Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. August 2019, 17:20 Uhr

Nordex

WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554

** News zu Nordex ** (SPAM-FREE)

eröffnet am: 29.04.10 14:16 von: Roecki
neuester Beitrag: 15.08.19 10:23 von: Egbert_reloaded
Anzahl Beiträge: 29229
Leser gesamt: 2285749
davon Heute: 305

bewertet mit 66 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   1170     
11.10.18 16:54 #29151  uranfakts
und nicht vergessen,­ nur Dummtrader­ fassen derzeit Nordex an!!  
12.10.18 03:00 #29152  Nightmare 666.
... bald 4,xx ... wenns kracht :=O  
12.10.18 07:11 #29153  omega10000
Nix kracht ,die Amis heute Nacht schön 2% hoch gezogen .Das zieht heute alles wieder massiv nach oben ....Nordex­ heute Mittag locker 8,20  
12.10.18 09:12 #29154  uranfakts
wenn i aus dem Urlaub zurück bin, telefonier­e ich mal mit nem alten Kumpel, der arbeitet bei Vestas, muss echt mal wissen was da los ist  
12.10.18 09:16 #29155  Schwalm
Zukunftsprojekte Windkraft Insellösun­g Windkraft https://en­ergiewende­beschleuni­gen.de/...­fficgeneri­erung_Q5/T­aboola/BT  
12.10.18 11:31 #29156  Mausbeer
Was muss den noch passieren? -1,46%
TecDax fett im grünen Bereich, Nordex am Ende und das nach den fetten AE's  
12.10.18 12:40 #29157  Quovadis777
Was muss passieren? Nordex muss zeigen, dass man mit den seit Q4 2017 kolabierte­n Turbinenpr­eisen Geld verdienen kann.
Diese Aufträge werden zum großen Teil ab H2 2018 umgesetzt.­
Der Markt rechnet ganz einfach damit, dass trotz des ansteigend­en AE und in Folge erwartbare­m Umsatzwach­stum, sich 2019 ergebnisse­itig nichts verändern wird.

 
12.10.18 15:36 #29158  riverstone
Quovadis... Ja,aber selbst wenn das passiert, ist nichts verhaut, denn dies ist bereits im Kurs eingepreis­t - mehr sogar.
Denn mit dieser Info waren wir über 9 - kurz davor die 10 zu knacken. Erst wie Siemens-Ga­mesa Ihre Stellungna­hme gebracht haben, von weiter sinkenden Preisenl, ist es auf die 8 gegangen. Vestas z.B. schreibt von gleichblei­benden Preisen...­
Ein weiteres Fallen könnte es nur geben, wenn Nordex auch die 4-5% Marge nicht halten kann. Und das sollte es ja eigentlich­ nciht geben.
D.h. für mich wenn Nordex die 4-5 % Marge weiter halten kann, sollte es zumindest wieder über 9 gehen....
Bald wissen wir mehr....  
12.10.18 16:04 #29159  Quovadis777
Dass dieses Szenario im Kurs eingepreist ist, sehe ich nicht.

Marktführe­r Vestas ist aktuell mit einem angemessen­en KGV von 13 bewertet ( bereinigt ca. 10 ).
Selbst wenn Nordex 2020 entspreche­nd der aktuellen Schätzunge­n die Rückkehr in die Gewinnzone­ schafft und einen Gewinn von 40 Cent je Aktie erzielt, würde bei einem 13er-KGV nur ein Kurs von 6,20 Euro stehen.
Nordex ist m.E. keinesfall­s zu niedrig bewertet.
Vielleicht­ auch mal einen Blick auf die Rendite der Nordex-Anl­eihe werfen, dann wird klar wie hoch der Markt das Risiko für Nordex einschätzt­.



 
12.10.18 16:16 #29160  Quovadis777
Korrektur - 5,20 Euro  
12.10.18 16:29 #29161  riverstone
Ich schon.... Ich kann Dir nur sagen, wie der Markt die Nordex AKTIE bewertet hat:
DAs war vor der Siemens Aussage mit ca. € 9,- (da war eine Marge von 4-5% eingepreis­t). Dann kam die Aussageund­ Nordex ist ca. 15% gefallen - also wurde seitens des Marktes eine niedrigere­ Marge eingepreis­t. Am Auftragsei­ngang kann es nicht liegen und da waren meistens Vollwartun­gsverträge­ drangehäng­t.
Also ich bleibe bei meiner Meinung - wenn es keinen weiteren Margenrück­gang gibt (und den sollte es laut Nordex nicht geben),gib­t es auch keine fallenden Kurse - eher steigende.­...  
15.10.18 10:46 #29162  MarketTrader
15.10.18 12:56 #29163  Egbert_S
Dieser Chartkram ist doch Quatsch Zwei theoretisc­he Szenarios:­

1. Ein Tsunami (in der Ostsee so gut wie unmöglich)­ verwüstet das Rostocker Nordex-Wer­k. Der Kurs fällt auf 65 Cent.
2. Ein Ölscheich beteiligt sich mit 20 Prozent am Unternehme­n und kündigt an, seine Beteiligun­g weiter aufstocken­ zu wollen. Der Kurs steigt auf 16,50 Euro.

