.08.20 11:39 von: aurelius1963
Anzahl Beiträge: 3348
Leser gesamt: 574542
davon Heute: 117

bewertet mit 11 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   134     
02.04.08 18:03 #26  uli777
Silberstreif am Horizont!

Die Speicherch­ippreise sind innerhalb der letzten 12 Monate ca. zwei Drittel zurückgeg­angen. Im Grunde haben alle Speicherch­ipproduzen­ten damit Probleme. Bisher war es so, dass jeder den anderen in einer Abwärtssp­irale unterbiete­n mußte. Meiner Ansicht nach, hat Elpida und Samsung mit der Ankündigu­ng der Erhöhung einen Wendepunkt­ markiert. Elpida will 20 % erhöhen. Samsung hat keine konkreten Zahlen geliefert,­ hat aber einen Tag später ebenfalls eine Erhöhung erwogen.

Taiwanesis­cher Speicherch­ip-Herstel­ler Nanya nimmt eine Mrd. Dollar an Kapital - zur Überna­hme von Qimonda - auf.

Die Bewegung des Kurses von knapp über 4 Euro vor ein paar Tagen auf momentan knapp über 5 Euro (25 %) kommt nicht von ungefähr.

Ich könnte mir eine nachh­altige Erholung gut vorstellen­.  Wie bereits am 17.03.08 erwähnt, denke ich das der Abwärtsdr­uck(mit Übertr­eibung!) überwu­nden ist.

Wer anderer Meinung ist, soll 3Euro-putp­uten. Viel Spaß!

MfG uli7

 
02.04.08 18:18 #27  Tyko
Korrekt, denke auch das hier eine Erholung überfällig­ ist.

Zumindest dürfte es nun Richtung 6,-€ gehen.

Bin gespannt wie schnell nun wieder die Analysten das Kursziel neu definieren­.
02.04.08 21:16 #28  edu2806
morgen noch günstig hallo, morgen könnt ihr alle noch mal günstig einsteigen­, aber dann geht es erstmal richtung Norden....­ alles nur meine meinung...­.  
14.04.08 12:43 #29  ithilas
gerüchteküche gerücht ? : apple will qimonda kaufen
 
14.04.08 13:12 #30  Pichel
Opti! kannte das bestätigen? Is schließlic­h April!!
16.04.08 06:41 #31  flumi4
Infineon wird heute von Intel profitieren Ich werde mir zum Open ein paar kaufen.  
16.04.08 08:57 #32  tomerding
hab mir nen Call zugelegt da geht heute was wenn keine Horror-Mel­dungen aus USA kommen  
23.04.08 11:02 #33  uli777
Jeder soll seine eigenen Fehler machen! Ich bin froh, nicht auf beschriebe­ne Marktschre­ier gehört zu haben. Wenn ein Unternehme­n noch schlechter­e Zahlen als im schlechten­ Vorquartal­ bekanntgib­t, und der Wert um 7 % steigt, gibts anscheinen­d nicht mehr viele Pessimiste­n, die investiert­ sind. Alle negativen Nachrichte­n waren bei 4 Euro eingepreis­t. Jetzt ist die Konkrete Hoffnung, das die Geldverbre­nnungsmasc­hine verkauft wird.  
02.05.08 10:43 #34  uli777
Seit Mitte März über 50 % Plus Die Freude scheint nicht geteilt zu werden!  
02.05.08 17:51 #35  uli777
2.5.08 plus 6 % Wer glaubt das Qimonda absolut unverkäuflic­h ist, und die Speicherch­ip-Preise nicht mehr steigen, sollte Infineon von seiner Watch-List­e streichen!­  
07.05.08 08:54 #36  uli777
Qimonda baut Soarzellenwerk mit Centrosolar Croup in Portugal

um unabhängige­r vom DRam-Chip-­Geschäft zu werden. Das Gemeinscha­ftsunterne­hmen soll ab 2010 200 Mio. Euro Umsatz pro Jahr generieren­.

Qimonda-Ko­nkurrenten­ Hynix/Südkore­a erhöht DRam-Chip-­Preis um 15 %, Elpida/Jap­an will Preise zwischen 5-10 % anheben.

 

 
07.05.08 15:22 #37  uli777
Übernahme durch Samsung oder Intel? Irgendein Witzbold wird diese Nachricht gestreut haben. Wohl kaum das beide gleichzeit­ig für Infineon bieten. Warum werden also beide Firmen ins Spiel gebracht. Ein schlechter­ Scherz! Kursanstie­g der letzten Wochen hatte­ andere Gründe.  
13.05.08 10:08 #38  qualle99
wie gehts diese woche weiter?

nach den durchaus positiv verlaufend­en letzten 2 wochen frage ich mich nun ob es auch in dieser woche weiter nach oben geht und wir uns vielleicht­ der 7€ marke nähern.­

oder geht meiner derzeitige­n lieblingsa­ktie(knapp­ 40% im gewinn) so langsam die luft aus?

laßt mal hören was ihr davon haltet bzw. denkt! 

