Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. Dezember 2018, 7:23 Uhr

S&P500 - Das Kursziel der nächsten Monate steht fest!


16.09.18 19:51
Philip Hopf

Nach dem der S&P500 letzte Woche über 2905 Punkte ausbrechen konnte, sehen wir das Tief im hinterlegten Zielbereich in Welle (2) als bestätigt. Auch wenn es hier selbstverständlich immer wieder zu Rücksetzern kommen wird, sollten sich diese nun über 2866 Punkten halten, um die imminente Aufwärtsbewegung in Richtung 3000 Punkte nicht wieder auf die Wartebank zu verschieben.


Alle Anleger, welche den in Gelb hinterlegten Tradingbereich für einen Longeinstieg genutzt haben, können bereits jetzt das Risiko aus Ihren Positionierungen nehmen und Stopps auf den Einstieg nachziehen. Dies gesagt, sehen wir den amerikanischen Index auf dem besten Weg, um sein seit Langem angekündigtes Ziel im Bereich von 3000 Punkten anzulaufen.



Dieses Ziel ist von uns bereits 2017 genannt worden als wir uns noch bei 2500 Punkten im S&P500 aufgehalten haben. Es zeigt für uns einmal wieder, dass Sie mit keiner anderen Analyseform auf so langen Zeitachsen präzise Kurse vorausberechnen können.


Wer die letzten zwei Zielbereiche (gelbe Boxen im Chart) blind für sich genutzt hat, konnte mit jedem Trade locker mehrere tausend Euro umsetzen. Dazu einfach einen genaueren Blick auf den Chart werfen.


Wenn auch Sie interesse daran haben Deutschlands akkurateste Marktanalyse für sich zu nutzen und genaue Einstiegsbereiche, sowie Stopp’s und Kursziele für unsere Trades zu erfahren, testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de


Unsere Performance im S&P500 2014 bis 2018!

9 Monate lag die Trefferquote bei 100%.
16 von 21 Zielbereiche konnten dabei exakt getroffen werden.
5 von 5 übergeordnete Trendwechsel, in den Jahren 2014 - 2017 konnten rechtzeitig erkannt werden. 

Trefferquote: 76.2%


 



powered by stock-world.de


09.12.18 , Philip Hopf
Gold - Lang lebe die Selbstmanipulation!
Das Thema ist einfach nicht tot zu kriegen. Egal wie lange man draufschlägt, irgendwo kommt immer noch einer aus ...
09.12.18 , Philip Hopf
DAX - Zielbereich erreicht!
Nach dem Ausbau von Welle iv in Rot kann der Markt den erwarteten Abverkauf ausbauen und den hinterlegten Zielbereich ...
08.12.18 , Philip Hopf
WTI Öl - Wir tanken noch immer viel zu teuer!
Beim Blick auf den Ölpreis und die Benzinpreise, muss jedem klar sein, wir werden hier hart verarscht! Denn diese ...
07.12.18 , Philip Hopf
GOLD - Ein letztes Aufbäumen vor dem Fall!
 Die Bullen in Gold können ihre Aufwärtsbewegung weiterhin aufrechterhalten. Nachdem wir letzte Woche ...
06.12.18 , Philip Hopf
Eilmeldung - Tradingbereich fast erreicht!
Der Titel ist bereits nicht mehr aktuell. Während ich das schreibe, hat der Dax die Oberseite unseres Long Tradingbereiches ...

 
Weitere Analysen & News
04:55 , RuMaS
Lanxess: Volltreffer und das muss noch nicht alles [...]
Die LANXESS AG ist ein Spezialchemie-Konzern mit Hauptsitz in Köln. Der Konzern entstand 2004 durch Ausgliederung ...
09.12.18 , Philip Hopf
Gold - Lang lebe die Selbstmanipulation!
Das Thema ist einfach nicht tot zu kriegen. Egal wie lange man draufschlägt, irgendwo kommt immer noch einer aus ...
09.12.18 , Philip Hopf
DAX - Zielbereich erreicht!
Nach dem Ausbau von Welle iv in Rot kann der Markt den erwarteten Abverkauf ausbauen und den hinterlegten Zielbereich ...