Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 10. Dezember 2018, 7:23 Uhr

WTI Rohöl NYMEX Rolling

WKN: COM072 / ISIN: XD0015948363

WTI-Höchste Trefferquote in 2018!


24.09.18 19:19
Philip Hopf

Wenn man mir Anfang des Jahres gesagt hätte, dass von unserem gesamten Marktangebot, WTI Öl die höchste Trefferquote und Profitabilität aufweisen würde, hätte ich das nicht für möglich gehalten,


da WTI naturgemäß ein schwieriger zu analysierender Markt ist im Gegensatz zum S&P500 oder dem Dow Jones.


 


Auch ging es nicht nur in eine Richtung, sodass man sagen könnte, wir mussten nur auf steigende Kurse setzen. Im Gegenteil Long und Short setups sind gleichmäßig verteilt und es konnte mit keinem einzigen Trade der letzten 6 Tradingbereiche überhaupt Geld verloren werden. Alle Trades landeten im Plus. Der aktuelle baut sich zur Goldenen Gans aus wenn es so weiter läuft.


Die Bullen bleiben unermüdlich und treiben WTI Stück für Stück nach Norden. Mit dem heutigen Tag notiert der Markt bereits wieder über dem wichtigen Widerstand bei $71.40 verlaufend. Wir gehen hier nach wie vor von Kursen im Bereich von $80 aus, wollen hierzu jedoch in den kommenden Tagen einen deutlichen Impuls sehen, um den Markt endgültig von bärischen Störfeuern zu lösen.



Das nächste Ziel sehen wir nun im Bereich von $74.33 auf den Markt zukommen. Unter $69.76 sollten die Bären den Markt jetzt allerdings nicht mehr drängen, um hier nicht die aktuelle Aufwärtsbewegung zu gefährden. Primärerwartung bleibt somit weiterhin das bullische Szenario in deutlich höhere Gefilde, allerdings müssen die Bullen hier für einen deutlichen Impuls sorgen, um hier die Alleinherrschaft über das weitere Marktgeschehen zu erlangen und die Bären endgültig vom Chart zu vertreiben.      


Wenn auch Sie Deutschlands akkurateste WTI Analyse testen möchten, mit 78% Treffergenauigkeit auf unsere Zielbereiche testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de





Unsere Performance in WTI 2014 bis 2018!
22 Zielbereiche wurden benannt.
17 Zielbereiche wurden exakt erreicht.
Alle 5 markanten Richtungsänderungen in den Jahren 2014 - 2018 wurden in unseren Zielbereichen vollzogen. 

Trefferquote: 78%


 



powered by stock-world.de


09.12.18 , Philip Hopf
Gold - Lang lebe die Selbstmanipulation!
Das Thema ist einfach nicht tot zu kriegen. Egal wie lange man draufschlägt, irgendwo kommt immer noch einer aus ...
09.12.18 , Philip Hopf
DAX - Zielbereich erreicht!
Nach dem Ausbau von Welle iv in Rot kann der Markt den erwarteten Abverkauf ausbauen und den hinterlegten Zielbereich ...
08.12.18 , Philip Hopf
WTI Öl - Wir tanken noch immer viel zu teuer!
Beim Blick auf den Ölpreis und die Benzinpreise, muss jedem klar sein, wir werden hier hart verarscht! Denn diese ...
07.12.18 , Philip Hopf
GOLD - Ein letztes Aufbäumen vor dem Fall!
 Die Bullen in Gold können ihre Aufwärtsbewegung weiterhin aufrechterhalten. Nachdem wir letzte Woche ...
06.12.18 , Philip Hopf
Eilmeldung - Tradingbereich fast erreicht!
Der Titel ist bereits nicht mehr aktuell. Während ich das schreibe, hat der Dax die Oberseite unseres Long Tradingbereiches ...

 
Werte im Artikel
08.12.18 , Philip Hopf
WTI Öl - Wir tanken noch immer viel zu teuer!
Beim Blick auf den Ölpreis und die Benzinpreise, muss jedem klar sein, wir werden hier hart verarscht! Denn diese ...
07.12.18 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: 'Opec+' will deutlich weniger Öl pro [...]
WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec und verbündete Produzenten wie Russland wollen die Fördermenge ...
07.12.18 , dpa-AFX
Ölpreise erholen sich stark nach Einigung auf Förde [...]
NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag mit hohen Gewinnen auf eine überraschend ...