Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 20. Oktober 2018, 18:48 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX - Mehr Stirb Langsam als Rosamunde Pilcher!


16.08.18 14:20
Philip Hopf


Der DAX treibt es, wie könnte es auch anders sein, mal wieder auf die absolute Spitze. 12087 Punkte dürfen nicht mehr unterschritten werden und der Bub gönnt sich ein Tief bei 12119 Punkten. Für einige war der gestrige Handelstag schon wieder zu viel für die Nerven, wie man den Anfragen entnehmen konnte.


Der DAX ist und bleibt kein Gewässer für Freunde von Kamillentee und Rosamunde Pilcher Filmen. Im DAX ist Stirb Langsam angesagt! Mit dem gestrigen Handel hat der DAX sich jedenfalls einen sehr unattraktiven Anstrich verpasst. Denn wir können bei einem Unterschreiten von 12087 Punkten nicht davon ausgehen, dass dies nur zu einem Schluckauf führt. Sondern hier muss mit deftigen Kursverlusten unter 11715 Punkten gerechnet werden.



Entsprechend macht es keinen Sinn, hier auf eine Übertreibung zu hoffen, die um die 12000 Punkte ihr Ende findet. Entweder der DAX packt das jetzt, wo von wir noch immer ausgehen, oder es geht rund 1000 Punkte tiefer. Um jetzt den Aufwärtstrend wieder zu finden, brauchen wir einen Ausbruch über 12577 Punkte. Wir halten es aber für ratsam, die Stopps auf Einstiege bereits früher nachzuziehen. Sprich wer mit Positionen 150 bis 200 Punkte im Plus liegt, sollte wenigstens 50% dieser Position auf dem Einstand sichern. Auch wenn wir den Zielbereich noch nicht verlassen haben. In diesem Stadium des Marktes sollte man keine unnötigen Risiken eingehen.


Nutzen Sie unsere Analyse um frühzeitig gewarnt zu sein falls wir noch einen massiven Abverkauf im Dax erhalten und testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de


 


 


 



powered by stock-world.de

14:31 , Philip Hopf
Goldminen - Erste Ziele sind erreicht!
Der Markt hat wie erwartet aus den Unterstützungsbereichen heraus eine Gegenbewegung vollzogen, die wir, mit Ausnahme ...
19.10.18 , Philip Hopf
Gold - KAMPF UM MITTELERDE HAT BEGONNE [...]
  Der Markt hat sich nach langen Monaten für unser Primärszenario entschieden und konnte den Pfeilen ...
18.10.18 , Philip Hopf
Dow Jones - WIR HABEN FEINDKONTAKT!
Der Dow Jones läuft den Bereich von 25800 – 26124 Punkte an, stößt auf die dortige Bärenbastion ...
17.10.18 , Philip Hopf
Short Tade im Bitcoin aktiv!
Die Bewegungen im Bitcoin werden seit dem impulsiven Anstieg wieder kleiner und kleiner und das Volumen wird ebenso geringer. ...
17.10.18 , Philip Hopf
Dow Jones - Bullen halten ihr Versprechen!
Der Dow Jones läuft den Bereich von 25800 – 26124 Punkte an und erfüllt somit die Erwartung einer Aufwärtsbewegung. ...

 
19.10.18 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt in [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Freitag kraftlos präsentiert. Beeinträchtigt durch die nächste ...
19.10.18 , BNP Paribas
Angeschlagener, aber nicht ausgeknockter DAX
Paris (www.aktiencheck.de) - Der deutsche Aktienmarkt hat die schwersten Wochen seit Monaten hinter sich, so die Analysten ...
19.10.18 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt in schwierigem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Freitag kraftlos präsentiert. Beeinträchtigt durch die nächste ...