Suchen
Login
Anzeige:
Do, 18. Juli 2019, 17:42 Uhr

Netflix

WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061

Netflix-Calls mit 83%-Chance bei Fortsetzung des Höhenfluges


05.04.19 10:50
Walter Kozubek

Der Kurs der Netflix-Aktie (ISIN: US64110L1061) konnte sich vom Absturz in der zweiten Hälfte des Vorjahres wieder deutlich erholen. Notierte die Aktie des Videostreamingdienstes noch im Dezember 2018 bei 235 USD, wird sie derzeit im Bereich von 369 USD gehandelt.


Wenn sich die optimistischen Prognosen jener Experten bewahrheiten, die die Aktie nach ihrem mehr als 50-prozentigen Kursanstieg auch jetzt noch mit Kurszielen von bis zu 480 USD zum Kauf empfehlen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.  


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 350 USD  


Der Deutsche Bank-Call-Optionsschein auf die Netflix-Aktie mit Basispreis bei 350 USD, Bewertungstag 12.6.19, BV 0,1, ISIN: DE000DS1E931, wurde beim Aktienkurs von 369,22 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,123 USD mit 3,23 – 3,35 Euro gehandelt.


Kann sich der Kurs der Facebook-Aktie in spätestens einem Monat auf 188,30 USD erhöhen, dann wird der handelbare Preis des Calls auf etwa 4,14 Euro (+24 Prozent) ansteigen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 352,437 USD  


Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Netflix-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 352,437 USD,  BV 0,01, ISIN: DE000UY27QG9, wurde beim Referenzkurs von 369,22 USD mit 0,17 – 0,18 Euro taxiert.


Bei einem Kursanstieg der Netflix-Aktie auf 390 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Netflix-Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,33 Euro (+83 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 340,421 USD  


Der SG-Open End Turbo-Call auf die Netflix-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 340,421 USD,  BV 0,1, ISIN: DE000ST8XHZ3, wurde beim vorliegenden Netflix-Kurs mit 2,69 – 2,77 Euro quotiert.


Steigt die Netflix-Aktie auf 390 USD an, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 4,41 Euro (+59 Prozent) befinden.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Netflix-Aktien oder von Hebelprodukten auf Netflix-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de

Gold-(Turbo)-Calls mit 132% Chance
Laut einer im BNP-Newsletter „dailyEdelmetall“ veröffentlichten Analyse könnte der Goldpreis (ISIN: XC0009655157) ...
SAP-Calls mit 38%-Chance bei Kurserholung auf 1 [...]
Innerhalb des kurzen Zeitraumes von Anfang Januar 2019 bis Anfang Juli 2019 konnten Anleger mit der SAP-Aktie (ISIN: ...
12,5% Zinsen mit Wirecard Protect Aktienanleihe
12,5% Zinsen mit Wirecard Protect Aktienanleihe In puncto Schwankungsfreudigkeit gehört Wirecard (ISIN DE0007472060) ...
17.07.19 , Walter Kozubek
Nordex-Calls: 107% Gewinn mit Chance auf mehr
Am 24.6.19 wurde hier ein Szenario erstellt, wie Privatanleger mit Long-Hebelprodukten einen Kursanstieg der Nordex-Aktie ...
17.07.19 , Walter Kozubek
Allianz-Calls mit 220%-Chance bei Kursanstieg auf [...]
Nur von kurzen Konsolidierungen unterbrochen, befindet sich die Allianz-Aktie (ISIN: DE0008404005) in einer langfristigen ...

 
Netflix: Vorsicht vor Überreaktionen! - Aktienanalys [...]
New York (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von Analyst Benjamin Swinburne von Morgan Stanley: Laut einer ...
15:59 , dpa-AFX
ROUNDUP 3/Schwache Abozahlen: Gerät Streaming [...]
(Neu: US-Börsenstart) LOS GATOS (dpa-AFX) - Für die Gruselserie "Stranger Things" erhält ...
15:58 , DAF
Netflix, Heidelberger Druck und SAP - das sind die [...]
Viola Grebe blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden aktuell ...