Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 24. Juni 2019, 15:10 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX zuckt erneut nach oben - Ob mehr daraus wird, ist allerdings fraglich


05.02.19 09:57
CMC Markets

Der deutsche Aktienmarkt lässt sich von der guten Stimmung an der Wall Street so überhaupt nicht anstecken. Zu groß ist die Skepsis über die Nachhaltigkeit der Aufwärtsbewegung der US-Indizes in den vergangenen Wochen. Im Januar hat es deutliche Mittelabflüsse aus US-Aktienfonds gegeben. Das legt den Schluss nahe, dass die Rally in New York sehr stark technisch getrieben wurde, unter anderem durch Leerverkäufer, die zuvor auf eine Fortsetzung der Korrektur über den Jahreswechsel hinaus gesetzt hatten. 
 
Einen solcher so genannter „Short Squeeze“ ist im Deutschen Aktienindex zwar auch heute wieder im Ansatz erkennbar, wurde bislang aber im Bereich von 11.257 Punkten schon viermal abgewehrt. Ob und wann dieser Widerstand fällt, ist aktuell noch schwer abzuschätzen. Läuft der Markt allerdings darüber, kann es zu einer mehrtätigen dynamischen Rally kommen, da sich die Pessimisten dann auch hierzulande zum Eindecken ihrer Short-Positionen gezwungen sehen könnten. 
 
Fundamentale Rally-Gründe sucht man zurzeit jedoch vergeblich. Vielleicht bringt die jetzt laufende Berichtssaison in Deutschland das positive Zahlenwerk, mit dem die Anleger etwas anfangen können. Das neueste, zugleich auch alte Sorgenkind, auf das die Anleger blicken, ist  dagegen Italien. Kaum hat die Regierung in Rom ihren Haushalt 2019 in Brüssel durchgeboxt, schlittert das Land in eine Rezession. Gerade als die Europäische Union plant, ihre Wachstumsprognose für Italien zu senken. 
 

In diesem Umfeld wird es beim DAX für mehr als einen „Short Squeeze“ wohl nicht reichen.



Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de

09:55 , CMC Markets
DAX tritt vor G20-Gipfel auf der Stelle - Nach de [...]
Die Geldpolitik hat in der vergangenen Woche zumindest verbal vorgelegt, nun ist die Wirtschaftspolitik ...
21.06.19 , CMC Markets
DAX legt Verschnaufpause ein - In der kommende [...]
Hätten sich die Aktienmärkte in den vergangenen Tagen nicht so verausgabt, wären die ...
21.06.19 , CMC Markets
DAX bleibt gut unterwegs - Geldpolitische Antidepr [...]
Es besteht eine gute Chance, dass es die beiden wichtigsten Notenbanker Draghi und Powell mit ihren jüngsten ...
19.06.19 , CMC Markets
DAX nach Rally in Wartestellung - Wie deutlich w [...]
Die Sitzung der US-Notenbank könnte heute Abend relativ unspektakulär enden. Während man beim EZB-Präsidenten ...
19.06.19 , CMC Markets
DAX verteidigt hohes Niveau - Ein nachhaltiger Sti [...]
Gestern um 10 Uhr schaffte es mal wieder Super-Mario, der scheidende Präsident der Europäischen ...

 
14:50 , Cornelia Frey
Gewinnmitnahmen belasten Dax
Daimler Gewinnminderungswarnung nach Zwangsrückruf von Andreas Groß, Börse Stuttgart ...
13:50 , DAF
Werden Anleihen-Investoren vorsichtiger?
Staatsanleihen hohe Bonität derzeit kein Renditebringer, Unternehmensanleihen mit hoher Qualität ebenso wenig?
DAX bleibt unter Druck!
Der DAX pendelt heute im ruhigen Handel weitgehend unter der Marke von 12.300 Punkten. Solange der DAX unter 12.450 ...