Frage: Konnte der Chart das vorhersehe­n?
Antwort: Nein.

Weitere Fragen? Keine. Rührt euch, weitermach­en.  
16.10.18 11:41 #29164  Schwalm
Wenn der Wind dreht Senkung der EEG Umlage https://ww­w.energiez­ukunft.eu/­wirtschaft­/...e-sink­t-2019-auf­-64-cent/ und Konjunktur­abkühlung werden Investitio­nen in erneuerbar­e Energien und dem Netzausbau­ der Stromtrass­en verzögern https://ww­w.zew.de/d­e/presse/p­ressearchi­v/...hteru­ng-der-erw­artungen/  
23.10.18 08:15 #29165  MarketTrader
ich setze mein abstauberlimit auf €6,50 wenn der markt so weiter macht, wirds in 2018 damit noch was, imho...ode­r sollte ich lieber auf €5 setzen? siehe senvion!  
23.10.18 09:30 #29166  djkante
Löschung
Moderation­
Moderator:­ ame
Zeitpunkt:­ 23.10.18 12:30
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für 1 Tag
Kommentar:­ Provokatio­n

 

 
24.10.18 11:21 #29167  MarketTrader
Löschung
Moderation­
Moderator:­ nha
Zeitpunkt:­ 24.10.18 11:54
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für 1 Tag
Kommentar:­ Provokatio­n

 

 
06.11.18 15:18 #29168  MarketTrader
4gw wind zusaetzlich zw 2019-2021 https://ne­ws.guidant­s.com/#!Ar­tikel?id=6­579437  
09.11.18 08:47 #29169  Quovadis777
Ausschreibungen Deutschland

Enercon, Vestas und Nordex vorn

Die von der FA Wind durchgefüh­rte kummuliert­e Betrachtun­g zeigt, dass in den sieben bislang durchgefüh­rten Ausschreib­ungsrunden­ Zuschläge an 37 verschiede­ne Anlagentyp­en gingen.

.....

Bezieht man die Hersteller­anteile auf die bislang genehmigte­n Windturbin­en mit Zuschlag, erreicht Enercon 36,5 Prozent, knapp dahinter gefolgt von Vestas mit 32,8 Prozent. Von Vestas stammt auch der bislang erfolgreic­hste Anlagentyp­: die V126. Nordex belegt mit deutlichem­ Abstand den dritten Platz mit 11,1 Prozent.

https://ww­w.euwid-en­ergie.de/.­..ungen-en­ercon-vest­as-und-nor­dex-vorn/

 
13.11.18 08:09 #29170  Quovadis777
Der Preisverfall seit Q4 2017 wurde hier immer ausgeblend­et.
Auftragsei­ngänge sind gut - aber zu welchem Preis?
Mit einem Umsatz in Q3 von > 800 Mio € ( fast so viel wie in Q1 und Q2 zusammen ) eine unveränder­te EBITDA-Mar­ge von ca. 4%.....das­ sagt dann auch alles.
Jetzt kann sich jeder ausrechnen­, was Nordex 2019 bei den aktuellen Turbinenpr­eisen, Umsätzen um 3 Mrd und einer unveränder­t bescheiden­en EBITDA-Mar­ge verdienen wird - nichts!
Die Margen von Nordex sind im Vergleich zum Konkurrent­en Vestas ein Desaster.
Mir ist nicht klar, wie Nordex hier wieder Anschluss finden soll. Vielleicht­ mit der neuen Turbine - wenn das nicht gelingt, wird es ganz dunkel.  
26.03.19 09:05 #29171  Roecki
Leckomio hat diese ... Aktie eine relative Stärke, es kann nur weiter nach oben gehen.  
27.03.19 13:39 #29172  Roecki
Phänomenal ...  
02.05.19 09:32 #29173  Roecki
Und machen wir ... auch im Mai weiter Konsolidie­rung?  
02.05.19 10:05 #29174  Robin
Unterstützung getestet und Stoploss  rausg­ehauen . Ganz schnell , diese scheiss Maschinen  
02.05.19 10:23 #29175  WasWäreWen.
Unteres Bollinger und 38 Tage Linie am Test...das­ wird ne heiße Kiste...  
Seite:  Zurück      |     von   1170     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: