Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 27. Mai 2019, 9:00 Uhr

AMD

WKN: 863186 / ISIN: US0079031078

AMD massive Einsparungen


26.09.01 16:29
Finance-Online

Advanced Micro Devices (AMD) (WKN 863186) hat gestern den amerikanischen PC-Hersteller Gateway als Abnehmer für seine Prozessoren verloren, so die Experten von "Finance-Online".

In einer unabhängigen Meldung habe AMD gestern die Entlassung von 2.300 Mitarbeitern bzw. 15% der internationalen Belegschaft gemeldet. Hierbei handele es sich um die Schließung der dienstältesten Fabriken 14 und 15 in Austin, Texas, mit ungefähr 1.000 Angestellten. Des Weiteren werde es in Malaysia zu Entlassungen kommen.

AMD strebe hierdurch jährliche Einsparungen von 125 Mio. Dollar im Jahr an. Für das dritte Quartal werde bezüglich der Umstrukturierung mit Sonderbelastungen von 80 bis 110 Mio. Dollar gerechnet. Die Aktien von AMD seien aufgrund dieser beiden Meldungen gestern nahe an das bisherige Jahrestief auf knapp 9 Dollar gerutscht.


 
23.05.19 , Finanztrends
AMD, Intel und Nvidia: Sie werden es spüren!
Die Nachricht vom Sonntag war ein Paukenschlag: Huawei verliert seine Android-Lizenz und damit für neue Geräte ...
08.05.19 , Finanztrends
AMD: Intel und Nvidia sollen staunen!
AMD-Chefin Lisa Su hat im Rahmen einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen möglicherweise mehr verraten, als ...
07.05.19 , Feingold-Research
Infineon, Nvidia, AMD – mit positiver Langfrist-Persp [...]
Jenseits von Sorgen um globales Wachstum und Handelsstreitigkeiten könnte die Zukunft der Halbleiterindustrie ...