Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 19. August 2019, 19:03 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Lufthansa-Calls mit hohen Chancen bei Kurserholung auf 23,50€


18.04.19 09:58
Walter Kozubek

In den vergangenen Wochen konnten Anleger mit den an dieser Stelle (Artikel vom 2.4.19)  präsentierten Long-Hebelprodukten auf die Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) zu hohen Renditen gelangen. Immerhin konnte die Aktie trotz des hohen Verlustes im ersten Quartal ihre stabile Aufwärtsbewegung weiter fortsetzen. Obwohl der operative Verlust von 336 Millionen Euro sogar höher ausfiel, als von Experten befürchtet, bekräftigte die Mehrheit der Analysten ihre Kaufempfehlungen für die Lufthansa-Aktie.


Kann die Lufthansa-Aktie in den nächsten Wochen auf ihrem Weg zu den hoch gesteckten Kurszielen von bis zu 26,50 Euro (UBS) zumindest auf 23,50 Euro zulegen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Renditechancen ermöglichen.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 22 Euro 


Der BNP-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 23 Euro, Bewertungstag 21.6.19, BV 1, ISIN: DE000PZ6QZY1, wurde beim Aktienkurs von 22,23 Euro mit 0,44 – 0,45 Euro gehandelt.


Kann sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im nächsten Monat wieder auf 23,50 Euro erhöhen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,85 Euro (+89 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 21,75 Euro


Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,75 Euro,  BV 1, ISIN: DE000MC18M08, wurde beim Aktienkurs von 22,23 Euro mit 0,54 – 0,56 Euro taxiert.


Legt die Lufthansa-Aktie auf 23,50 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,75 Euro (+213 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 21,00 Euro


Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,00 Euro,  BV 1, ISIN: DE000HX93H05, wurde beim Aktienkurs von 22,23 Euro mit 1,34 – 1,35 Euro quotiert.


Bei einem Kursanstieg der Lufthansa-Aktie auf 23,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls  auf 2,50 Euro (+85 Prozent) erhöhen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


 Walter Kozubek



powered by stock-world.de

Siemens-Calls mit 122%-Chance bei Erreichen des [...]
Laut Analyse von www.godmode-trader.de sollte bei der Siemens-Aktie (ISIN: DE0007236101) nach den starken Verlusten der ...
Infineon-Calls mit 113%-Chance bei Kurserholung au [...]
Der Kurs der Infineon-Aktie (ISIN: DE0006231004) gab wegen der allgemeinen Schwäche der Chip-Branche und den Folgen ...
RWE-Bonus-Zertifikat mit 7% Seitwärtschance in 1 [...]
Der nach wie vor im Umbruch befindliche Energiekonzern RWE startete gut in das erste Halbjahr 2019. Das EBITDA des „Kernkonzerns“ legte ...
14.08.19 , Walter Kozubek
Brent- und WTI-Strategien für diverse Anlagehorizo [...]
Anleger, die das aktuelle Niveau beim Rohöl zum Einstieg nutzen möchten, sollten die Form der Terminkurve kennen, ...
14.08.19 , Walter Kozubek
Wirecard-Calls mit 94%-Chance bei Erreichen des K [...]
Laut Analyse von www.godmode-trader.de scheiterte die Wirecard-Aktie (ISIN: DE0007472060) am 28.5.19 daran, den Abwärtstrend ...

 
16:36 , dpa-AFX
IGL stellt sich als dritte Gewerkschaft für Flugbeg [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Lufthansa -Konzern konkurrieren künftig drei Gewerkschaften darum, die Gruppe der ...
ver.di zur Lufthansa Service Gesellschaft: "Löschen [...]
Köln (www.aktiencheck.de) - Mit einer Feuerlöscheraktion protestieren die Beschäftigten der Lufthansa ...
12:48 , dpa-AFX
Lufthansa-Kunden können CO2 mit nachhaltigem Tr [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa eröffnet ihren Kunden einen Weg, bereits heute die Klimafolgen ihrer Flüge ...