Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 22. Januar 2021, 4:05 Uhr

STOXX EU600 Banks

WKN: 965880 / ISIN: EU0009658806

AKTIEN IM FOKUS: Gewinnmitnahmen bei Banken - EZB betont Risiken


25.11.20 10:58
dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank haben am Mittwoch ihren Erholungsrallys zurück auf das Niveau von Februar Tribut gezollt.

Nach Monatsgewinnen von 23 und über 36 Prozent verstärkte der aktuelle Finanzstabilitätsbericht der Europäischen Zentralbank (EZB) den Reiz zu Gewinnmitnahmen.



Europas Währungshüter mahnen die Regierungen bei ihren Corona-Hilfen zur Umsicht. Risiken für Unternehmen und Banken könnten sich sowohl im Falle einer zu frühen Beendigung der Milliardenunterstützung ergeben als auch dann, wenn die Hilfen zu lange aufrechterhalten würden. Zwar seien die Bilanzen der Banken im Euroraum heute solider als zur Zeit der Finanzkrise, dennoch könnte eine Welle von Firmenpleiten und Kreditausfällen infolge der Pandemie zur Belastung für die Branche werden.



Das zog die gesamt Branche nach unten. Der Stoxx Europe 600 Banks fiel auf ein Tagestief unter 111 Punkten. Zum Handelsstart war der Index noch auf 114,42 Punkte und damit auf das höchste Niveau seit März geklettert./ag/mis







 
Werte im Artikel
5,85 plus
+0,14%
-    plus
0,00%
9,16 minus
-0,32%
14.01.21 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Europäische Banken vor dem [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien aus dem europäischen Bankensektor haben am Donnerstagmorgen zu den Favoriten der ...
11.01.21 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Coba im soliden Branchenumfe [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere der Commerzbank sind am Montag in der Gunst der Anleger deutlich gestiegen. In ...
30.12.20 , dpa-AFX
AKTIEN IM FOKUS: Weitere Übernahme in Spanien [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der zuletzt schwächelnde europäische Bankensektor hat am Mittwoch von einer ...