Suchen
Login
Anzeige:
Do, 21. März 2019, 22:58 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX legt Verschnaufpause ein - Noch viele offene Fragen im Handelsstreit


21.01.19 09:59
CMC Markets

Auch wenn es heute in der ersten Handelsstunde etwas bergab geht, der Deutsche Aktienindex ist nach oben ausgebrochen. Aus technischer Sicht ist am Freitag das Startsignal für eine Jahresanfangsrally gegeben worden. Nach oben sind jetzt 500 Punkte Luft. Und da ist es nicht entscheidend, dass der Anstieg unvermindert fortgesetzt wird. Heute dürfte dem Markt dafür die nötige Unterstützung der Wall Street fehlen, wo wegen eines Feiertages nicht gehandelt wird.
 
Die Schock- und Drohgebärden-Politik der vergangenen Jahre ist vorüber, weil US-Präsident Trump einen Teil des Kongresses verloren hat und jetzt die Demokraten einbeziehen muss, um Mehrheiten zu finden. Daraus resultiert die Strategie, im Handelsstreit Zugeständnisse zu machen, um am Ende aber doch zu erreichen, was man will. Die Börsen zeigen für den Moment den Daumen nach oben. Aber noch ist nicht gesagt, dass man nach dem zerschlagenen Porzellan so schnell eine gemeinsame Linie finden kann. 

Es geht im Kern um geistiges Eigentum, das US-Firmen nach China bringen müssen, bevor sie Zulassungen für den dortigen Markt erhalten. China auf der anderen Seite aber möchte seinen Binnenmarkt für sich, ohne Google, Facebook und Amazon, die dort große Gewinne einfahren, aber kaum Steuern zahlen. Dafür gibt es Tencent, Alibaba und Baidus, die als heimische Firmen auch Steuern in China zahlen. Das ist genau der springende Punkt: Werden die Chinesen in diesem Punkt den Amerikanern entgegenkommen? Gestern jedenfalls sagte der Handelsgesandte Trumps Lightizer, dass es nur wenig Fortschritt in den Verhandlungen um geistiges Eigentum gebe. China stellt sich dumm und will jetzt erst einmal Beweise sehen, dass es von den USA tatsächlich geistiges Eigentum stehle.


Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de

10:03 , CMC Markets
DAX muss weiter Federn lassen - Wer zuletzt kau [...]
Die US-Notenbank hat gestern die weiße Fahne noch ein wenig höher gehisst und der Börse ...
20.03.19 , CMC Markets
Erst Bayer, dann BMW - DAX heute mit der Rolle [...]
Die Schuldigen sind schnell ausgemacht: Die Aktien von BMW und Bayer haben heute den Deutschen Aktienindex ...
20.03.19 , CMC Markets
DAX von Bayer-Aktie gedrückt - Hoffnung auf grü [...]
Mehr als die Hälfte der Kursverluste im Deutschen Aktienindex geht heute auf das Konto der Bayer-Aktie. ...
19.03.19 , CMC Markets
DAX bricht nach oben aus - Aussicht auf weiter [...]
Die Wall Street ist die Lokomotive, der Deutsche Aktienindex hängt hinten dran. Die Aussicht auf ...
19.03.19 , CMC Markets
DAX kommt nur langsam voran - Warten auf Ents [...]
Von der Euphorie an der Wall Street lässt sich der Deutsche Aktienindex noch nicht so richtig ...

 
18:41 , Finanztrends
Börsenradio Marktbericht, Brexit-Day in Brüssel, DA [...]
May schloss ein zweites Referendum aus! May wünscht sich von der EU eine Verlängerung bis Ende Juni, die EU ...
18:28 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktursorg [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wieder hochgekochte Konjunktursorgen haben am Donnerstag die Aktienmärkte ausgebremst. ...
17:57 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktursorgen drücken [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wieder hochgekochte Konjunktursorgen haben am Donnerstag die Aktienmärkte ausgebremst. ...