Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 15. Februar 2019, 22:09 Uhr

WTI Rohöl NYMEX Rolling

WKN: COM072 / ISIN: XD0015948363

WTI-Höchste Trefferquote in 2018!


24.09.18 19:19
Philip Hopf

Wenn man mir Anfang des Jahres gesagt hätte, dass von unserem gesamten Marktangebot, WTI Öl die höchste Trefferquote und Profitabilität aufweisen würde, hätte ich das nicht für möglich gehalten,


da WTI naturgemäß ein schwieriger zu analysierender Markt ist im Gegensatz zum S&P500 oder dem Dow Jones.


 


Auch ging es nicht nur in eine Richtung, sodass man sagen könnte, wir mussten nur auf steigende Kurse setzen. Im Gegenteil Long und Short setups sind gleichmäßig verteilt und es konnte mit keinem einzigen Trade der letzten 6 Tradingbereiche überhaupt Geld verloren werden. Alle Trades landeten im Plus. Der aktuelle baut sich zur Goldenen Gans aus wenn es so weiter läuft.


Die Bullen bleiben unermüdlich und treiben WTI Stück für Stück nach Norden. Mit dem heutigen Tag notiert der Markt bereits wieder über dem wichtigen Widerstand bei $71.40 verlaufend. Wir gehen hier nach wie vor von Kursen im Bereich von $80 aus, wollen hierzu jedoch in den kommenden Tagen einen deutlichen Impuls sehen, um den Markt endgültig von bärischen Störfeuern zu lösen.



Das nächste Ziel sehen wir nun im Bereich von $74.33 auf den Markt zukommen. Unter $69.76 sollten die Bären den Markt jetzt allerdings nicht mehr drängen, um hier nicht die aktuelle Aufwärtsbewegung zu gefährden. Primärerwartung bleibt somit weiterhin das bullische Szenario in deutlich höhere Gefilde, allerdings müssen die Bullen hier für einen deutlichen Impuls sorgen, um hier die Alleinherrschaft über das weitere Marktgeschehen zu erlangen und die Bären endgültig vom Chart zu vertreiben.      


Wenn auch Sie Deutschlands akkurateste WTI Analyse testen möchten, mit 78% Treffergenauigkeit auf unsere Zielbereiche testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de





Unsere Performance in WTI 2014 bis 2018!
22 Zielbereiche wurden benannt.
17 Zielbereiche wurden exakt erreicht.
Alle 5 markanten Richtungsänderungen in den Jahren 2014 - 2018 wurden in unseren Zielbereichen vollzogen. 

Trefferquote: 78%


 



powered by stock-world.de


14.02.19 , Philip Hopf
Bitcoin - Alle Mann auf Gefechtsstation!
Trotz des Verlassens unseres gelben Tradingbereiches im Bitcoin bleibt die Lage für die Bullen angespannt. Rein ...
14.02.19 , Philip Hopf
Dax - Wir sind Short im Markt!
Der DAX fährt in den letzten 24 Stunden unseren Zielbereich zwischen 11180 und 11500 Punkten mehrfach an und verlässt ...
12.02.19 , Philip Hopf
Bitcoin/Ethereum - Jetzt starten wir durch!
Vor 4 Wochen hatten wir unseren Long Tradingbereich im Bitcoin hinterlegt und seitdem kräftig getrommelt für ...
11.02.19 , Philip Hopf
Sonderbericht NatGas/ Short Trade Dax
Wie heute bereits im Update angekündigt, kommt morgen um 15 Uhr der Sonderbericht für NatGas, einem ...
09.02.19 , Philip Hopf
Bitcoin/Ethereum - Wann startet die Kursrakete?!
Es ist alles andere als ungewöhnlich, wenn wir bereits in kurzer Zeit in den Kryptowährungen durchstarten. ...

 
Werte im Artikel
21:21 , dpa-AFX
Mexiko hilft verschuldetem staatlichen Ölkonzern Pe [...]
MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Mexiko hat angekündigt, dem verschuldeten staatlichen Mineralölkonzern Pemex ...
17:57 , dpa-AFX
Ölpreise legen erneut deutlich zu
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag erneut deutlich zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) ...
12:39 , dpa-AFX
Ölpreise steigen nur noch leicht
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag gestiegen und haben damit an die Kursgewinne der vergangenen ...