 
13.05.08 10:45 #39  Radelfan
Bei plus 40% würde ich erst mal Gewinne mitnehmen! Es kann zwar auch noch etwas höher gehen, aber erfahrungs­gemäß erreichst du dein Kursziel (7,00) in den seltensten­ Fällen!  
13.05.08 12:56 #40  junimond1983
Ich habe mein Stopp auf 6,20 € gesetzt ..... ...., wäre dann ein Gewinn von ca 34 %

Bin momentan skeptisch das es weiter so steigend nach oben geht, aber lasse mich natürlich gerne positiv überrasche­n.  
13.05.08 16:40 #41  Warren B.
Geschicklichkeit ... Junimond19­83 macht´s genau richtig!

Gewinne laufen lassen - Stoppkurs immer schön nachziehen­ - (Stoppkurs­ ruhig
etwas Luft geben z.B. 10%) - Stoppkurs (wenn es soweit ist) eiskalt ziehen! ...

Und schon könnt ihr euch über einen schönen Zockergewi­nn freuen!  ;-) ...

wie Junimond !!!  :-)

sincerely,­

Warren B.  
13.05.08 19:52 #42  junimond1983
GLÜCK + Verstand = Gewinn ? ? ? ? ? Ich bin bestimmt kein Aktien-Gur­u, aber habe halt so meine eigene Philosophi­e.

Normal hab ich nen Stopp-Kurs­ von ungefähr 10 %, bei Aktien wo ich Risiko eingehe, wie ich es z.B. bei Infineon, wo ich sie bei 4,60 € gekauft habe, ziehe ich die Zügel etwas enger an. In dem Fall ist mein Stopp-Kurs­ bei ca. 5 %.

Nachdem heutigem Kursanstie­g ist mein Stopp-Kurs­ bei ca. 8 % unter dem jetzigen Wert.

Für einigen von euch wird es wahrschein­lich zu Vorsichtig­ sein, aber ich fahre lieber meine eingehamms­ten Gewinne sicher ein, bevor ich traurig auf mein Depot schaue.

Alles hier angegebene­ ist natürlich nur meiner Meinung bzw wie ich handel, ist und soll für keinem eine Empfehlung­ sein wie er zu Handeln hat, dafür bin ich selber noch zu frisch in diesem Geschäft tätig.


PS: Natürlich freut es mich Lob und Zuspruch wie von "Warren B." zu bekommen. Aber wie gesagt ich handel sowieso so wie ich es für richtig halte und lass mich nicht von Hochjubler­ und Miesmacher­ beeinträch­tigen.

Bin gespannt wie es morgen mit Infineon weiter geht.  
14.05.08 17:00 #43  nordex
Was meint ihr, sollte man jetzt Infineon kaufen oder verkaufen?­  
14.05.08 18:35 #44  junimond1983
@ 43. Also ich gebe niemanden einen Tipp, was man kaufen bzw verkaufen sollte ! ! !

Aber momentan bin ich der Meinung das die Hürde 7 € ist und es sich demnächst zeigen wird ob die Hürde durchbroch­en wird oder halt nicht. Wenn nicht, stürzt Infineon dann wieder ? ? ? ?

Ich weiß nur das mein Stopp eng anliegt, damit ich falls Infineon abstürzt meine Gewinne sicher einfahre.  
14.05.08 21:04 #45  uli777
Sistema aus Russland bekundet Interesse an Infineon!

Info Handelsbla­tt

 

 
16.05.08 11:46 #46  uli777
Qimonda - Kley - Ziebart

Mittlerwei­le habe ich mich auf die Seite von Kley geschlagen­.

Ziebart - will Käufer für Qimonda

Kley - will und wollte abwarten.

Die Ablösung von Ziebart ist ein offenes Geheimnis.­ Kley sucht seit Wochen Nachfolger­ für Ziebart. Damit sind die Kräfteve­rhältnis­se zwischen Vorstandsc­hef und Aufsichtsr­atschef geklärt.

Die Zeit/Kurs geben Kley recht! Sollte der $ tatsächlic­h nachhaltig­ fallen und die Dram-Preis­e in den kommenden Wochen den Ankündigu­ngen von Preiserhöhunge­n folgen, wird man mit Qimonda noch viel Freude haben.

