Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. Juli 2019, 0:30 Uhr

Facebook A

WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

Facebook-Calls mit 99%-Chance bei Erreichen des Kursziels


04.04.19 10:56
Walter Kozubek

Laut dem BNP-Newsletter dailyAktien könnte sich die Rally bei der Facebook-Aktie (ISIN: US30303M1027) fortsetzen. Hier die Analyse:


„Rückblick: Facebook fiel am 24. Dezember 2018 nach einem steilen Abverkauf auf ein Tief bei 123,02 USD. Dort startete eine starke Erholung. In dieser riss die Aktie am 31. Januar 2019 ein großes Aufwärtsgap und kletterte an die Widerstandszone zwischen 170,82 und 171,77 USD. Diese Hürde erwies sich zunächst als zu hoch. Facebook setzte fast auf die Unterstützung bei 158,86 USD zurück. Auch nach einem missglückten Ausbruchsversuch über die erwähnte Widerstandszone Anfang März kam es noch einmal zu einem Rücksetzer auf diese Unterstützung.


Ausblick: Überwindet Facebook jetzt auch noch den Widerstand bei 174,30 USD, dann stünde einer weiteren Rally in Richtung 188,30 USD nichts im Wege. Sollte die Aktie aber unter 170,82 USD zurückfallen, dann würden erneute Abgaben in Richtung 158,86 USD drohen.“


Kann die Facebook-Aktie, die derzeit bei 172,94 USD notiert, im Verlauf des nächsten Monats wieder auf 188,30 USD ansteigen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditen ermöglichen.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 180 USD  


Der UBS-Call-Optionsschein auf die Facebook-Aktie mit Basispreis bei 180 USD, Bewertungstag 21.6.19, BV 0,1, ISIN: CH0385609976, wurde beim Aktienkurs von 172,94 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,123 USD mit 0,59 – 0,60 Euro gehandelt.


Kann sich der Kurs der Facebook-Aktie in spätestens einem Monat auf 188,30 USD erhöhen, dann wird der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,13 Euro (+88 Prozent) ansteigen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 159,6384 USD 


Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Facebook-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 159,6384 USD,  BV 0,1, ISIN: DE000PZ59KP3, wurde beim Aktienkurs von 172,94 USD mit 1,25 – 1,28 Euro taxiert.


Bei einem Kursanstieg der Facebook-Aktie auf 188,30 USD wird der Turbo-Call – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – einen inneren Wert von 2,55 Euro (+99 Prozent) erreichen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Facebook-Aktien oder von Hebelprodukten auf Facebook-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek



powered by stock-world.de

17.07.19 , Walter Kozubek
Nordex-Calls: 107% Gewinn mit Chance auf mehr
Am 24.6.19 wurde hier ein Szenario erstellt, wie Privatanleger mit Long-Hebelprodukten einen Kursanstieg der Nordex-Aktie ...
17.07.19 , Walter Kozubek
Allianz-Calls mit 220%-Chance bei Kursanstieg auf [...]
Nur von kurzen Konsolidierungen unterbrochen, befindet sich die Allianz-Aktie (ISIN: DE0008404005) in einer langfristigen ...
17.07.19 , Walter Kozubek
Volatilitäts-Strategien auf Beyond Meat
Wasser, Erbsenproteine und pflanzliche Öle – im richtigen Mischungsverhältnis die richtigen Zutaten für ...
16.07.19 , Walter Kozubek
Microsoft-Calls mit 51%-Chance bei Erreichen des [...]
Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse verfügt die Microsoft-Aktie (ISIN: US5949181045) ...
16.07.19 , Walter Kozubek
Wirecard-Calls mit 78%-Chance bei Kursanstieg auf [...]
Nach den massiven Kurssprüngen in den ersten Monaten des Jahres 2019 trat die Wirecard-Aktie (ISIN: DE0007472060) ...

 
17.07.19 , dpa-AFX
ROUNDUP: Große Wirtschaftsmächte warnen vor F [...]
CHANTILLY (dpa-AFX) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor ...
17.07.19 , dpa-AFX
G7-Staaten haben 'schwere Bedenken' gegen Faceb [...]
PARIS (dpa-AFX) - Die großen Wirtschaftsmächte sehen die Einführung einer digitalen Währung ...
17.07.19 , dpa-AFX
GESAMT-ROUNDUP: Kartellamt erzielt mehr Recht [...]
BONN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Das Bundeskartellamt hat bei Amazon mehr Rechte für Händler auf der Plattform ...