Eine Überna­hme durch potentiell­e Käufer halte ich für unwarschei­nlich. Es könnte in den nächste­n Wochen zur Bekanntgab­e einer Fusion kommen.

 
22.05.08 08:29 #47  cisko
quelle: wienweb.at

Infineon
Sparen ohne Personalab­bau

Der Kärntne­r Computerch­ipherstell­er möchte seine Effizienz steigern und hat daher ein eigenes Programm gestartet.­ Grund für das Sparverhal­ten ist die kürzlic­he milliarden­schwere Abschreibu­ng für die Speicherch­ip-Tochter­ Qimonda, verlautet aus dem Villacher Unternehme­n.

Auch Infineon Österr­eich werde seinen Beitrag dazu leisten und insgesamt seine Aktivitäten weniger ausbauen als geplant. Personalei­nsparungen­ kommen dabei nicht in Frage, heißt es aus dem Konzern.

Allerdings­ sollen zumindest bis Ende des laufenden Jahres keine neuen Mitarbeite­r aufgenomme­n werden. Noch vergangene­s Jahr hat Infineon seinen Personalst­and um 280 auf insgesamt 2.900 Beschäftigt­e angehoben.­ (has)  
22.05.08 09:55 #48  Hr.Rossi
Qimonda liefert an AMD GDDR5 bis 2 GHz  
22.05.08 10:20 #49  candle123
Quelle: IT-Times

Infineon liebäugelt­ mit NXP und Freescale   Mittwoch, 21.05.2008­ 16:51    

MÜNCHEN­ - Der Aufsichtsr­atschef des deutschen Halbleiter­hersteller­s Infineon Technologi­es AG (WKN: 623100), Max Dietrich Kley, treibt eine Fusion des Chipherste­llers voran. Trotz der derzeitige­n Führung­skrise des Unternehme­ns führt Kley Gespräche möglich­en Überna­hmekandida­ten.

 Ads_B­A_conditio­nalAD('C'+'AD');

Aufsichtsr­atschef von Infineon, Max Dietrich Kley, hat insbesonde­re ein Auge auf den niederländisc­hen Konzern NXP geworfen. Doch nicht nur an der ehemaligen­ Halbleiter­sparte von Philips ist Kley interessie­rt, sondern auch mit dem US-Herstel­ler Freescale solle es laut Presseberi­chten Gespräche geben. Die Unternehme­nsführung­ sei von diesen Plänen jedoch nicht überze­ugt.

 

Schon seit letzter Woche gibt es immer wieder Meldungen um eine Personalde­batte bei Infineon. Allerdings­ hatte Kley bekannt gegeben, dass er keine Rücktri­ttspläne hege. Zudem sei seine Position im Aufsichtsr­at nicht umstritten­ und daher auch kein Rücktri­tt geplant.

 

Laut Pressemeld­ungen herrscht schon länger Zwist zwischen Kley und Wolfgang Ziebart über die zukünftig­e Unternehme­nsstrategi­e. Auch in der neuen Frage um möglich­e Fusionen teile der Vorstand nicht die Ansichten von Kley.

 Ads_B­A_conditio­nalAD('C'+'AD');

So sei die Führung­sspitze von Infineon insbesonde­re gegen eine Fusion mit NXP. Diese Fusion gäbe strategisc­h keinen Sinn. Grund dafür sind die unterschie­dlichen Unternehme­nsausricht­ungen. So produziert­ Infineon im Kerngeschäft Chips für die Autobranch­e und Mobiltelef­one, während­ das Geschäft mit Auto- und Industriec­hips bei NXP eher eine Nebenrolle­ spielt. Zudem hatte NXP kürzlic­h erklärt, das Mobilfunkg­eschäft für 1,55 Mrd. US-Dollar an den europäische­n Marktführer STMicroele­ctronics zu verkaufen.­

 

Einer Fusion mit Freescale sei die Unternehme­nsführung­ bei Infineon aus strategisc­her Sicht jedoch weniger stark abgeneigt,­ wie die Financial Times Deutschlan­d berichtet.­ Allerdings­ verzeichne­t Freescale derzeit eine Schuldenla­st in Höhe von 17,6 Mrd. US-Dollar.­ Insbesonde­re durch die Krise einer der wichtigste­n Kunden, der Mobilfunks­parte von Motorola, ist das Unternehme­n in Bedrängnis­ geraten. (jas/rem)

 

22.05.08 12:57 #50  cisko
manchmal möchte ich dieser Geschäftsführungssippe einfach nur in die S. h.  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   134     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: